SpVgg Kaufbeuren verliert daheim gegen Niedersonthofen und steht auf einem Relegationsplatz

|

Image
SVK verliert gegen Niedersonthofen. Foto: Hubert Ressel

Die SVK steht nun vor einer wichtigen Begegnung gegen den FC Heimertingen am Mittwoch

In einem dramatischen Fußballspiel unterlag die SpVgg Kaufbeuren knapp mit 0:1 gegen den Gast aus Niedersonthofen. Die Partie blieb bis zur letzten Minute ohne Tore, als Niedersonthofen das entscheidende Tor erzielte. Trotz numerischer Überlegenheit nach zwei Platzverweisen gegen Kaufbeuren – Lane Salihaj musste in der 84. Minute das Feld verlassen und Besfort Rakovica erhielt bereits in der 70. Minute die gelb-rote Karte – konnte sich Niedersonthofen erst spät durchsetzen. Auch ein Niedersonthofener Spieler erhielt eine gelb-rote Karte, jedoch hatte dies keine Auswirkungen auf die Spieleranzahl auf dem Feld, da dieser bereits ausgewechselt worden war.

Hubert Ressel, Funktionär der SVK, äußerte Unverständnis über die Entscheidung des Schiedsrichters, eine gelb-rote Karte zu zeigen, und kritisierte die Schiedsrichterentscheidungen insgesamt. Die Zeitstrafe gegen Salihaj und der Platzverweis gegen Rakovica, insbesondere im Vergleich zu ähnlichen Situationen aufseiten der Gäste, wurden als besonders schmerzhaft empfunden. Ressel betonte, dass die Kaufbeurer Pech bei den Entscheidungen des Schiedsrichters gehabt hätten.

Die SVK hatte während des Spiels zweimal die Chance, in Führung zu gehen, scheiterte jedoch beide Male an einem Handelfmeter. Der erste Versuch von Rramanaj wurde vom Gästetorwart Frasch gehalten und auch der wiederholte Elfmeter fand nicht den Weg ins Netz. Ressel kommentierte, dass trotz der aktuellen Pechsträhne kein Raum für Selbstmitleid sei.

Die SVK steht nun vor einer wichtigen Begegnung gegen den FC Heimertingen am Mittwoch, bei der es darum geht, den Relegationsplatz zu verlassen und dem Abstieg zu entkommen. Heimertingen, das am Wochenende eine deutliche 0:3-Niederlage gegen Dinkelscherben hinnehmen musste, sieht sich ebenfalls in einer kritischen Lage. Das Hinspiel zwischen den beiden Mannschaften endete mit einem knappen 3:2-Sieg für Kaufbeuren, trotz einer frühen 3:0-Führung. Das bevorstehende Spiel verspricht, ein entscheidender Moment im Kampf um den Klassenerhalt zu werden.

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Trauercafé des Hospizvereins Kaufbeuren/Ostallgäu am Mittwoch, 29.05.2024
27. Mai 2024

Trauercafé des Hospizvereins Kaufbeuren/Ostallgäu am Mittwoch, 29.05.2024

Der Hospizverein bittet bis 28.05.2024 um telefonische Anmeldung unter 08341-99…

Das Lebenswerk von Sr. Anna in die Zukunft führen
27. Mai 2024

Das Lebenswerk von Sr. Anna in die Zukunft führen

Kuratoriumssitzung der Internatsstiftung St. Maria Kaufbeuren Eine umfangreiche Tagesordnung war…

Gemeinsam verdoppelt: HypoVereinsbank-Mitarbeiter spenden für humedica e. V.
27. Mai 2024

Gemeinsam verdoppelt: HypoVereinsbank-Mitarbeiter spenden für humedica e. V.

Spende dient einem Projekt für Schülerinnen und Schüler in der…

Überhitzter Testakku löst Einsatz der Feuerwehr Kaufbeuren aus
27. Mai 2024

Überhitzter Testakku löst Einsatz der Feuerwehr Kaufbeuren aus

Informationen zum Einsatz der Feuerwehr Kaufbeuren Die Feuerwehr Kaufbeuren wurde…

Große Erleichterung bei der SVK
27. Mai 2024

Große Erleichterung bei der SVK

In einem spannenden Endspiel sichert sich die SpVgg Kaufbeuren den…

„Nützliches Sport-Accessoire Ihrer Wahl sichern!“
27. Mai 2024

„Nützliches Sport-Accessoire Ihrer Wahl sichern!“

AOK-Mitmachaktion zu Stadtradeln Stadtradeln – Radeln für ein gesundes Klima…


Weitere Nachrichten
Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis in Kaufbeuren
24. Mai 2024

Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis in Kaufbeuren

Bäckereien erleben „Azubi-Schwund“ | Nachwuchs-Offensive gestartet Bäckerei-Azubis backen keine kleinen…

Europawahl: Sperrung des Rathaus-Parkhauses
24. Mai 2024

Europawahl: Sperrung des Rathaus-Parkhauses

Die Stadt Kaufbeuren sperrt am Tag der Europawahl am 09.06.2024…

Bildquelle: Veranstaltungsplakat
24. Mai 2024

„Film ab!er inklusiv“

Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren präsentiert Filmwoche Zum diesjährigen Jubiläum „60 Jahre Lebenshilfe…


Weitere News

Veranstaltungen

Weitere News
Kinder und Jugendliche vor dem Einfluss der Tabakindustrie schützen
24. Mai 2024

Kinder und Jugendliche vor dem Einfluss der Tabakindustrie schützen

Weltnichtrauchertag am 31. Mai Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt: Die Tabakindustrie…

Besuch aus der Partnerstadt
24. Mai 2024

Besuch aus der Partnerstadt

Der Sicherheitsrat aus Gablonz/Jablonec zu Besuch in Kaufbeuren Rund 20…


Angebote

Musterhaustüren aus der Ausstellung

Musterhaustüren aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterhaustüren aus der Ausstellung, verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.
Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.

Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen