Schraderschule Kaufbeuren weiht Klettergerüst ein

Schüler der Schrader-Grundschule und Josef-Landes-Schule mit ihren Lehrern sowie zahlreiche geladene Gäste versammelten sich einträchtig um das neue Spielgerät im Pausenhof der Schrader-Grundschule

Foto: privat
Foto: privat

Schraderschule Kaufbeuren weiht Klettergerüst ein

Unter strahlend blauem Himmel, aber bei knackig kalten morgendlichen Temperaturen versammelten sich alle Schüler der Schrader-Grundschule und viele Schüler der Josef-Landes-Schule mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einträchtig um das neue Spielgerät im Pausenhof der Schrader-Grundschule.

Endlich war der Bauzaun entfernt worden und die bewegte Pause in Aussicht gestellt.

Schulleiterin Eva Schwemmer eröffnete die Feier und begrüßte alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer beider Schulen, sowie die beiden Geistlichen, Herrn Alexander Röhm, erster Pfarrer an der Dreifaltigkeitskirche, und Kaplan Simon Sarapak von der Kirche St. Martin. Von Seiten der Stadt begrüßte sie Herrn Oliver Schill, Mitglied des Stadtrats und als ehemaliger Elternbeiratsvorsitzender der Schrader-Grundschule neben dem ehemaligen Rektor, Herrn Michael Zettler, maßgeblich verantwortlich für die Planung und Realisierung der neuen Geräte. Das Team des städtischen Bauhofs, das die Geräte sachgemäß installiert und gesichert hatte war ebenfalls unter den Geladenen: Herr Hammerle, Herr Schill und Herr Wildzschek.

Nach einem gemeinsamen Lied verlas Frau Schwemmer die Regeln für den Umgang mit den Pausengeräten, die die Klassensprecher aller Klassen erarbeitet hatten. Danach weihten Herr Pfarrer Röhm und Kaplan Sarapak die Spielgeräte in ökomenischer Eintracht feierlich im Angesicht der Lehrkräfte und Schüler.

Schulleiterin Schwemmer schenkte den Spielgeräten zum „Geburtstag“ einen Schulengel, der alle Schülerinnen und Schüler stets behüten möge und erinnerte daran, dass sie sich gegenseitig Engel sein sollten.
Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Klasse 4b unter der Leitung von Frau Havelka und Alfons Lang mit Orff-Instrumenten, Gitarre und Saxophon.

Bereits um 9.30 Uhr füllten sich die Pausenhöfe mit dem fröhlichen Lärm der Kinder, die sich in ihrer Pause endlich an den neuen Spielgeräten bewegen durften.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal