Dicke Schlappe für die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz

Image
Foto: roostler

Sie verloren beim Tabellenführer SG Kempten/Kottern mit 24:39 (12:22).

Auf den 8. Platz abgerutscht sind die SG-Handballer durch die Niederlage in der Illerstadt. Zwar sind sie immer noch punktgleich mit Eichenau und Isar-Loisach, aber mit dem wesentlich schlechteren Torverhältnis gegenüber den beiden Konkurrenten. Zum neuntplatzierten Herrsching II ist es auch nur noch ein magerer Zähler. Und die Truppe vom Ammersee kommt am kommenden Samstag in die Wertachstadt.

Mit 0:1 (2.) und 2:3 (4. Minute) führte die SG beim Favoriten in der Bezirksoberliga. Aber dann war es vorbei. Die Hausherren übernahmen das Kommando und die Kaufbeurer konnten nur noch reagieren. Vor allem viele technische Fehler im Aufbau- und Angriffsspiel nutzte der Tabellenführ gnadenlos aus und erzielte einen Treffer nach dem anderen. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Joachim Gollmitzer und konnte nicht mehr mitwirken. Schon zur Halbzeit führten die Illerstädter mit 10 Toren (22:12) und die Messe war schon gelesen. Auch in den zweiten 30 Minuten änderte sich nicht viel. Kempten nutzte die Fehler der SG aus und zog immer weiter davon. Ab Ende heiß es dann 39:24 für den souveränen Spitzenreiter der Bezirksoberliga. Auch in dieser Höhe ein verdienter Erfolg.

Die Kaufbeurer rutschten dadurch auf Platz 8 ab und müssen im nächsten Heimspiel am Samstag gegen die Landesligareserve des TSV Herrsching unbedingt punkten, um nicht nach unten durchgereicht zu werden. Es steht also mal wieder ein 4-Tore-Spiel auf dem Programm. Aber für die Schmuckstädter nichts neues. Und dass sie in wichtigen Partien (vor allem zu Hause) zu Höchstleistungen fähig sind, haben sie schon oft genug bewiesen.

Die SG spielte mit Klöck J., Hipper (beide Tor); Klaus, Heil 2, Haggenmüller R., Klöck N. 11, Gollmitzer, Bartelt 2, Haggenmüller J. 3, Glas 4, Spitschan 1, Konstantin 1, Bartel.
Die Reserve der SG hatte beim zweiten Anzug des TSV Landsberg ebenfalls keine Chance und unterlag mit 18:30.

Die weibl. C-Jugend gewann bei der SG Kempten/Kottern mit 36:30 und festigte damit ihren dritten Platz in der Landesliga. Am kommenden Samstag geht es dann zum Tabellenführer nach Burlafingen.

Die weibl. A-Jugend konnte ebenfalls einen Sieg einfahren. Bei TSV Alling stand es zur Pause noch 7:7. Doch in den zweiten dreißig Minuten wurden die Aktionen zwingender und die Abschlüsse besser. Schneller spielten sie sich einen 3-Tore-Vorsprung, der zwischenzeitlich sogar auf 4 Treffer erweitert werden konnte. Auch als die Gastgeberinnen mit einem Zwischenspurt noch mal auf 2 Tore herankamen, ließen sich die SG´lerinnen nicht aus der Ruhe bringen. Vor allem die Abwehr konnte – inklusive starker Keeperin – wieder einmal überzeugen und war einmal mehr Garant des Sieges. Mit 16:19 feierten sie einen verdienten Auswärtssieg. Ärgerlich war nur, dass das Kampfgericht offenbar ein wenig überfordert war. Das hatte auf das Spiel zwar keinen Einfluss, doch das Spielprotokoll weist bei den Torschützinnen und Siebenmetern ein wildes Durcheinander auf, so dass einiges in der Statik (Tore u. Strafwürfe) nicht stimmt.

Die männl. D-Jugend war am Sonntag bei einem Turnier in Kempten zu Gast und konnte beide Partien (SG Kempten/Kottern II u. HSG Dietmannsried/Altusried) souverän und sicher gewinnen. Damit bleiben sie weiterhin verlustpunktfrei an der Spitze der Tabelle.

Zurück


Weitere Nachrichten
Weihnachten ist in der Kulturwerkstatt auch „Ox und Esel“ Zeit
11. Dezember 2023

Weihnachten ist in der Kulturwerkstatt auch „Ox und Esel“ Zeit

Eine schöne Bescherung für die ganze Familie. Es ist bitterkalt…

Kaufbeuren und das Ostallgäu liegen bei Rückenschmerzen über dem bayerischen Durchschnitt
11. Dezember 2023

Kaufbeuren und das Ostallgäu liegen bei Rückenschmerzen über dem bayerischen Durchschnitt

Neuer AOK-Gesundheitsatlas Rückenschmerzen Wer unter Rückenschmerzen leidet, ist damit nicht…

Ein Nikolaus zu Weihnachten – Lesung mit Jess Schönrock am 15.12.2023
11. Dezember 2023

Ein Nikolaus zu Weihnachten – Lesung mit Jess Schönrock am 15.12.2023

„Eine Nikolaus zu Weihnachten“ ist eine LSBTIQ+ Liebesgeschichte Zu einem…


Newsletter

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter des Kaufbeurer Stadtportals anmelden.


Weitere Nachrichten
Robert Klauer als Vorsitzender bestätigt und Wolfgang Seidler neu gewählt
11. Dezember 2023

Robert Klauer als Vorsitzender bestätigt und Wolfgang Seidler neu gewählt

AOK-Beirat neu berufen In seiner ersten Sitzung der neuen Amtsperiode…

ESVK zeigt starke Reaktion – Joker gewinnen Auswärtsspiel in Freiburg
11. Dezember 2023

ESVK zeigt starke Reaktion – Joker gewinnen Auswärtsspiel in Freiburg

Joker gewinnen Auswärtsspiel in Freiburg mit 6:2 Spieltag Nummer 26…


Weitere Nachrichten
Der Film: (K)Eine Chance!? Arbeit mit Behinderung- wie geht das?
10. Dezember 2023

Der Film: (K)Eine Chance!? Arbeit mit Behinderung- wie geht das?

Wie das gelingt, erzählt der Film aus verschiedenen Perspektiven In…

Neuer Luftbild-Kalender von Harald Langer zeigt Kaufbeuren und Ostallgäu aus der Vogelperspektive
10. Dezember 2023

Neuer Luftbild-Kalender von Harald Langer zeigt Kaufbeuren und Ostallgäu aus der Vogelperspektive

Wie sieht Kaufbeuren von oben aus? Welche Schönheit verbirgt sich…

Vollsperrung Am Hofanger aufgrund von Kanalarbeiten
10. Dezember 2023

Vollsperrung Am Hofanger aufgrund von Kanalarbeiten

Umleitungen sind eingerichtet Zwischen Dienstag, 12.12.2023, und voraussichtlich Dienstag, 19.12.2023,…


Weitere News
Joker komplett von der Rolle – ESVK unterliegt nach desolatem Mitteldrittel
9. Dezember 2023

Joker komplett von der Rolle – ESVK unterliegt nach desolatem Mitteldrittel

Zum 25. Spieltag der DEL2 Saison 2023/2024 gastierten die Bietigheim…


Veranstaltungen

Weitere News
Sparkasse Allgäu spendet 3.500 Euro an Kulturverein Podium Kaufbeuren
8. Dezember 2023

Sparkasse Allgäu spendet 3.500 Euro an Kulturverein Podium Kaufbeuren

Damit der Kulturverein auch weiterhin so aktiv sein kann, unterstützt…


Angebote

Länder Fotoalbum

Länder Fotoalbum

HENZO Fotoalbum mit Pergamin Zwischenblättern – für verschiedene Länder der Welt – nur solange der Vorrat reicht.
Format ca. 25 x 28 cm – 30 Seiten –
mit Übersichtskarte und Reisetagebuch

Sonderpreis 9.99 €

Gültigkeit des Angebots

Vom 01.11.2023 – 01.12.2023

  • Format
  • Seitenanzahl
  • Sonstiges

25 x 28 cm

30 Seiten

HENZO Fotoalbum mit Pergamin Zwischenblättern – Format ca. 25 x 28 cm – 30 Seiten – mit Übersichtskarte und Reisetagebuch

HENZO Fotoalbum mit Pergamin Zwischenblättern – Format ca. 25 x 28 cm – 30 Seiten – mit Übersichtskarte und Reisetagebuch

Kontakt

XL-FOTO
Ledergasse 6
87600 Kaufbeuren
xl-foto.de


Stellenanzeigen