Die Gewinner:innen des Schüler- und Lehrerwettbewerbs stehen fest

|

Image
Die Sieger:innen und Lehrkräfte des Planspiel-Börse-Schülerwettbewerbs 22/23, der Gewinner des Lehrerwettbewerbs Andreas Wittig von der Gustav-Leutelt-Schule (dritter von links), Sparkassen-Wertpapierspezialist Tobias Philipp (links) sowie (von rechts) Sparkassen-Vertriebsleiterin Katharina Schaffer und Marketing-Leiter Michael Sambeth auf der Siegerehrung im März. Foto: Sparkasse

Feierliche Siegerehrung anlässlich des Planspiel-Börse-Wettbewerbs in der Sparkasse Kaufbeuren

Die Gewinner:innen des Schüler- und Lehrerwettbewerbs stehen fest

Feierliche Siegerehrung anlässlich des Planspiel-Börse-Wettbewerbs in der Sparkasse Kaufbeuren

Die zunehmende Inflation, steigende Zinsen sowie der Ukrainekrieg und weitere politische Spannungen zeichneten den Planspiel-Börse-Wettbewerb 22/23, der nach 17 Wochen am 31. Januar endete. In der 40. Spielrunde des größten kostenlosen Online-Börsenspiels Europas hatten die 266 teilnehmenden Schüler:innen aus Kaufbeuren, Buchloe und Umgebung mit vielen Kursschwankungen zu kämpfen. Durch intensives Verfolgen der Wirtschaftslage und des Börsengeschehens sowie durch das Ausloten der aussichtsreichsten Wertpapiere gelang es schließlich sechs von insgesamt knapp 100 Teams der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren, ihr Depotvolumen am gewinnbringendsten zu vermehren. Insbesondere die Investition in nachhaltige Titel sorgte für einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Ausgehend von einem virtuellen Startkapital von 50.000 Euro erhöhte die Gruppe „Laurina“, bestehend aus Regina Kienle, Laura Steck und Leni Weber vom Marien-Gymnasium Kaufbeuren, unter Anleitung von Lehrer Ulrich Pflug, ihren Depotgesamtwert auf 59.828,67 Euro. Dieses Performanceplus von rund 19,7 Prozent bescherte ihnen den verdienten ersten Platz in der Gesamtwertung der Sparkasse Kaufbeuren und Platz 450 deutschlandweit. In der Nachhaltigkeitswertung positionierte sich die Gruppe „RotkäppchenInvestors“ mit Nenad Genda und Noah Kerkossa von der Sophie-La-Roche-Realschule (Lehrkraft Alexandra Groß) mit einem Nachhaltigkeitsertrag von + 4.410,93 Euro (Depotgesamtwert: 56.676,87 Euro) an der Spitze. Sie setzten, wie auch die Gruppe Laurina, bei ihrer Anlagestrategie auf den Kauf von Aktien des deutschen Kupferherstellers Aurubis. Die Private Wirtschaftsschule Frenzel verzeichnete heuer gleich drei Erfolge: Mit den Spielgruppen „Dusty Angels“ auf Platz zwei (Emil John und Kaspar Röhrl), „Wonder Club“ auf Platz drei (Nicole Del, Carlotta Hirschberger, Constantin Redlich und Sofia Smal) und „Hummel für Brummel“ auf Platz fünf (Lukas Miller, Sevan Altuntas und Hannes Fußy) zeigten sich die Lehrkräfte Claudia Lindner und Bettina Blößer sehr zufrieden. Platz vier belegten Fabian Bersch, Noah Can Köhler und Dominic Kolar des Gymnasiums Buchloe mit dem Teamnamen „Take the Risk“ unter der Anleitung von Dominik Maurus.

Eine besonders hervorzuhebende Leistung zeigte darüber hinaus Andreas Wittig, Lehrkraft an der Gustav-Leutelt-Schule. Mit einem vorwiegend nachhaltig erwirtschafteten Ertrag von + 12.121,15 Euro (Depotgesamtwert: 62.121,15 Euro) und unter steter Beobachtung der politischen Lage, gewann er den Lehrerwettbewerb in Kaufbeuren und sicherte sich gleichzeitig Platz 5 der deutschlandweiten Nachhaltigkeitswertung.

Siegerehrung im März

Anlässlich dieser herausragenden Ergebnisse wurden die Erstplatzierten sowie die weiteren erfolgreichen Spielgruppen schließlich im März im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung in der Sparkasse Kaufbeuren ausgezeichnet. Nach einem Blick auf die vergangene Spielrunde durch Sparkassen-Wertpapierexperte Tobias Philipp wurde zunächst über die Anlagestrategien der Gruppen diskutiert. Michael Sambeth, Marketing-Leiter und Initiator des Panspiels in der Sparkasse Kaufbeuren, lobte dabei das große Engagement der jungen Börsianer, die nicht davor scheuten, mehrmals täglich den Depotstand zu kontrollieren und „auch mal ein Risiko“ beim Kauf- und Verkauf von Titeln einzugehen. Danach überreichte Sparkassen-Vertriebsleiterin Katharina Schaffer gemeinsam mit Vorstand Angelo Picierro nebst Urkunden auch Technik-Preise und Gutscheine an die Siegerteams. Ein gemeinsames Winner-Dinner rundete den Abend ab.

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
S-Forum Zukunft: Sparkasse Allgäu lädt zum Vortrag der Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang ein
24. Juni 2024

S-Forum Zukunft: Sparkasse Allgäu lädt zum Vortrag der Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang ein

Marie Lang skizziert ihre sportliche Reise und wie sie Herausforderungen…

Die Stadt Kaufbeuren möchte fahrradfreundlicher werden
24. Juni 2024

Die Stadt Kaufbeuren möchte fahrradfreundlicher werden

Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen e.V. beantragt Die Stadt…

BRK Informationsveranstaltung: „Barrierefrei wohnen und sanieren“ am 2. Juli 24
23. Juni 2024

BRK Informationsveranstaltung: „Barrierefrei wohnen und sanieren“ am 2. Juli 24

Die Veranstaltung ist kostenlos. Das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Ostallgäu,…

„Im Land der Träume“: Vorlesegarten beim Altstadtsommer Kaufbeuren
23. Juni 2024

„Im Land der Träume“: Vorlesegarten beim Altstadtsommer Kaufbeuren

Vorgelesen wird am Freitag den 28.06.2024 von 16:30 bis 18…

Schüler der Kaufbeurer Beethovenschule erhielten im Altenheim der Hospitalstift Einblicke in das Berufsfeld der Altenpflege
23. Juni 2024

Schüler der Kaufbeurer Beethovenschule erhielten im Altenheim der Hospitalstift Einblicke in das Berufsfeld der Altenpflege

Heimleiter Wolfgang Scupin: „Das Veranstaltungsformat ist durchaus auch für andere…

Halbseitige Sperrung der Hirschzeller Straße in Kaufbeuren
23. Juni 2024

Halbseitige Sperrung der Hirschzeller Straße in Kaufbeuren

Die Stadt Kaufbeuren informiert Zwischen Montag, 01. Juli und Freitag,…


Weitere Nachrichten
Kellerbrand in Irsee – auslaufender Kraftstoff nach Unfall – Waschbecken übergelaufen
23. Juni 2024

Kellerbrand in Irsee – auslaufender Kraftstoff nach Unfall – Waschbecken übergelaufen

Einsätze der Feuerwehr Kaufbeuren der vergangenen Tage Waschbecken übergelaufen 23.06.2024,…

Neue Expertise im Klinikum Kaufbeuren: Brustkrebs kompetent behandeln
21. Juni 2024

Neue Expertise im Klinikum Kaufbeuren: Brustkrebs kompetent behandeln

Oberärztin Dr. Bodil Ipsen: „Ich freue mich sehr, dass wir…


Weitere News
Für die besondere Fußball-Party? AMD Feuerwerke aus Neugablonz verkauft EM Bengal Fackeln
21. Juni 2024

Für die besondere Fußball-Party? AMD Feuerwerke aus Neugablonz verkauft EM Bengal Fackeln

Anzeige. T1 Artikel. Ab 18 Jahren AMD Feuerwerke aus Neugablonz…


Veranstaltungen

Weitere News
Michael Karg wird dritter Torhüter bei den Jokern
21. Juni 2024

Michael Karg wird dritter Torhüter bei den Jokern

Talentierter Torhüter wird aus der eigenen U20 Mannschaft hochgezogen Mit…

Agile Robots SE ist neuer Partner von Wir sind Kaufbeuren
20. Juni 2024

Agile Robots SE ist neuer Partner von Wir sind Kaufbeuren

Agile Robots SE ist ein internationales Hightech-Unternehmen mit Standort in…


Angebote

Škoda Leasingaktion – Škoda Karoq Selection 1.5 TSI

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

Neuwagen. SUV. Gang-Schaltgetriebe. 110 kW. Energy-Blau

Leasingrate 259,- €

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

  • 17″ Leichtmetallfelgen Scutus
  • Digital Cockpit
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Climatronic
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontradarassistent
  • Wireless SmartLink
  • Vorbereitung für eine Anhängerkupplung

Zustand: Neuwagen
Karosserieform: SUV / Geländewagen
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 110 kW
Lackierung: Energy-Blau

Monatliche Leasingrate 259,- € inkl. MwSt.

Unser Angebot

  • Privatleasingangebot
  • UPE 35.180 €
  • Laufzeit 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung 10.000 km
  • Monatliche Rate 259,00 €
  • zzgl. Überführungskosten, zzgl. Zulassungkosten, alle Preise inkl. MwSt.

Škoda Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch nach WLTP kombiniert: 6,1 l/100km; Stromverbrauch WLTP: kWh/100km; Elektrische Reichweite: km; CO2-Emission nach WLTP kombiniert: 139 g/km;

Kraftstoffverbrauch (WLTP)* kombiniert: 6,1 l/100km
CO₂-Emission (WLTP): 139 g/km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kontakt

Firma: Auto Singer GmbH & Co. KG
Straße: Augsburger Str. 85-87
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 – 9515 – 0
Email: info-kf@autosinger.de
Internet: www.autosinger.de

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen