BRK-Kreisverband Ostallgäu – Fahrdienst der kassenärztlichen Bereitschaft am Espachstift stationiert

Image
Der Stiftungsvorsitzende des Espachstifts, Ernst Schönhaar (links), begrüßt Michael Hoffmann vom BRK-Kreisverband Ostallgäu. Seit kurzem hat das Rote Kreuz den Fahrdienst für den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB) für das nördliche Ostallgäu und das Unterallgäu übernommen und einen Dienstraum auf dem Gelände der Kaufbeurer Senioreneinrichtung angemietet. Foto: Marketingagentur Tenambergen

„Wir waren auf der Suche nach einem Dienst- und Ruheraum in zentraler Lage“

Seit kurzem hat der BRK-Kreisverband Ostallgäu den Fahrdienst für den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB) für das nördliche Ostallgäu und das Unterallgäu übernommen. Ein bis zwei Fahrzeuge sowie die diensthabenden Fahrer sind seither während der Bereitschaftsstunden auf dem Gelände des Seniorenheims Espachstift in Kaufbeuren stationiert. „Wir waren auf der Suche nach einem Dienst- und Ruheraum in zentraler Lage“, erklärt Fahrdienstleiter Jörg Busse vom Roten Kreuz, “und sind dankbar für das Angebot des Espachstifts.“

„Für manche Passanten und Besuchende des Espachstifts sei es ein ungewohnter Anblick, ein bis zwei rot-weiß-blaue KVB-Fahrzeuge vor dem Espachstift zu sehen“, berichtet Stiftungsvorsitzender Ernst Schönhaar aus Gesprächen. „Es handelt sich dabei aber nicht um Notarzteinsätze“, betont Fahrdienstleiter Busse. Vielmehr hat der KVB in den Räumlichkeiten des Espachstifts seine Heimat bezogen und startet von dort aus zu seinen Fahrten. Diese seien aber keine notärztlichen Dienste, so Busse. Denn die KVB kümmere sich um die Versorgung nicht lebensbedrohlicher Fälle außerhalb der üblichen Sprechzeiten der behandelnden Haus- und Fachärzte. Das heißt, am Wochenende, an Feiertagen und in den Nachtstunden.

Wenn ein Patient aufgrund seines Gesundheitszustands nicht mehr eine Arztpraxis oder Bereitschaftspraxis aufsuchen kann, besteht die Möglichkeit eines ärztlichen Hausbesuchs. „Entscheidet sich der Bereitschaftsarzt für einen Hausbesuch, kommt unser KVB-Fahrer zum Einsatz, der vom Hof des Espachstifts aus zunächst den diensthabenden Arzt abholt, um dann den Patienten aufzusuchen“, so Jörg Busse.

BRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Hofmann appelliert an die hilfesuchenden Bürgerinnen und Bürger, bei chronischen Beschwerden oder klassischen hausärztlich zu behandelnden Beschwerden, wie Husten, Schnupfen oder Heiserkeit unbedingt die Nummer 116 117 zu wählen, wenn beispielweise am Wochenende oder abends kein Arzt oder keine Ärztin zu erreichen ist. „Der Notruf 112 ist dann die richtige Wahl, wenn es um akute lebensbedrohliche gesundheitliche Probleme geht, wie etwa ein Herzinfarkt, Schlaganfall oder Beinbruch – oder bei einem Brand, Verkehrsunfall oder sonstigen Unfall.“ Nur so können Fehleinsätze vermieden und die Ressourcen des Rettungsdienstes und der Feuerwehr für tatsächlich indizierte und notwendige Einsätze freigehalten werden.

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
energie schwaben: Grünes Gas für alle Fälle – mit erneuerbaren Energien in die Zukunft
16. April 2024

energie schwaben: Grünes Gas für alle Fälle – mit erneuerbaren Energien in die Zukunft

Als erster Versorger in Deutschland bietet energie schwaben schon jetzt…

Nächste Kinderuni der Bürgerstiftung Kaufbeuren am 18. April in der Kulturwerkstatt im Gablonzer Haus
16. April 2024

Nächste Kinderuni der Bürgerstiftung Kaufbeuren am 18. April in der Kulturwerkstatt im Gablonzer Haus

Prof. Dr. Gerald Beck: „Wie funktioniert eigentlich Gesellschaft? Eine Gruppenreise…

Musikverein Germaringen spendet 1.000 Euro an den Allgäuer Hilfsfonds e.V.
16. April 2024

Musikverein Germaringen spendet 1.000 Euro an den Allgäuer Hilfsfonds e.V.

Es handelt sich dabei um Spenden, die beim letzten Bezirksmusikfest…


Weitere Nachrichten
AOK Gesundheitstipp: Was die Mediterrane Ernährung verspricht – und hält!
16. April 2024

AOK Gesundheitstipp: Was die Mediterrane Ernährung verspricht – und hält!

Essen wie im Urlaub – und dabei auch noch abnehmen?…

Demonstration in Kaufbeuren am 19.04.2024 unter dem Titel „Pflege gegen Rechts“
16. April 2024

Demonstration in Kaufbeuren am 19.04.2024 unter dem Titel „Pflege gegen Rechts“

Das Bündnis „Gemeinsam gegen Rechtsextremismus“ ruft zur Teilnahme auf Am…


Weitere News
Kostenloses Beratungsangebot für Unternehmen der AktivSenioren im April
16. April 2024

Kostenloses Beratungsangebot für Unternehmen der AktivSenioren im April

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit den AktivSenioren dieses…


Veranstaltungen

Weitere News
Gesundheitswoche vom Allgäu bis zum Bodensee 2024 in Planung. Aufruf für Veranstaltende
16. April 2024

Gesundheitswoche vom Allgäu bis zum Bodensee 2024 in Planung. Aufruf für Veranstaltende

Beteiligt sind alle vier Landkreise – vom Unterallgäu über das…


Angebote

Musterhaustüren aus der Ausstellung

Musterhaustüren aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterhaustüren aus der Ausstellung, verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.
Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.

Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen