Musikalisch-Literarische Ausstellungsführung mit den Musenwundern am 19.06.2016

Für die besondere Führung der Musenwunder durch die Sonderausstellungen von Stadtmuseum und Isergebirgs-Museum am 19.06.2016 sind noch einige Plätze frei

Foto: privat

Der Musikalisch-literarische Rundgang findet anlässlich des Thementags von Stadtmuseum Kaufbeuren und Isergebirgs-Museum Neugablonz „70 Jahre Neugablonz. Vom Ankommen und Wegmüssen“statt.

Die Musenwunder: „Mal eben schnell die Heimat wechseln“

Musiker Franz Tröger und seine Mitstreiter Aline Joers und Patrick L. Schmitz begeben sich auf eine geistreiche wie berührende Ausstellungsführung durch die Präsentationen in Kaufbeuren und Neugablonz unter dem Motto „Mal eben schnell die Heimat wechseln“.

Schon immer sind Menschen ins Ungewisse aufgebrochen – ob Hugenotten in die Berliner Provinz oder Iren in den Wilden Westen, ob Juden aus Spanien vertrieben wurden oder Deutsche aus Böhmen, ob Türken in Rüsselsheim oder Pakistani in Dubai Arbeit suchten. Und mit ihnen wanderten Sprachen, Lieder und Erinnerungen. An diese Spuren heften sich die "Musenwunder" und lassen die Bilder lebendig werden, rezitieren Gedichte aus der Fremde, singen Reiselieder und erzählen von Aufbruch, Heimat und einem kleinen Stückchen Glück.

Mit dem eigens eingerichteten „Musen-Shuttle“ mit musikalischer Untermalung werden die Teilnehmer der Vorstellung von Kaufbeuren nach Neugablonz gebracht. Karten für die Führungen sind für 19 € im Stadtmuseum Kaufbeuren sowie im Isergebirgs-Museum Neugablonz erhältlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Rückfahrt von Neugablonz muss ggf. selbst organisiert werden.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal