Joker mit einem guten Heimauftritt

|

Image
Foto: Benjamin Lahr

4:3 Overtime Sieg gegen Bietigheim

Der ESV Kaufbeuren empfing zum ersten Vorbereitungsspiel 2023 in der heimischen energie schwaben arena die Bietigheim Steelers. Das Trainerteam um Marko Raita konnte auf einen fast vollständigen Kader zurückgreifen. Sami Blomqvist verweilte, aus persönlichen Gründen, noch in Finnland, Fabian Nifosi fehlte angeschlagen. Der ESVK gewann vor 1.398 Zuschauern in einem umkämpften Spiel mit 4:3 nach Verlängerung.

Das Spiel startete temporeich und körperbetont. Beide Mannschaften kamen mehrmals gefährlich vor das gegnerische Tor, das erste Highlight der Partie war jedoch ein Stockschlag von Lewis Zerter-Gossage. Die daraus resultierende Überzahl konnten die Joker aber noch nicht nutzen. In den folgenden Minuten musste Max Prommersberger verletzt das Eis in Richtung Kabine verlassen. Der ESVK machte mehr aus seinen Spielanteilen, die Joker konnten Olafr Schmidt aber bis dato nicht überwinden. Eine weitere kurze Verletzungspause gab es für Philipp Bidoul, dieser konnte jedoch weiterspielen. Den ersten Treffer der Partie konnte Maximilian Hops in der 12. Spielminute auf seinem Konto verbuchen, nachdem er per sehenswertem Querpass von Nikolaus Heigl in Szene gesetzt wurde. Zwei Minuten später stand Johannes Krauß frei vor Olafr Schmidt, behielt die Ruhe und netzte zum 2:0 ein. Bietigheim wirkte nun bissiger, die Steelers fanden jedoch keinen Weg an Daniel Fießinger vorbei. Die zweite Strafzeit der Partie holte sich Ryon Moser wegen Hakens ab. Das folgende Powerplay konnten die Joker erneut nicht nutzen und somit fand das erste Drittel mit einem Spielstand von 2:0 sein Ende.

Der zweite Spielabschnitt begann erneut temporeich mit guten Chancen auf beiden Seiten. Genutzt wurde eine dieser Chancen in der 24. Spielminute durch Fabjon Kuqi, welcher den Anschlusstreffer für Bietigheim markierte. Die Mannschaft aus dem Ellental schwächte sich hiernach in den nächsten Minuten, durch Strafzeiten von Cole MacDonald und Pascal Zerressen, selbst, jeweils wegen Beinstellen. In der resultierenden fünf gegen drei Überzahl gingen die Joker leer aus, allerdings konnte Alex Thiel, an den vier verbliebenen Feldspieler vorbei den Goalie der Steelers in der 29. Minute zum 3:1 überwinden. Es folgte eine weitere Strafzeit gegen Bietigheim, Ryan Gropp durfte, wegen eines Stockchecks, auf der Bank Platz nehmen. In der anschließenden numerischen Überzahl musste Olafr Schmidt aber nicht hinter sich greifen. Zu Anfang der 34. Spielminute konnte dann Noel Saffran den Puck an Daniel Fießinger vorbei einnetzen und ermöglichte damit den Anschluss zum Spielstand von 2:3 aus Sicht der Steelers. Zwei Minuten vor Ende des zweiten Drittel kam Joey Lewis noch einmal gefährlich vor das Tor der Bietigheimer, ließ diese Chance aber liegen.

Die erste nennenswerte Szene des letzten Drittels ereignete sich in der 44. Minute vor dem Tor des ESVK, als die Scheibe aufgrund eines Stockfehlers frei vor Daniel Fießinger lag. Dominik Lascheit ließ sich diese Gelegenheit zum Ausgleich allerdings entgehen. In der 47. Spielminute musste wieder ein Bietigheimer in die Kühlbox. Diesmal traf es Fabjon Kuqi wegen Beinstellens. Der Torerfolg im anschließenden Powerplay der Joker blieb aus. In der 49. Spielminute musste erstmals ein Joker seinen Weg zur Strafbank antreten, Dieter Orendorz hielt zuvor seinen Gegenspieler. Das erste Überzahlspiel der Bietigheim Steelers war auch gleich von Erfolg gekrönt, als Fabjon Kuqi, per verwandeltem Abpraller, seiner Mannschaft den 3:3 Ausgleich ermöglichte. Nach einem Check von Max Oswald gegen Cole MacDonald in der 55. Minute, ließ dieser sich zu einem Stockschlag hinreißen und brachte seinen grün-weißen Kollegen somit erneut eine Unterzahl. Das mittlerweile siebte Überzahlspiel der Joker wurde allerdings wieder nicht durch ein Tor beendet. Das letzte Drittel endete somit mit einem Spielstand von 3:3.

In der zweiten Minute der Verlängerung beendete Jamal Watson das Spiel, nach stark herausgespielter Vorlage von Johannes Krauß, zum 4:3 Endstand.

Statistik zum Spiel auf del-2.org. Klick.

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
100 strahlende Gesichter bei erster Hockey for Hope Aktion in München
18. April 2024

100 strahlende Gesichter bei erster Hockey for Hope Aktion in München

Aufgrund des Erfolges der Veranstaltung, möchten Hockey for Hope e.…

Bayern begrenzt öffentlichen Konsum: Rauchen von Cannabis soll unter anderem in Biergärten und auf Volksfesten verboten werden
18. April 2024

Bayern begrenzt öffentlichen Konsum: Rauchen von Cannabis soll unter anderem in Biergärten und auf Volksfesten verboten werden

Bayerns Ministerrat hat wichtige Beschlüsse gefasst, um den öffentlichen Konsum…

Neues aus dem Weltladen Kaufbeuren – perfekter Teegenuss
18. April 2024

Neues aus dem Weltladen Kaufbeuren – perfekter Teegenuss

„nachhaltig und fair“ Freuen Sie sich auf eine gemütliche Teestunde…


Weitere Nachrichten
Galerie der Bürgermeister im Rathaus Kaufbeuren erhält eine Ergänzung
18. April 2024

Galerie der Bürgermeister im Rathaus Kaufbeuren erhält eine Ergänzung

Texttafel und Porträt des Bürgermeisters Carl Stumpf Seit 2014 sind…

Jetzt vormerken! Vorverkauf der D´Schoinaschnätterer startet am 01.05.2024 im Buron-Center
18. April 2024

Jetzt vormerken! Vorverkauf der D´Schoinaschnätterer startet am 01.05.2024 im Buron-Center

Austausch der D´Schoinaschnätterer mit Michael Niavarani Vorverkauf der D´Schoinaschnätterer startet…

AXA Geschäftsstelle Alex Koller – Mitarbeiter Vertrieb und Auszubildenden gesucht!
18. April 2024

AXA Geschäftsstelle Alex Koller – Mitarbeiter Vertrieb und Auszubildenden gesucht!

AXA Geschäftsstelle Alexander Koller Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen…


Weitere News
Kaufbeurens 3. Bürgermeisterin Dr. Erika Rössler war auf Einladung von Bundespräsident Steinmeier in Berlin
18. April 2024

Kaufbeurens 3. Bürgermeisterin Dr. Erika Rössler war auf Einladung von Bundespräsident Steinmeier in Berlin

Auf Einladung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Körber-Stiftung ist…


Veranstaltungen

Weitere News

Angebote

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Škoda Leasingaktion – Škoda Karoq Selection 1.5 TSI

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

Neuwagen. SUV. Gang-Schaltgetriebe. 110 kW. Energy-Blau

Leasingrate 259,- €

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

  • 17″ Leichtmetallfelgen Scutus
  • Digital Cockpit
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Climatronic
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontradarassistent
  • Wireless SmartLink
  • Vorbereitung für eine Anhängerkupplung

Zustand: Neuwagen
Karosserieform: SUV / Geländewagen
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 110 kW
Lackierung: Energy-Blau

Monatliche Leasingrate 259,- € inkl. MwSt.

Unser Angebot

  • Privatleasingangebot
  • UPE 35.180 €
  • Laufzeit 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung 10.000 km
  • Monatliche Rate 259,00 €
  • zzgl. Überführungskosten, zzgl. Zulassungkosten, alle Preise inkl. MwSt.

Škoda Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch nach WLTP kombiniert: 6,1 l/100km; Stromverbrauch WLTP: kWh/100km; Elektrische Reichweite: km; CO2-Emission nach WLTP kombiniert: 139 g/km;

Kraftstoffverbrauch (WLTP)* kombiniert: 6,1 l/100km
CO₂-Emission (WLTP): 139 g/km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kontakt

Firma: Auto Singer GmbH & Co. KG
Straße: Augsburger Str. 85-87
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 – 9515 – 0
Email: info-kf@autosinger.de
Internet: www.autosinger.de


Stellenanzeigen