Stadtmuseum Kaufbeuren – „Bloody Mary“ zum Weiberfasching

|

Image
Geselliger Austausch an der Fräulein-Bar. Foto: Stadtmuseum Kaufbeuren

Bloody Mary & Der lange Weg zum Frauenwahlrecht. Begleitprogramm „He, Fräulein!“ im Februar

Bloody Mary & Der lange Weg zum Frauenwahlrecht. Begleitprogramm „He, Fräulein!“ im Februar

Im Februar lädt das Stadtmuseum Kaufbeuren zu zwei besonderen Veranstaltungen im Rahmen der Sonderausstellung „He, Fräulein! Die Geschichte der Frauen in Fakten und Bildern“ ein.

„Bloody Mary“ zum Weiberfasching: Führung mit Regina Gropper M.A.

Am Donnerstag, den 8.02.2024 (Gumpiger Donnerstag) um 18 Uhr steht eine After-Work-Abendführung mit Kulturwissenschaftlerin Regina Gropper zum Thema Frauen und Genussmittel auf dem Programm. Regina Gropper entwickelte die Idee zur Ausstellung „He, Fräulein!“ für das Stadtmuseum Memmingen.

Die Führung wird die facettenreiche Beziehung zwischen Frauen und Alkohol im letzten Jahrhundert erkunden. Von den soziokulturellen Einflüssen bis zu gesundheitlichen Aspekten bietet Regina Gropper Einblick in die Geschichte des Alkoholkonsums aus der spezifischen Perspektive des weiblichen Geschlechts. Seien Sie bereit für eine aufschlussreiche Reise, die traditionelle Normen herausfordert und den Blick auf die Rolle von Frauen im Kontext von Alkohol neu definiert. Diese Veranstaltung verspricht nicht nur historisches Verständnis, sondern auch Erkenntnisse, die die Gegenwart und Zukunft prägen können. Seien Sie dabei und entdecken Sie die kulturelle Geschichte von Alkohol durch die Linse der Frauen!

Teil der Führung ist ein erfrischendes Getränk und die Möglichkeit zum anschließenden geselligen Austausch an der Fräulein-Bar. Ab 18 Jahren. 12 € (inkl. ein Getränk), Anmeldung unter 08341/966 8390 bzw. stadtmuseum@kaufbeuren.de

Der lange Weg zum Frauenwahlrecht: Vortrag mit Helga Ilgenfritz

Am Donnerstag, den 22.02.2024 lädt das Stadtmuseum um 18 Uhr zu einem Vortrag „Sein ist das Weib. Denken der Mann. Der lange Weg zum Frauenwahlrecht“ mit Helga Ilgenfritz ein.

Mit Beginn der Aufklärung begannen auch die Frauen über ihre Rechte nachzudenken, nicht unbedingt zur Freude der Männer. Maria von Ebner-Eschenbach benannte dies deutlich: „Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde – alle dummen Männer“. Viele Frauen haben den Kampf um ihre Rechte mit dem Leben bezahlt, wie z. B. Olympe de Gouges, deren Zitat weltberühmt wurde: „Die Frau hat das Recht, das Schafott zu besteigen. Gleichermaßen muss ihr das Recht zugestanden werden, eine Rednertribüne zu besteigen“.

Ob Mary Wollstonecraft in England oder Olympe de Gouges in Frankreich, Bettine von Arnim in Deutschland, später Louise Otto-Peters, sie alle leisteten ihren Beitrag für ein einziges Ziel: die Gleichberechtigung der Frau. Der Drang nach Gleichberechtigung war die Vorstufe des Kampfes für das Frauenwahlrecht, das in Deutschland erst am 30. November 1918 eingeführt wurde und somit erstmals 1919 zur Anwendung kam.

Im Anschluss an den Vortrag ist die Fräulein-Bar geöffnet. Eintritt frei, Anmeldung unter 08341/966 8390 bzw. stadtmuseum@kaufbeuren.de

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Ministerrat bringt eigenes Ladenschlussgesetz für Bayern auf den Weg
23. Juli 2024

Ministerrat bringt eigenes Ladenschlussgesetz für Bayern auf den Weg

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 23. Juli 2024: Eigenes Ladenschlussgesetz…

Große Solidarität – Zwischenbericht zur Hochwasserhilfe der Stiftung „Nächstenliebe in Aktion“
23. Juli 2024

Große Solidarität – Zwischenbericht zur Hochwasserhilfe der Stiftung „Nächstenliebe in Aktion“

Große Solidarität der Bevölkerung Die Stiftung Nächstenliebe in Aktion berichtet…

Neuer Therapie-Spielplatz am Klinikum Kaufbeuren sorgt für strahlende Kinderaugen
23. Juli 2024

Neuer Therapie-Spielplatz am Klinikum Kaufbeuren sorgt für strahlende Kinderaugen

Therapie-Spielplatz am Klinikum eröffnet Für strahlende Kinderaugen sorgt der neue…

Schnitzelsonntag am 28. Juli in ROMI’S Märzenburg in Kaufbeuren
23. Juli 2024

Schnitzelsonntag am 28. Juli in ROMI’S Märzenburg in Kaufbeuren

Anzeige. Schnitzel plus Beilagen am Sonntag mehr zu ROMIS Märzenburg…

Brand eines Teststands für Batterien in Neugablonz löst großen Feuerwehreinsatz aus. Erheblicher Sachschaden
23. Juli 2024

Brand eines Teststands für Batterien in Neugablonz löst großen Feuerwehreinsatz aus. Erheblicher Sachschaden

Informationen zum Einsatz der Feuerwehren Kaufbeuren, Neugablonz und Pforzen 22.07.2024,…

43 Prüflinge des Taekwondo Team Buron Kaufbeuren nahmen an der zweitägigen Gürtelprüfung teil
22. Juli 2024

43 Prüflinge des Taekwondo Team Buron Kaufbeuren nahmen an der zweitägigen Gürtelprüfung teil

Die zweite Gürtelprüfung im Jahr 2024 fand beim Taekwondo Team…


Weitere Nachrichten
Zweiter ARTiger Samstag: Breath Attack am 27. Juli auf dem Obstmarkt in der Altstadt Kaufbeuren
22. Juli 2024

Zweiter ARTiger Samstag: Breath Attack am 27. Juli auf dem Obstmarkt in der Altstadt Kaufbeuren

Augsburger Urban Brass-Band auf der Obstmarktbühne Seit dem Sommer 2020…

Pilotprojekt zur Belebung der Altstadt: Kaufbeurens Wirtschaftsreferent kündigt innovative Maßnahmen an
22. Juli 2024

Pilotprojekt zur Belebung der Altstadt: Kaufbeurens Wirtschaftsreferent kündigt innovative Maßnahmen an

Kaufbeuren packt an: Pilotversuch zur Nutzung des öffentlichen Raums gestartet…

Die VR Bank Augsburg-Ostallgäu ist jetzt Silber-Partner von Wir sind Kaufbeuren
22. Juli 2024

Die VR Bank Augsburg-Ostallgäu ist jetzt Silber-Partner von Wir sind Kaufbeuren

Eine langjährige Partnerschaft wird noch intensiver fortgesetzt Die VR Bank…


Weitere News
Beim Wenden aufgesetzt. Feuerwehr Kaufbeuren muss helfen
22. Juli 2024

Beim Wenden aufgesetzt. Feuerwehr Kaufbeuren muss helfen

Informationen zum Einsatz 20.07.2024, 12:02 | Melchior-Elch-Straße Die Feuerwehr Kaufbeuren…


Veranstaltungen

Weitere News
Starkregen verursacht mehrere überflutete Keller und Straßen in Kaufbeuren
22. Juli 2024

Starkregen verursacht mehrere überflutete Keller und Straßen in Kaufbeuren

Feuerwehren aus Kaufbeuren, Neugablonz und Kleinkemnat sowie das THW Kaufbeuren…

Gelungener Auftakt: Kaufbeurer Puppenspielverein eröffnet „ARTige Samstage“ in der Altstadt
20. Juli 2024

Gelungener Auftakt: Kaufbeurer Puppenspielverein eröffnet „ARTige Samstage“ in der Altstadt

Gelungener Auftakt der ARTigen Samstage am 20.07.2024 Bei strahlendem Sonnenschein…


Angebote

Große Lagerräumung vor der Sommerpause

Große Lagerräumung vor der Sommerpause

50 % auf alles! Außer neue Handmadeprodukte und Vorbestellungen

50 % auf alles!

Gültigkeit des Angebots

01.07. bis 03.08.2024

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Aus zweiter Hand – Ihr Kindersecondhandladen in Kaufbeuren

Kleidung und mehr…

Die zwei Kaufbeurer Mamas haben im Oktober 2023 einen Kindersecondhandladen mit neuen regionalen Handmadeprodukten von anderen Kleinunternehmern eröffnet.

Das Hauptaugenmerk liegt auf Nachhaltigkeit und weg von der heutigen Wegwerfgesellschaft. Gut erhaltene Kleidung, Spiele, Schuhe und Zubehör gehen für kleine Preise über die Ladentheke. Es wird nichts weggeworfen und ansonsten werden sie weiter gespendet.

Kontakt

Aus zweiter Hand – Ihr Kindersecondhandladen
Franziska Jakob und Lea Schmidt
Ganghoferstr. 32
87600 Kaufbeuren
08341 9603214 (Whatsapp)
auszweiterhandkleidung@gmx.de
www.wir-sind-kaufbeuren.de/aus-zweiter-hand

Škoda Leasingaktion – Škoda Karoq Selection 1.5 TSI

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

Neuwagen. SUV. Gang-Schaltgetriebe. 110 kW. Energy-Blau

Leasingrate 259,- €

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

  • 17″ Leichtmetallfelgen Scutus
  • Digital Cockpit
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Climatronic
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontradarassistent
  • Wireless SmartLink
  • Vorbereitung für eine Anhängerkupplung

Zustand: Neuwagen
Karosserieform: SUV / Geländewagen
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 110 kW
Lackierung: Energy-Blau

Monatliche Leasingrate 259,- € inkl. MwSt.

Unser Angebot

  • Privatleasingangebot
  • UPE 35.180 €
  • Laufzeit 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung 10.000 km
  • Monatliche Rate 259,00 €
  • zzgl. Überführungskosten, zzgl. Zulassungkosten, alle Preise inkl. MwSt.

Škoda Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch nach WLTP kombiniert: 6,1 l/100km; Stromverbrauch WLTP: kWh/100km; Elektrische Reichweite: km; CO2-Emission nach WLTP kombiniert: 139 g/km;

Kraftstoffverbrauch (WLTP)* kombiniert: 6,1 l/100km
CO₂-Emission (WLTP): 139 g/km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kontakt

Firma: Auto Singer GmbH & Co. KG
Straße: Augsburger Str. 85-87
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 – 9515 – 0
Email: info-kf@autosinger.de
Internet: www.autosinger.de


Stellenanzeigen