Vom Bayerischen Wald ins Allgäu: Die ersten Steine sind da

Vor wenigen Tagen kam die erste Lieferung mit Pflastersteinen für den neuen Belag in der Fußgängerzone in Kaufbeuren an

Auf dem Bild - Anlieferung im nass-kalten Schmuddelwetter. Foto: Stadt Kaufbeuren

Ein ganzer LKW-Zug mit Granitsteinen aus dem Steinbruch Hötzendorf bei Tittling im Bayerischen Wald wurde in der Nähe des Hafenmarkts abgeladen. Gut verpackt warten die Steine nun darauf verlegt zu werden.

Die ersten Exemplare kommen am Obstmarkt zum Einsatz, wo die Pflasterarbeiten laut Plan eigentlich Mitte Mai beginnen sollten – vorausgesetzt der dichte Schneefall, der in diesen Tagen vom Himmel kommt, lässt bis dahin nach.

.........................................................................................................................................................

Der Baufortschritt der "Neugestaltung Fußgängerzone" kann im Stadtportal über die wöchentlichen Baustellenfotos oder über die Homepage www.kaufbeuren-baut.de verfolgt werden. Ebenfalls auf dieser Homepage abrufbar ist das Online-Tagebuch.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2019 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal