MUSIK ALS SPIEGEL DER SEELE

Ob nun der erste Kuß mit süßen Rosen verglichen wird, mit dem Frühling oder dem Wind, ob das Antlitz der Geliebten einem Garten gleicht oder sie den Namen einer Blume trägt: Die Natur wird zum Spiegel der Seele.

Das Ensemble HOROLOG aus Berlin
Das Ensemble HOROLOG aus Berlin

Das Ensemble HOROLOG aus Berlin, welches am kommenden Sonntag, 28. August das letzte Konzert der sommerlichen Konzertreihe der Blasiuskonzerte in Kaufbeuren gestaltet, bringt englische und italienische Lieder aus der Barockzeit zu Gehör, die sich dieser Bilder aus der Natur bedienen. Die Sopranistin Veronika Burg, der Lautenist Andreas Arend und die Viola da Gamba-Spielerin Tilla Seymann gärtnern (quasi) musikalisch mit Kompositionen von John Dowland, Tobias Hume, Giulio Caccini, Girolamo Frescobaldi und anderen in der menschlichen Seele und bringen deren ganz verschiedene Emotionen zum Ausdruck: vom Menschen, der sich im Sturmwind des Lebens biegt, der dem Himmel des Verlangens entgegenwächst, der voll reifer Früchte prunkt oder seinen Kummer in einer stillen Mondnacht stillt.

Das etwa einstündige Konzert beginnt um 17 Uhr.
Karten für das Konzert (inkl. dem Gutschein für ein Glas Sekt) sind an der Tageskasse (ab 16.30 Uhr) zum Preis für 12,- bzw. 8,- Euro erhältlich.
Weitere Informationen sind im Internet unter http://www.blasiuskonzerte.de zu finden.

Veranstalter: Kath. Stadtpfarrei St. Martin, Kaufbeuren
Künstlerischer Leiter: Daniel Herrmann
Kooperationspartner: Verein zur Förderung der Kirchenmusik in St. Martin

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal