Quelle: VWEW-energie /

Norbert Rathe

Wasser im Werkkanal zum VWEW-Wasserkraftwerk Leinau wird für Fischmonitoring abgesenkt

Kurzfristig heute und morgen!

Am 28. und 29. Juni 2021 wird VWEW-energie das Wasser im Werkkanal, der zum Wasserkraftwerk Leinau führt, vorübergehend absenken. Die Reduzierung des Wasserdurchflusses ist notwendig, damit VWEW-energie zusammen mit dem Fischereiverein Kaufbeuren am Kolbwehr ein so genanntes Fischmonitoring durchführen kann. Mit dem Fischmonitoring wird die biologische Leitfunktion und Durchlässigkeit der Fischabstiegshilfe am VWEW-Restwasserkraft am dortigen Wehr geprüft.

Das VWEW-Restwasserkraftwerk verfügt über einen, zusammen mit der Universität Innsbruck entwickelten, innovativen Seilrechen, der die Fische sicher durch die auch als Fischabstiegshilfe dienende Turbine führt. Das Vorgehen wurde im Vorfeld mit dem Umweltamt der Stadt Kaufbeuren abgestimmt. Einschränkungen für Wanderer, Spaziergänger und Fahrradfahrer wird es keine geben. Das Areal rund um das Wehr ist privater Grund ohne öffentliche Wege.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal