Unterhaltung und Infotainment

Kaufbeuren-aktiv feiert am 29. Juni sein 10jähriges Bestehen mit großem Bühnenprogramm

Die Gesichter hinter Kaufbeuren-aktiv (von links nach rechts) Theresa Eberle (Büroleitung), Alfred Riermeier (Referatsleiter Jugend und Familie), Julia Mergler und Tanja Stölzle (beide Bildungsbüro) freuen sich bereits auf die große Jubiläumsveranstaltung. Bild: Kaufbeuren-aktiv

Kaufbeuren-aktiv, die städtische Abteilung für bürgerschaftliches Engagement feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 29. Juni im Kaufbeurer Stadtsaal eine große Jubiläumsshow statt. „Das umfangreiche Abendprogramm verspricht sprühenden Humor mit Wolfgang Krebs und Simon Pearce, einige musikalische Glanzpunkte und kurzweiliges Infotainment in mehreren Talkrunden“, erläutert Theresa Eberle, Büroleiterin von Kaufbeuren-aktiv.

„Wir möchten einen rundum unterhaltsamen Abend mit tollen Künstlern und - quasi nebenbei - auch ein paar facettenreiche Hintergrundinformationen zu unserem Aufgabenspektrum bieten“, erklärt Alfred Riermeier, Leiter des Jugend- und Familienreferates der Stadt Kaufbeuren. Dieses reiche von der Organisation von Großveranstaltungen bis hin zur Beschaffung von Fördergeldern über Bundesprogramme nach Kaufbeuren. „Seit unserem Bestehen ist es gelungen knapp sieben Millionen Euro nach Kaufbeuren zu holen. Damit konnten wir viele wichtige Dinge – vor allem in den Bereichen Bildung sowie Demokratie- und Toleranzförderung anstoßen.“ Näheres dazu werden die Gäste in den Talkrunden auf der Bühne erzählen. Das sind Gerd Kirsch, Leiter des Kolping-Bildungszentrums Allgäu, Frank Hortig, Rektor der Neugablonzer Gustav-Leutelt-Schule, Tatjana Tichy, Mitverantwortliche für das Modellprogramm JUSTiQ und Beate Schütz vom Stadtjugendring Kaufbeuren.

Da Kaufbeuren-aktiv seit zehn Jahren für alle Bürgerinnen und Bürger im Rathaus die Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement ist, darf auch die Würdigung des Ehrenamtes an diesem Abend nicht fehlen: So wird auf der Bühne das Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen. „Wir freuen uns auf einen gelungenen Abend mit feierlichen Momenten, tollen Gästen, mitreißenden Live-Musik-Acts und guter Unterhaltung“, blickt Alfred Riermeier voraus. Tatsächlich seien bereits jetzt nur noch eine Handvoll freie Plätze verfügbar. Wer sich noch eine der wenigen Eintrittskarten sichern möchte, wendet sich an Theresa Eberle unter Telefon 08341 - 437 388 oder per Mail unter theresa.eberle@kaufbeuren-aktiv.de. Der Eintritt ist frei, allerdings nur mit Eintrittskarte möglich. Das Bühnenprogramm beginnt um 18.30 Uhr, Einlass im Stadtsaal ist ab  17.30 Uhr. Der Stadtsaal ist bewirtet.

Nähere Informationen auch unter www.kaufbeuren-aktiv.de/10Jahre.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal