Gebhard Kaiser – „Ein Glücksgriff für das Kolping-Bildungswerk“

|

Image
Gebhard Kaiser mit Kolping-Diözesanpräses Wolfgang Kretschmer, Roland Kober und Robert Hitzelberger, dem Vorsitzenden des Kolpingwerks Augsburg (v.l.). Foto: Die Kolping Akademie

Gebhard Kaiser war seit 2012 Vorsitzender des Kolping-Bildungswerks in der Diözese Augsburg e.V.. Zum Jahresende beendet er diese Tätigkeit.

Nun wurde er im Rahmen des Kolping-Gedenktags am 4. Dezember in Augsburg gebührend verabschiedet. Beim diesjährigen Empfang zum Kolping-Gedenktag am 4. Dezember im Kolpingsaal in Augsburg stand neben Festredner Professor Thomas Schwarz besonders ein Mann im Mittelpunkt: Gebhard Kaiser. Denn aufgrund eines Rechtsformwechsels des Kolping-Bildungswerks zur Kolping Akademie Stiftung beendet der ehemalige Landrat zum Jahresende nach 11 Jahren seine Tätigkeit als Vorsitzender.

Roland Kober, der die neu gegründete Kolping Akademie Stiftung als Aufsichtsratsvorsitzender anführen wird, würdigte in seiner Rede Kaisers enorme Verdienste für das Kolping-Bildungswerk in den letzten Jahren. Denn, so Kober: „Für das Kolping-Bildungswerk war es ein Glücksgriff, Gebhard Kaiser zur Mitarbeit zu begeistern. Ohne ihn wäre die erfolgreiche Entwicklung des Bildungswerks, das heute mit über 800 Mitarbeitenden zu den größten Bildungsträgern in Bayerisch-Schwaben zählt und erfolgreich zwei Hotels und eine eigene Stiftung betreibt, nicht möglich gewesen.“

Kolping im Herzen und viele Jahre Erfahrung in der Politik

Kaisers Eigenschaft als „Macher“ hob Kober dabei besonders hervor: „Gebhard Kaiser hat in den letzten Jahren nicht nur schnell die Nöte der Zeit erkannt und gehandelt, sondern hatte auch immer ein Gespür für Themen, die angegangen werden müssen, noch bevor die Not zu groß wird. Wurde Handlungsbedarf erkannt, hat er gemeinsam im Team Lösungswege gesucht, besprochen und schnell entschieden.“ Als Beispiel dafür, wie beharrlich Kaiser Ziele verfolgte, bis sie erfolgreich abgeschlossen waren, nannte Kober die Internationale Kolping-Pflegeschule in Kempten: Um dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegenzuwirken, werden hier seit 2019 Azubis aus aller Welt zu examinierten Pflegekräften ausgebildet – maßgeblich auf Initiative Gebhard Kaisers.

Und auch die anderen Geschäftsbereiche des Kolping-Bildungswerks profitierten in den letzten 11 Jahren enorm von Gebhard Kaiser, seinem Tatendrang und seinen hervorragenden Kontakten, über die er dank seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Politik verfügt. So bemühte er sich beispielsweise sehr um die baulichen Weiterentwicklungen und Modernisierungen der beiden Hotels, die das Bildungswerk betreibt. Kober weiter: „Dass die KurOase im Kloster in Bad Wörishofen und das Hotel Alpenblick in Ohlstadt heute erfolgreich laufen und über eine so gute Perspektive verfügen, ist auch Gebhard Kaiser zu verdanken.“

Kolping-Ehrenzeichen als Anerkennung für jahrelanges Engagement

Neben den Verantwortlichen des Kolping-Bildungswerks nutzte auch Robert Hitzelberger, Vorsitzender des Kolpingwerks Augsburg, die Gelegenheit des Kolping-Gedenktages, Gebhard Kaiser gebührend zu verabschieden. Als Anerkennung für sein jahrelanges Wirken verlieh er ihm gemeinsam mit Kolping-Präses Wolfgang Kretschmer das Ehrenzeichen des Kolpingwerkes Diözesanverband Augsburg. In seiner Laudatio würdigte Hitzelberger Kaisers vielfältiges Engagement, „das stets geprägt war von den christlichen Werten und Grundaussagen Adolph Kolpings“ und sein Ansinnen, sich wie Adolph Kolping dafür einzusetzen, dass Menschen ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben führen können.

Erfolg als Gemeinschaftsleistung

Und auch Gebhard Kaiser ergriff bei den Feierlichkeiten zum Kolping-Gedenktag in Augsburg das Wort. In seinem Schlusswort bedankte er sich bei allen Wegbegleitern, der Geschäftsleitung, den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und seinen Vorstandskollegen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren: „Meine Tätigkeit als Vorsitzender des Kolping-Bildungswerks hat mir stets große Freude bereitet. Was wir erreicht haben, war eine Gemeinschaftsleistung und wäre ohne das gute Miteinander nicht möglich gewesen. Allen Verantwortlichen wünsche ich nun viel Mut und Zuversicht für die Zukunft und freue mich, an der neu gegründeten Kolping Akademie Stiftung auch weiterhin als Vorsitzender des Kuratoriums mitwirken zu dürfen.“

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Das Generationenhaus Kaufbeuren e.V. baut sein vielfältiges Angebot weiter aus
27. Mai 2024

Das Generationenhaus Kaufbeuren e.V. baut sein vielfältiges Angebot weiter aus

Am Donnerstag, 16. Mai 2024 fand im Generationenhaus Kaufbeuren die…

Trauercafé des Hospizvereins Kaufbeuren/Ostallgäu am Mittwoch, 29.05.2024
27. Mai 2024

Trauercafé des Hospizvereins Kaufbeuren/Ostallgäu am Mittwoch, 29.05.2024

Der Hospizverein bittet bis 28.05.2024 um telefonische Anmeldung unter 08341-99…

Das Lebenswerk von Sr. Anna in die Zukunft führen
27. Mai 2024

Das Lebenswerk von Sr. Anna in die Zukunft führen

Kuratoriumssitzung der Internatsstiftung St. Maria Kaufbeuren Eine umfangreiche Tagesordnung war…

Gemeinsam verdoppelt: HypoVereinsbank-Mitarbeiter spenden für humedica e. V.
27. Mai 2024

Gemeinsam verdoppelt: HypoVereinsbank-Mitarbeiter spenden für humedica e. V.

Spende dient einem Projekt für Schülerinnen und Schüler in der…

Überhitzter Testakku löst Einsatz der Feuerwehr Kaufbeuren aus
27. Mai 2024

Überhitzter Testakku löst Einsatz der Feuerwehr Kaufbeuren aus

Informationen zum Einsatz der Feuerwehr Kaufbeuren Die Feuerwehr Kaufbeuren wurde…

Große Erleichterung bei der SVK
27. Mai 2024

Große Erleichterung bei der SVK

In einem spannenden Endspiel sichert sich die SpVgg Kaufbeuren den…


Weitere Nachrichten
„Nützliches Sport-Accessoire Ihrer Wahl sichern!“
27. Mai 2024

„Nützliches Sport-Accessoire Ihrer Wahl sichern!“

AOK-Mitmachaktion zu Stadtradeln Stadtradeln – Radeln für ein gesundes Klima…

Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis in Kaufbeuren
24. Mai 2024

Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis in Kaufbeuren

Bäckereien erleben „Azubi-Schwund“ | Nachwuchs-Offensive gestartet Bäckerei-Azubis backen keine kleinen…

Europawahl: Sperrung des Rathaus-Parkhauses
24. Mai 2024

Europawahl: Sperrung des Rathaus-Parkhauses

Die Stadt Kaufbeuren sperrt am Tag der Europawahl am 09.06.2024…


Weitere News
Bildquelle: Veranstaltungsplakat
24. Mai 2024

„Film ab!er inklusiv“

Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren präsentiert Filmwoche Zum diesjährigen Jubiläum „60 Jahre Lebenshilfe…


Veranstaltungen

Weitere News
Kinder und Jugendliche vor dem Einfluss der Tabakindustrie schützen
24. Mai 2024

Kinder und Jugendliche vor dem Einfluss der Tabakindustrie schützen

Weltnichtrauchertag am 31. Mai Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt: Die Tabakindustrie…


Angebote

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Musterhaustüren aus der Ausstellung

Musterhaustüren aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterhaustüren aus der Ausstellung, verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.
Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.

Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen