Quelle: Bündnis 90/Die Grünen, Ortsverband Kaufbeuren

„Uns gibt’s auch noch!“

Digitale Podiumsdiskussion zur Situation der Jugendlichen während Corona-Pandemie

Bildquelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ostallgäu-Kaufbeuren
Bildquelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ostallgäu-Kaufbeuren

Leiden Jugendliche besonders unter Lockdown und Homeschooling-Dauerstress? Welche Sorgen haben junge Menschen in der Pandemie und welche Aktivitäten sind unter den aktuellen Maßnahmen möglich? Die GRÜNEN Ostallgäu und Unterallgäu laden zu einer gemeinsamen Podiumsdiskussion ein, um die aktuellen Belange Jugendlicher zu besprechen.

„Einfach ist es nicht“, „die Krise macht mich einfach nur fertig momentan“ – die Aussagen von Jugendlichen in einem aktuellen Video des Kreisjugendring Unterallgäu stimmen nachdenklich, auch wenn die ungewisse Lockdown-Situation nicht allen gleichermaßen zusetzt. Kürzlich beklagten der Bayerische Jugendring und die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit Bayern, dass die Politik bei den Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie „Jugendliche und ihre Lebenswirklichkeit vollständig ignoriert“ habe.

„Wir wollen Jugendliche und Vertreter*innen der Jugendarbeit und -Politik zusammen bringen und über die Situation debattieren“, sagt Daniel Pflügl, Bezirkssprecher der GRÜNEN, der die Online-Podiumsdiskussion moderieren wird. Bei der online in Form einer Videokonferenz durchgeführten Veranstaltung am Dienstag, den 02.03.2021 um 19 Uhr ist Sandra Müller vom KJR Unterallgäu eingeladen, die unter anderem über den Videodreh zu Corona-Bedingungen erzählt. Johanna Hölzle von der GRÜNEN JUGEND Schwaben und Lukas Nanos vom Jugendbeirat Buchloe berichten über die aktuelle Situation in Schulen und Studium – und ihre Erfahrungen zur Jugendbeteiligung in verschiedenen politischen Ebenen.
Welche besonderen Herausforderungen die Jugendarbeit derzeit zu bewältigen hat – und was trotz allem für positive Geschichten sorgt – diskutieren zudem Alexander Spitschan, Vorsitzender vom Kreisjugendring Ostallgäu, und Holger Jankovsky, der als Jugendbeauftragter des Stadtrates Kaufbeuren und ehemaliger Vorsitzender des Stadtjugendrings verschiedene Perspektiven von Verwaltung, Politik und Jugendverbänden kennt.

(Anzeige)
Jetzt günstig werben!
"Wir sind Kaufbeuren" hilft Unternehmen in Corona-Zeit:
50% Rabatt auf neue Unternehmens-, Shop- und Lieferservice-Einträge
Im Preis enthalten: Nutzen Sie gerne das Portal für Ihre Öffentlichkeitsarbeit!
Mehr dazu hier

Unter folgender Adresse können sich Interessierte anmelden, um den Link zur Online-Konferenz zu erhalten und an der Podiumsdiskussion teilzunehmen: www.gruene-oal.de/jugendliche-in-pandemie-podiumsdiskussion#anmeldung

Weitere Informationen:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Nathan Lüders
Kreisgeschäftsführer Ostallgäu
Mail: nathan.lueders@gruene-oal.de
Telefon: 0176 63050323

Daniel Pflügl
Bezirkssprecher Schwaben, Kreisvorstand Unterallgäu, weiterer stv. Landrat Unterallgäu
Mail: daniel.pfluegl@gruene-schwaben.de

Zum zitierten Video des Kreisjugendring Unterallgäu:

„Der Jugend eine Stimme geben“ (https://www.youtube.com/watch?v=Jf-xYUYDwxA)

Zum Zitat aus der Meldung des BJR und der LAG JSA:

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal