Übergabe des Porträtgemäldes von Altoberbürgermeister Rudolf Krause an Stadt

Zu seinem 80. Geburtstag im Februar dieses Jahres erhielt Altoberbürgermeister Rudolf Krause ein ganz besonderes Geschenk der Stadt Kaufbeuren: ein Porträtgemälde in Öl: das Kaufbeurer Rathaus im Hintergrund, wird das Wirken von Rudolf Krause fortan an seinem ehemaligen Wirkungsort präsent sein.

Am 31. August wird das Gemälde bei einem kurzen Fototermin an seinem endgültigen Platz angebracht und gestaltet damit künftig eines der Empfangszimmer im 2. Obergeschoss des Rathauses.

Gemalt wurde der Alt-OB von dem Künstler und Kaufbeurer Kulturpreisträger Peter Krusche. Er hatte die Aufgabe, ein Porträt zu schaffen, dass sich nicht nur auf den eindeutigen Wiedererkennungseffekt reduzieren lässt, sondern auch die Persönlichkeit Krauses auf der Leinwand festhält. Ein ausführliches Gespräch, zahlreiche Skizzen und Zeichnungen, die der Maler anfertigte und viele Fotos von Rudolf Krause waren nötig, damit der Maler genügend Eindrücke für die Umsetzung hatte. Verteilt über insgesamt drei Monate arbeitete Krusche, bis nach zwei weiteren Sitzungen das endgültige Bild fertig war. Der Künstler steht für weitere Fragen beim Pressegespräch zur Verfügung.

Oberbürgermeister Bosse initiiert damit eine Galerie der Stadtoberhäupter, die in vielen Städten Tradition ist. Bei der derzeit stattfindenden Neukonzeption der Dauerausstellung des Stadtmuseums war deutlich geworden, dass die städtische Sammlung nur über wenige Porträts der Amtsvorgänger Bosses verfügt.

Alt-OB Rudolf Krause: „Ich finde das Bild sehr gelungen. Ich habe es gesehen und mich sofort wiedererkannt. Dieses Bild erfüllt mich mit großem Stolz. Ich bin froh, nach 18 Jahren wieder im Rathaus zu sein."

Peter Krusche: „Mein Ziel war, auf der einen Seite seine Persönlichkeit im Portrait zu zeigen, auf der anderen Seite dem Bild eine künstlerische Note zu geben, die den Betrachter auch in 200 Jahren noch mit dem Bild auseinandersetzen lässt."

OB Stefan Bosse: „Die Idee für das Bild kam mir im Bundeskanzleramt. Dort sah ich gemalte Portraits vergangener Kanzler. Für die Zukunft haben wir vor, diese Reihe mit vergangenen und zukünftigen Oberbürgermeistern fortzusetzen und den Bildern einen würdigen Platz im Rathaus zu geben."

Bilder: Marketingagentur Tenambergen

Im Rahmen der Pressearbeit des Stadtportals "Wir sind Kaufbeuren" sehen Sie hier Fotoaufnahmen von öffentlichen Veranstaltungen. Die Aufnahme und Veröffentlichung dient ausschließlich der Medienarbeit im Stadtportal und somit der Information interessierter Bürgerinnen und Bürger über öffentliche und gesellschaftsrelevante Ereignisse. Dabei ist es möglich, dass Fotos verwendet werden, auf denen Sie gegebenenfalls erkennbar zu sehen sind. Dem können Sie natürlich widersprechen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die verantwortliche Stelle für Datenverarbeitung auf dieser Website und teilen ihr das Bild mit, welches Sie gelöscht haben möchten.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal