Buron Energy Solutions denkt an Energielösungen – Innovative Batteriespeicher der Zukunft aus Kaufbeuren

Image
Bei der Präsentation. Rechts von oben: Kaufbeurens 2. Bürgermeister Oliver Schill, die Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Bayerischen Landtag Stephanie Schuhknecht, Kaufbeurens Wirtschaftsreferent Andreas Bauer. Links von oben: Joshua Zappe, Tim Schmid. Foto: Christoph Rothe/Stadt Kaufbeuren

Genau so ein Projekt ist es, was die Weiterentwicklung der Energiewende in Deutschland braucht

Modular, autark, zukunftssicher. Darum geht es den Gründern des neuen Kaufbeurer Startup-Unternehmens Buron Energy Solutions GmbH (BES), Joshua Zappe und Tim Schmid. Die beiden jungen Männer, die sich schon seit Kindheitstagen kennen, möchten den Batteriespeicher-Markt revolutionieren. Bei einem Treffen mit der Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses des Bayerischen Landtags, Stephanie Schuhknecht, Kaufbeurens zweitem Bürgermeister Oliver Schill und dem Leiter des Referats für Wirtschaft, Kultur und Liegenschaften, Andreas Bauer, haben die beiden ihr innovatives Projekt vorgestellt. Joshua Zappe hat als Installateur- und Heizungsbaumeister die Zappe GmbH mit seinen Eltern aufgebaut und bringt daher ein breites Spektrum an unternehmerischem Wissen mit. Tim Schmid ergänzt mit seinem Studium der Elektrotechnik das technische Know-how. Gemeinsam haben sie ein Problem heutiger Batteriespeichersysteme identifiziert. Eine Vielzahl an Herstellern bieten Speicher an, die zwar erweiterbar sind – aber nur mit dem jeweiligen Batteriemodul des Herstellers. Das bindet den Kunden an den Modulhersteller und schafft Abhängigkeit. Kommt eine neue Technologie auf den Markt oder existiert der Modulhersteller nicht mehr, kann der Kunde sein System nur sehr schwer erweitern. Hier setzen die beiden an. Mit dem Energiespeichersystem wollen sie die Punkte Preis und Modularität für ihre Kunden neu denken.

Die Buron Energy Solutions GmbH bietet bereits ab dem Verkaufsstart mehr als nur Energiespeichersysteme. Über PV-Anlagen, Wallboxen bis zur Wärmepumpe soll alles abgedeckt werden. Langfristig möchte die BES GmbH jedoch weitere Produkte auf den Markt bringen. Im Fokus steht dabei das eigene Energiemanagementsystem. „Eine gute Steuerungssoftware ist das A und O, um möglichst unabhängig vom öffentlichen Stromnetz zu werden“, sagen Joshua Zappe und Tim Schmid. Entgegen dem Trend will BES jedoch eine stabile lokale Lösung entwickeln – die nicht auf die Cloud angewiesen ist. Die BES möchte dies durch ein Open Source Software Konzept erreichen, das sie bis Ende 2024 vorstellen wollen!

Stephanie Schuhknecht dazu: „Genau so ein Projekt ist es, was die Weiterentwicklung der Energiewende in Deutschland braucht. Wir werden irgendwann alles elektrifiziert haben. Mit solchen Batteriespeichern, die auch schon so zukunftsgerecht gedacht sind, gehen Tim Schmid und Joshua Zappe genau den richtigen Weg.“

Kaufbeurens zweiter Bürgermeister Oliver Schill pflichtet ihr bei: „Ein technisch sehr gut durchdachtes System mitten aus Kaufbeuren, das bei der Energiewende helfen wird, den Blick weiter in die Zukunft zu richten und sicher auch den Grundstein für weitere Entwicklungen im Bereich der Batteriespeicher legt.“

Und auch Kaufbeurens Wirtschaftsreferent Andreas Bauer ist beeindruckt: „Ich bin begeistert von der Innovationskraft und dem Unternehmergeist der beiden Kaufbeurer „Kinder“ Joshua Zappe und Tim Schmid und drücke ganz fest die Daumen für unser neuestes Startup in der Stadt.“

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Neues aus dem Weltladen Kaufbeuren – exotische Gewürze
18. Mai 2024

Neues aus dem Weltladen Kaufbeuren – exotische Gewürze

„Biologisch angebaut, schonend verarbeitet, nachhaltig verpackt und fair gehandelt“ Exotische…

Feuerwehrmuseum feiert Besucherrekord und engagierte Mitglieder
17. Mai 2024

Feuerwehrmuseum feiert Besucherrekord und engagierte Mitglieder

Mit dem Rekord von über 3000 Besuchern und weit über…

Die Stadt informiert: Fake-Emails des Ausländeramts im Umlauf
17. Mai 2024

Die Stadt informiert: Fake-Emails des Ausländeramts im Umlauf

Diese Emails stammen NICHT vom Ausländeramt der Stadt Kaufbeuren Die…

Neuer Termin für die Bürgerinnenversammlung
17. Mai 2024

Neuer Termin für die Bürgerinnenversammlung

Die Bürgerinnenversammlung Kaufbeuren wird verschoben Die Bürgerinnenversammlung der Stadt Kaufbeuren…

Die Stimmung im Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren trübt sich ein
17. Mai 2024

Die Stimmung im Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren trübt sich ein

Die IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren und Ostallgäu hofft auf positive Signale der…


Weitere Nachrichten
Stadtjugendring Kaufbeuren stellt bei der Vollversammlung die Europawahl ab 16 in den Mittelpunkt
17. Mai 2024

Stadtjugendring Kaufbeuren stellt bei der Vollversammlung die Europawahl ab 16 in den Mittelpunkt

Vollversammlung: Europa feier ich Rund 50 Anwesende konnte die Vorsitzende…

Kinderflohmarkt im Rahmen des Familienfestes am 15. Juni 2024 am Jordanpark
17. Mai 2024

Kinderflohmarkt im Rahmen des Familienfestes am 15. Juni 2024 am Jordanpark

Teilnehmen können alle Kinder im Alter von 6 bis 13…

Nolan Yaremko wird ein Joker
16. Mai 2024

Nolan Yaremko wird ein Joker

Kanadischer Mittelstürmer wechselt zur neuen Saison zum ESVK Der ESV…


Weitere News
ESVK stoppt per sofort den Dauerkartenverkauf für die Saison 2024/2025
16. Mai 2024

ESVK stoppt per sofort den Dauerkartenverkauf für die Saison 2024/2025

Update vom 16.05.2024 Der ESV Kaufbeuren hat sich nach einem…


Veranstaltungen

Weitere News
Erfolgreiche Jubiläumsfeier des JuZe Kaufbeuren: Ein Rückblick auf 50 Jahre Engagement
16. Mai 2024

Erfolgreiche Jubiläumsfeier des JuZe Kaufbeuren: Ein Rückblick auf 50 Jahre Engagement

Das Jugendzentrum Kaufbeuren feierte sein 50-jähriges Bestehen am 19. April…


Angebote

Škoda Leasingaktion – Škoda Karoq Selection 1.5 TSI

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

Neuwagen. SUV. Gang-Schaltgetriebe. 110 kW. Energy-Blau

Leasingrate 259,- €

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

  • 17″ Leichtmetallfelgen Scutus
  • Digital Cockpit
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Climatronic
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontradarassistent
  • Wireless SmartLink
  • Vorbereitung für eine Anhängerkupplung

Zustand: Neuwagen
Karosserieform: SUV / Geländewagen
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 110 kW
Lackierung: Energy-Blau

Monatliche Leasingrate 259,- € inkl. MwSt.

Unser Angebot

  • Privatleasingangebot
  • UPE 35.180 €
  • Laufzeit 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung 10.000 km
  • Monatliche Rate 259,00 €
  • zzgl. Überführungskosten, zzgl. Zulassungkosten, alle Preise inkl. MwSt.

Škoda Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch nach WLTP kombiniert: 6,1 l/100km; Stromverbrauch WLTP: kWh/100km; Elektrische Reichweite: km; CO2-Emission nach WLTP kombiniert: 139 g/km;

Kraftstoffverbrauch (WLTP)* kombiniert: 6,1 l/100km
CO₂-Emission (WLTP): 139 g/km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kontakt

Firma: Auto Singer GmbH & Co. KG
Straße: Augsburger Str. 85-87
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 – 9515 – 0
Email: info-kf@autosinger.de
Internet: www.autosinger.de

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen