Spendenübergabe im Rathaus

Image
Von links nach rechts: Oberbürgermeister Stefan Bosse, Thomas Geyrhalter, Schatzmeister DLRG, Rudolf Wisbauer, Internatsstiftung St. Maria, Daniela Landvogt, Stellvertretende Vorsitzende DLRG, Jörg Peters, Leiter Kinderfeuerwehren der Stadtfeuerwehr Kaufbeuren, Stefan Waldner, Stadtbrandmeister, Stadtjugendwart, Ulrich Geiger, Vereinsvorsitzender Sternenhimmel Allgäu e.V. Foto: Stadt Kaufbeuren, Tanja Igerl

Sternenhimmel Allgäu e.V. unterstützt in Kaufbeuren die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Kaufbeuren, die DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu e.V. und die Internatsstiftung St. Maria Kaufbeuren

In den vergangenen Jahren hat der Verein Sternenhimmel Allgäu e.V. mit über 550.000 Euro soziale, karitative und kulturelle Einrichtungen im Allgäu unterstützt. Für das Jahr 2023 wird der Verein insgesamt 70.000 Euro in der Region verteilen können.

Diese Woche freute sich Oberbürgermeister Stefan Bosse sehr, dass in Kaufbeuren drei Maßnahmen mit insgesamt 6.000 Euro bedacht werden. „Mein herzlicher Dank gilt Ulrich Geiger und allen Unterstützern des Vereins Sternenhimmel Allgäu für das große und kontinuierliche Wirken in der Region Allgäu und für Kaufbeuren“ so Oberbürgermeister Stefan Bosse bei der Spendenübergabe am 24. April 2023.

Internatsstiftung St. Maria Kaufbeuren

Die Internatsstiftung St. Maria wurde im Jahr 2006 gegründet, um Kindern den Besuch des Internats St. Maria zu ermöglichen, deren Eltern nicht die finanziellen Mittel haben, um die Unterbringung im Internat zu gewährleisten. Zudem wachsen immer mehr Kinder in schwierigen familiären Verhältnissen auf, für die der Besuch des Internats eine gute Grundlage ihrer schulischen Bildung und menschlichen Reife darstellen kann. Dank der Zinserträge aus dem Stiftungskapital und Dank Spendengeldern können jedes Jahr bedürftige Kinder finanziell unterstützt werden. Mit geschulten Erzieherinnen wird herausragende Erziehungsarbeit geleistet. Die Mädchen erfahren dort sowohl Bildung als auch Halt und Herzenswärme.

Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Kaufbeuren

Die Nachwuchsgewinnung ist für die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren seit jeher ein sehr wichtiges Thema. Aus diesem Grund wurde vor rund sechs Jahren die „Kinderfeuerwehr“ gegründet. Hier wird der Nachwuchs spielerisch gefördert und gefordert. Derzeit gehören 90 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren der Kinderfeuerwehr an. Die Kinder können unentgeltlich daran teilnehmen. Jeden zweiten Samstag im Monat engagieren sich 54 Betreuer aus den fünf Kaufbeurer Stadtteilen ehrenamtlich zugunsten der Kinder. Alle zwei Jahre absolvieren die Kinder eine sog. Prüfung. Hier steht zurzeit die „Kinderflamme“ an, bei welcher die Kinder spielerisch Brandherde erkennen müssen, z.B. ein heißes Bügeleisen etc. Spendengelder finden unter anderem Verwendung für Materialien zur spielerischen Förderung, Wandertage, Grillnachmittage oder auch ein Zeltlager.

DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.

Die DLRG-Einsatzkräfte stehen das ganze Jahr über rund um die Uhr bereit, um bei Notfällen am und im Wasser schnellstens Hilfe zu leisten. Mit mehreren Einsatzfahrzeugen und Rettungsbooten bringen sie als Sanitäter, Einsatztaucher, Strömungsretter oder Rettungsbootsführer Hilfe für die Verunglückten, stehen aber auch für Vermisstensuche und Technische Hilfeleistungen zur Verfügung. Bei größeren Unfällen oder Katastrophen – von der Massenkarambolage, Busunfall und ähnlichem, bis zum Wohngebäudebrand oder der Massenerkrankung in Heimen, wird die DLRG zur Unterstützung von Organisatorischem Leiter und Leitendem Notarzt eingesetzt. Von einem Einsatzleitfahrzeug wird das Einsatzgeschehen koordiniert. Durch die steigende Zahl von Unwetter- und Hochwasserkatastrophen sowie Starkregenereignissen sind in Bayern 19 Katastrophenschutzzüge aufgestellt worden. Einer davon ist im südlichen Schwaben angesiedelt und wird vom DLRG-Kreisverband KF/OAL e.V. geleitet.

Die DLRG will mit einer neuen Aufklärungskampagne an den Grundschulen Eis- und Badeunfälle vorbeugend vermeiden. Der Kreisverband spricht alle Grundschulen in Kaufbeuren und dem Ostallgäu an, um sie für eine Beteiligung zu gewinnen. Es gibt Faltblätter, ein Comic-Heft und Plakate, dazu auch noch passende Lieder. Die DLRG stellt diese Materialien allen Schulen kostenlos zur Verfügung. Auch in Kindergärten soll den Kindern in spielerischer Form die Gefahren am und im Wasser vermittelt und das richtige Verhalten beigebracht werden.

Alle Mitarbeiter des DLRG-Kreisverbandes arbeiten freiwillig und ehrenamtlich. Sie erhalten keine Vergütung für geleistete Arbeit, auch keine Aufwandsentschädigungen, wie teilweise in anderen Vereinen und Organisationen üblich. Spenden fließen zu 100% in die Umsetzung der satzungsgemäßen Aufgaben.

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
„Kinder haben den Dreh ganz schnell raus“. Interview mit einer Tagesmutter aus Kaufbeuren
20. Februar 2024

„Kinder haben den Dreh ganz schnell raus“. Interview mit einer Tagesmutter aus Kaufbeuren

Interview mit der Tagesmutter Ulrike Glogowski Bei der Kindertagespflege denken…

VWEW-energie wird zum 13. Mal in Folge TOP-Lokalversorger
20. Februar 2024

VWEW-energie wird zum 13. Mal in Folge TOP-Lokalversorger

Kommunales Energieunternehmen auch 2024 für Transparenz, Service und Nachhaltigkeit ausgezeichnet…

AXA Geschäftsstelle Alex Koller – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal
20. Februar 2024

AXA Geschäftsstelle Alex Koller – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal

AXA Geschäftsstelle Alexander Koller Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen…

50 Jahre Jugendzentrum Kaufbeuren – 5 Jahrzehnte, 5 Partys – die Termine stehen
19. Februar 2024

50 Jahre Jugendzentrum Kaufbeuren – 5 Jahrzehnte, 5 Partys – die Termine stehen

50 Jahre Jugendzentrum Kaufbeuren – Ein halbes Jahrhundert Gemeinschaft und…


Weitere Nachrichten
Städtische Mitarbeiter unterstützen den Verein Generationenhaus Kaufbeuren e.V und die gemeinnützige Organisation Blicklicht gGmbH
19. Februar 2024

Städtische Mitarbeiter unterstützen den Verein Generationenhaus Kaufbeuren e.V und die gemeinnützige Organisation Blicklicht gGmbH

Die Cent-Beträge der monatlichen Netto-Gehaltszahlungen aller teilnehmenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…

Neuer Qualifizierungskurs des Hospizvereins zum Hospizbegleiter 2024/2025
19. Februar 2024

Neuer Qualifizierungskurs des Hospizvereins zum Hospizbegleiter 2024/2025

Der nächste Qualifizierungskurs zum HospizbegleiterIn beginnt am 21. September 2024…


Weitere News

Veranstaltungen

Weitere News
HAWE Hydraulik in Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal
19. Februar 2024

HAWE Hydraulik in Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal

HAWE Hydraulik in Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal…

„Stadtgeschichten – Teil 3“ 12+ – Kaufbeurer Geschichte(n) unter dem Hakenkreuz
17. Februar 2024

„Stadtgeschichten – Teil 3“ 12+ – Kaufbeurer Geschichte(n) unter dem Hakenkreuz

Nazis in Kaufbeuren, die Geschichte der Stadt zur Zeit des…


Angebote

Sonnenschutz und Insektenschutz

Sonnenschutz und Insektenschutz

Auf unseren Sonnenschutz und Insektenschutz erhalten Sie 10 % Winterrabatt bis Ende Februar 2024

10 % Rabatt

Gültigkeit des Angebots

Bis zum 29. Februar 2024

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Schnell sein lohnt sich!

Ein Schatz, der Träume wahr werden lässt! Die großzügigen Dimensionen eines Sonnensegel-Systems mit einer Fläche von bis zu 85 m2 ermöglichen ganz neue Schattenflächen. Richten Sie sich den neu gewonnenen Lebensraum nach Lust und Laune ein!

Wir passen den Sonnenschutz Ihren Begebenheiten an. Ganz wichtig: die optimale Planung. Fragen Sie unseren erfahrenene Fachberater zur Realisierung Ihres Projektes.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de

Škoda Leasingaktion – Škoda Karoq Selection 1.5 TSI

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

Neuwagen. SUV. Gang-Schaltgetriebe. 110 kW. Energy-Blau

Leasingrate 259,- €

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

  • 17″ Leichtmetallfelgen Scutus
  • Digital Cockpit
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Climatronic
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontradarassistent
  • Wireless SmartLink
  • Vorbereitung für eine Anhängerkupplung

Zustand: Neuwagen
Karosserieform: SUV / Geländewagen
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 110 kW
Lackierung: Energy-Blau

Monatliche Leasingrate 259,- € inkl. MwSt.

Unser Angebot

  • Privatleasingangebot
  • UPE 35.180 €
  • Laufzeit 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung 10.000 km
  • Monatliche Rate 259,00 €
  • zzgl. Überführungskosten, zzgl. Zulassungkosten, alle Preise inkl. MwSt.

Škoda Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch nach WLTP kombiniert: 6,1 l/100km; Stromverbrauch WLTP: kWh/100km; Elektrische Reichweite: km; CO2-Emission nach WLTP kombiniert: 139 g/km;

Kraftstoffverbrauch (WLTP)* kombiniert: 6,1 l/100km
CO₂-Emission (WLTP): 139 g/km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kontakt

Firma: Auto Singer GmbH & Co. KG
Straße: Augsburger Str. 85-87
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 – 9515 – 0
Email: info-kf@autosinger.de
Internet: www.autosinger.de


Stellenanzeigen