Musiksommer in der Blasiuskirche Kaufbeuren

Populäre Lieder, ostinate Bässe - die Musik der Gegenreformation

Im Rahmen des „Musiksommers in der Blasiuskirche“ sind Elisabeth Seitz (Barockharfe) und Johanna Seitz (Salterio) live und hautnah zu hören. Foto: privat

Die international bekannten Musikerinnen Johanna Seitz (Salterio), Elisabeth Seitz (Barockharfe) und die Sopranistin Karolina Brachman gastieren am Sonntag, 20. August 2017 um 17 Uhr im Rahmen des „Musiksommers in der Blasiuskirche“ in der gotischen Kirche in Kaufbeuren. Ihr Programm „La Lyra del Ciel“ widemt sich - im Lutherjahr - der Zeit der Gegenreformation. Mitte des 17. Jahrhunderts war es der katholischen Kirche ein wichtiges Anliegen, ihre Schäfchen bei der Stange zu halten.

Wie die katholische Kirche dereinst auch mit musikalischen Mitteln um die Seelen der Gläubigen rang, belegen eindrucksvoll die 1657 gedruckten »Canzonette spirituale e morali«, geistliche und moralische Lieder. Sie stammen wahrscheinlich von dem Priester und Organisten Francesco Ratis (1608 - 1676), der an der Stiftskirche San Lorenzo in Chiavenna wirkte. Dank der überaus geschickten Kombination von populären Liedern und ostinaten Bässen dürften diese Kantaten und Canzonetten seinerzeit für volle Gotteshäuser gesorgt haben. Und sie begeistern auch heute noch! Karten für die Konzerte (inkl. dem Gutschein für ein Glas Sekt) sind

jeweils an der Tageskasse zum Preis für 12,- bzw. 8,- Euro erhältlich. Weitere Informationen sind im Internet unter http://www.blasiuskonzerte.de zu finden.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal