Neues von der Spittelmühlkreuzung

Provisorische Leitungen werden zurückverlegt. Bauzeit bis voraussichtlich Mai 2018

Die Abteilung Tiefbau der Stadt Kaufbeuren informiert, dass die Deutsche Telekom Technik GmbH zurzeit ihre provisorische Leitungsquerung des Mühlbachs an der Spittelmühlkreuzung im Bereich der Gutenbergstraße zurückbaut. Während dieser Arbeiten werden die Geh- und Radwege punktuell verlegt und eingeengt. Die durchgehende Passierbarkeit ist über die Dauer der Bauzeit gewährleistet. In Abhängigkeit der Witterung rechnet die Deutsche Telekom Technik GmbH mit einer Bauzeit bis voraussichtlich Mai 2018.

Das Provisorium für die Kommunikationsleitungen war für den in 2017 erfolgten Ersatzneubau der zweiten Hälfte der Mühlbachbrücke erforderlich. Die Leitungen werden nun durch Rohrdurchführungen in der Bodenplatte der neuen Mühlbachbrücke gezogen. Im Zuge der Rückverlegung der circa 5.000 Kupferkabel und Glasfaserleitungen werden zwei neue Schachtbauwerke im südlichen Geh- und Radwegbereich der Gutenbergstraße hergestellt. Im Anschluss an die Arbeiten in der Gutenbergstraße werden im Bereich der Spittelmühlkreuzung Schachtbauwerke und Leitungsknoten im Geh- und Radwegbereich der Neugablonzer Straße sowie der Josef-Landes-Straße erneuert.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal