Quelle: Stadtmuseum Kaufbeuren /

Petra Weber M.A.

Kaufbeuren unterm Hakenkreuz

Eine Stadt geht auf Spurensuche

Bildnachweis: Stadtmuseum Kaufbeuren
Bildnachweis: Stadtmuseum Kaufbeuren
Buchpräsentation des Bandes „Kaufbeuren unterm Hakenkreuz. Eine Stadt geht auf Spurensuche“ am nächsten Mittwoch, den 18.5.2022, um 19.00 Uhr in das Sparkassen-Forum (Ludwigstr. 26, 87600 Kaufbeuren).
 
Das Stadtmuseum Kaufbeuren präsentierte 2019/2020 die Sonderausstellung „Kaufbeuren unterm Hakenkreuz. Eine Stadt geht auf Spurensuche“. Im Fokus standen die Geschichte der Stadt im „Dritten Reich“ und die Fragen: Wie gehen wir mit dieser Zeit heute um? Was hat das (noch) mit uns zu tun?
 

An der Ausstellungsentwicklung wurden interessierte Bürger*innen sowie Kooperationspartner*innen der Stadtgesellschaft beteiligt. Entstanden ist eine lebendige Schau – versehen mit Objekten, Erinnerungen, kreativen Auseinandersetzungen und Gedanken der Kaufbeurer*innen aller Altersgruppen. Das Buch dokumentiert diese besondere Ausstellung; in der Einleitung schildert das Projektteam dabei die Vorgeschichte und den konkreten Ablauf des Projekts.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal