Linara Kaufbeuren feiert Richtfest

|

Fotos: Linara

Nachhaltige Firmenzentrale soll Ort der Inspiration werden

Für Linara aus Kaufbeuren war es ein großer Tag. Das Richtfest am 17. März 2023 auf dem Grundstück der neuen Firmenzentrale in Kaufbeuren (Bavariaring 22). Rund 100 Gäste aus Politik, Medien und Handwerk sind der Einladung gefolgt und fanden sich am Nachmittag auf der Baustelle ein.

Für Linara macht die nachhaltige Firmenzentrale mit solarer Architektur aus dreierlei Hinsicht sehr viel Sinn. Erstens aufgrund der Nachhaltigkeit, da das Gebäude dank Geothermie- und Photovoltaik-Energieerschließung CO2 neutral ist. „Es ist uns einfach wichtig und entspricht auch der aktuellen Zeit, sich nachhaltig aufzustellen“, so Leif Würtz (Prokurist bei Linara Kaufbeuren). Zweitens aufgrund des Standorts, da hier Ausstellung, Büro und Lager an einem Standort vereint werden können und dieser sehr prominent direkt an der B12 liegt. „Derzeit sind bei uns Lager und Ausstellung inklusive Büro an getrennten Standorten, was diverse Themen von Logistik bis Kommunikation erschwert. Mit dem neuen Standort können alle Bereiche in prominenter Lage vereint werden“, freut sich Leif Würtz.

> mehr zu Linara hier im Marktplatz des Stadtportals

Drittens aufgrund der Architektur, die mit einer besonderen PV-Faltfassade und flexiblen Glas-Elementen ein optischer Hingucker ist. „Es lassen sich viele Glas-Elemente intelligent steuern, so dass man eine autarke Klimatisierung der Räumlichkeiten herstellen kann. Ein zusätzlicher, energetischer Mehrwert der Glas-Elemente neben der Optik“, erläutert Leif Würtz. Insgesamt soll es ein architektonisches Highlight werden mit Strahlkraft in die Region und belegen, dass Nachhaltigkeit auch in schön geht.

Neben den Vorteilen als Händler bietet der Neubau auch Vorteile für Linara als Arbeitgeber. „Wir bieten zukünftig hoch moderne Arbeitsplätze an einem attraktiven Standort. Wer möchte dann nicht bei Linara arbeiten“, erläutert Leif Würtz mit einem Augenzwinkern. Oberbürgermeister Stefan Bosse betonte bei seiner Rede, dass Kaufbeuren stolz auf dieses besondere Bauvorhaben in schwierigen Zeiten sei und lobte Linara für ihr antizyklisches Handeln. Nach dem Richtspruch des Zimmerers Alexander Engler konnten sich alle Besucher in lockerer Runde bei Speisen vom Foodtruck sowie Getränken aus dem Sortiment von Allgäuer Alpenwasser und der Aktienbrauerei Kaufbeuren austauschen.

Da der Neubau nicht nur neuer Firmensitz von Linara, sondern auch Treffpunkt für diverse Veranstaltungen sein soll, freut sich Leif Würtz schon auf die Zeit nach Fertigstellung und schloss seine Eröffnungsrede mit den schönen Worten: „Lasst uns diesen Ort zum Ort der Gemeinschaft, Begegnung und Inspiration machen.“

Im Rahmen der Pressearbeit des Stadtportals „Wir sind Kaufbeuren“ sehen Sie hier Fotoaufnahmen von öffentlichen Veranstaltungen. Die Aufnahme und Veröffentlichung dient ausschließlich der Medienarbeit im Stadtportal und somit der Information interessierter Bürgerinnen und Bürger über öffentliche und gesellschaftsrelevante Ereignisse. Dabei ist es möglich, dass Fotos verwendet werden, auf denen Sie gegebenenfalls erkennbar zu sehen sind. Dem können Sie natürlich widersprechen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die verantwortliche Stelle für Datenverarbeitung auf dieser Website und teilen ihr das Bild mit, welches Sie gelöscht haben möchten.

Zurück


Weitere Nachrichten
Bewegung ist der Motor – Kurse in Theorie und Praxis für junge Eltern
13. Juni 2024

Bewegung ist der Motor – Kurse in Theorie und Praxis für junge Eltern

Im Juli bietet das Netzwerk „Junge Eltern/Familien“ am Amt für…

Größter Kletterwettkampf der Special Olympics weltweit am 20.06 in Kaufbeuren
13. Juni 2024

Größter Kletterwettkampf der Special Olympics weltweit am 20.06 in Kaufbeuren

Der Wettkampf ist das Ergebnis einer einzigartigen Kooperation zwischen dem…

Tag der offenen Tür bei der Dobler Bauunternehmung in Kaufbeuren am 21.06.24
13. Juni 2024

Tag der offenen Tür bei der Dobler Bauunternehmung in Kaufbeuren am 21.06.24

Das Bauunternehmen und Ausbildungsbetrieb Dobler lädt am 21. Juni 2024…


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Eingeschränkter Betrieb des Ausländeramts in Kaufbeuren am Montag, 24.06.2024
13. Juni 2024

Eingeschränkter Betrieb des Ausländeramts in Kaufbeuren am Montag, 24.06.2024

Interne betriebliche Maßnahmen im Ausländeramt Am Montag, 24.06.2024, herrscht auf…

Neues AOK-Angebot für Eltern: Online-Hilfe bei Kinderängsten
13. Juni 2024

Neues AOK-Angebot für Eltern: Online-Hilfe bei Kinderängsten

Unterstützung, aber kein Therapie-Ersatz Mehr als 10.000 bei der AOK…

Hochwasserschäden – Sparkasse Allgäu unterstützt kurzfristig mit 40.000 Euro
13. Juni 2024

Hochwasserschäden – Sparkasse Allgäu unterstützt kurzfristig mit 40.000 Euro

Hochwasserschäden – wir halten zusammen Die Sparkasse Allgäu zeigt erneut…


Weitere Nachrichten
AOK-Tipp zur EM: Bei Public Viewing und Stadionbesuch auf Sonnenschutz achten
13. Juni 2024

AOK-Tipp zur EM: Bei Public Viewing und Stadionbesuch auf Sonnenschutz achten

Sonnencreme, passende Kleidung und Schatten nutzen Wenn in wenigen Tagen…

Gartenkonzert der Chöre „BonaVox“ und „Ü60“ im Restaurant Seichter am 18.06.24
13. Juni 2024

Gartenkonzert der Chöre „BonaVox“ und „Ü60“ im Restaurant Seichter am 18.06.24

Die Zuhörer und Zuhörerinnen sind herzlich eingeladen mitzusingen Im wunderschönen…

Die Europawahl 2024 in Kaufbeuren – eine Analyse der Stadt Kaufberen
13. Juni 2024

Die Europawahl 2024 in Kaufbeuren – eine Analyse der Stadt Kaufberen

In Kaufbeuren haben rund 58 % der Wahlberechtigten ihre Stimme…


Weitere News
Die RÖSLE Grill- und Kochschule by Hubertus ist neuer „Partner in der Region“ von Wir sind Kaufbeuren
13. Juni 2024

Die RÖSLE Grill- und Kochschule by Hubertus ist neuer „Partner in der Region“ von Wir sind Kaufbeuren

Kochkurse – Showcooking – Tagungen Es existiert eine neue Kategorie…


Veranstaltungen

Weitere News
Tierischer Rätselspaß in den Familien Museen Allgäu
12. Juni 2024

Tierischer Rätselspaß in den Familien Museen Allgäu

Museums-Safari: 20.6. – 8.09.2024 Über die Sommerzeit laden die Familien…


Angebote

Handmade Juni-Sale

Handmade Juni-Sale

Schnullerkette + Beißring + Kinderwagenkette + Sandspielzeugtasche/Strandtasche + gehäkeltes Minibuchkörbchen + Minibücher gratis

16, 17 + 75 €

Gültigkeit des Angebots

Bis zum 30. Juni 2024

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Handmade Juni-Sale 2

  • Schnullerkette + Beißring + Kinderwagenkette (nach freier Wahl) von Buzerlzuig – 75 €
  • Sandspielzeugtasche/Strandtasche von Malo.handmade + Sandapielzeug gratis – 16 €
  • gehäkeltes Minibuchkörbchen von Häkelfehl + 5 Minibücher gratis – 17 €

Aus zweiter Hand – Ihr Kindersecondhandladen in Kaufbeuren

Kleidung und mehr…

Die zwei Kaufbeurer Mamas haben im Oktober 2023 einen Kindersecondhandladen mit neuen regionalen Handmadeprodukten von anderen Kleinunternehmern eröffnet.

Das Hauptaugenmerk liegt auf Nachhaltigkeit und weg von der heutigen Wegwerfgesellschaft. Gut erhaltene Kleidung, Spiele, Schuhe und Zubehör gehen für kleine Preise über die Ladentheke. Es wird nichts weggeworfen und ansonsten werden sie weiter gespendet.

Kontakt

Aus zweiter Hand – Ihr Kindersecondhandladen
Franziska Jakob und Lea Schmidt
Ganghoferstr. 32
87600 Kaufbeuren
08341 9603214 (Whatsapp)
auszweiterhandkleidung@gmx.de
www.wir-sind-kaufbeuren.de/aus-zweiter-hand

Babypaket „neutral-Elefant“

Babypaket „neutral-Elefant“ – Gr. 62/68

Inklusive 2 neue Handmadeprodukte, 2 Spucktücher und 1 Babyspielzeug gratis!

35 €

Gültigkeit des Angebots

Bis zum 30. Juni 2024

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Babypaket „neutral-Elefant“ – Gr. 62/68.

Inklusive 2 neue Handmadeprodukte, 2 Spucktücher und 1 Babyspielzeug gratis

Aus zweiter Hand – Ihr Kindersecondhandladen in Kaufbeuren

Kleidung und mehr…

Die zwei Kaufbeurer Mamas haben im Oktober 2023 einen Kindersecondhandladen mit neuen regionalen Handmadeprodukten von anderen Kleinunternehmern eröffnet.

Das Hauptaugenmerk liegt auf Nachhaltigkeit und weg von der heutigen Wegwerfgesellschaft. Gut erhaltene Kleidung, Spiele, Schuhe und Zubehör gehen für kleine Preise über die Ladentheke. Es wird nichts weggeworfen und ansonsten werden sie weiter gespendet.

Kontakt

Aus zweiter Hand – Ihr Kindersecondhandladen
Franziska Jakob und Lea Schmidt
Ganghoferstr. 32
87600 Kaufbeuren
08341 9603214 (Whatsapp)
auszweiterhandkleidung@gmx.de
www.wir-sind-kaufbeuren.de/aus-zweiter-hand


Stellenanzeigen