Bankkaufmann mit Tatkraft

Richtig anpacken, das musste Roland Hainke in seinen 40 Jahren als Bankkaufmann öfter mal. „Es ist wirklich unglaublich, wie sich die Arbeit in einer Bank in dieser Zeit verändert hat“, sagt Hainke, der heuer sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der VR Ban

Foto: VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu
Foto: VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu

Schmunzelnd erinnert er sich an ein paar Anekdoten. So habe er als Azubi einmal einen ganzen Waggon mit Kunstdüngersäcken abgeladen. „In Anzug und Krawatte, jeder Sack hatte 50 Kilogramm, da war ich am Abend fix und fertig“, so der heutige Bereichsleiter für Organisation und Marktunterstützung Passiv. Damals gehörten zur Bank noch die Warenmärkte und da kam es schon mal vor, dass man auch als Bankkaufmann mit anpacken musste.

Auch die Bargeldversorgung war mit den heutigen Abläufen nicht annähernd vergleichbar. „Wir sind schon mal mit einem normalen PKW nach Kempten gefahren und haben hunderttausend Mark abgeholt. Einmal waren es so viele Münzsäcke, dass das Auto auf den Schmutzfängern aufgesessen ist. Da haben wir angehalten und ein paar Säcke auf die Rückbank gelegt, um das Gewicht besser zu verteilen.“, erzählt der 57-Jährige schmunzelnd. Heute wäre das Dank der vorgeschriebenen Sicherheitsstandards undenkbar.

Aber auch in seinem Leben hat sich in den 40 Jahren viel verändert. Nach der Lehre, die von 1977 bis 1980 dauerte, hatte er in der Bank die verschiedensten Positionen inne. Zunächst als Hauptkassier, dann in der fahrbaren Zweigstelle, als Electronic Banking Berater und sogar im Außendienst. „Wir haben klassisch Kaltakquise gemacht und an der Haustür geklingelt.“ Auch das heute unvorstellbar, schon aus Datenschutzgründen.

Die erste Leitungsfunktion kam 1995, als Fachbereichsleiter Organisation. Nach zwei Fusionen verantwortet Hainke heute den Bereich Organisation, also die gesamte Technik sowie den Bereich Marktunterstützung Passiv mit insgesamt 47 Mitarbeitern. „Viele sind der Meinung, man muss das Unternehmen verlassen, um Karriere zu machen. Aber das stimmt nicht.“ so Hainke, der 2013 noch den Betriebswirt Mittleres Management erfolgreich abgeschlossen hat. Privat hat der Bankkaufmann gemeinsam mit seiner Frau vor einigen Jahren eine Jugendstilvilla renoviert. Außerdem betätigt er sich als Imker. Den Samstag verbringt der Vater von zwei Söhnen auch gerne in der Hobbywerkstatt. An Tatkraft mangelt es dem Jubilar auf jeden Fall nicht.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal