Spielabbruch in Meran

|

Image
Foto: ESVK Medienteam (Spieler beim Shakehands nach dem Spielabbruch im Nebel stehend)

Philippe Bader

Joker unterliegen dem HC Bozen nach abgebrochener Partie mit 2:3

Zuerst das sportliche. Die Joker liefen gegen starke Bozener mit einem vollem Kader auf. Alle Spieler die den Weg nach Südtirol mitgemacht hatten, standen auch im Lineup. Das Tor hütete Daniel Fießinger. In der MeranArena herrschte zu Spielbeginn auch eine tolle und ausgelassene Stimmung. Rund 100 Fans des HC Bozen standen gut 400 Joker Fans gegenüber, die nicht nur hinter dem Tor standen, sondern auch in großer Anzahl auf den Sitzplätzen der Haupttribüne saßen. Dazu waren auch einige neutrale Fans, zum Beispiel vom Gastgeber Meran oder sogar auch aus Lustenau in der Halle.

Die Wertachstädter hatten dann einen recht ordentlichen Start in die Partie und kamen auch nach 1:21 Minuten zu einem ersten Powerplay, welches aber komplett verpuffte. In der Folge übernahmen die Foxes aber das Heft des Handels in die eigene Hand und setzten die Joker immer wieder gut unter Druck. In der fünften Minute musste mit Alex Thiel ein Allgäuer auf die Strafbank und die Südtiroler markierten in der siebten Spielminute den Führungstreffer. Nach einem Pass von hinter dem Tor kam Scott Valentine zum Abschluss. Daniel Fießinger konnte parieren, die Scheibe kam aber wieder vor das Tor und Angelo Miceli konnte mit etwas Glück zum 0:1 einschieben. Die in Rot gekleideten Foxes blieben bis zur zehnten Minute das spielbestimmende Team und der ESVK hatte große Mühe mit der Partie. Neuzugang Jamal Watson hatte mit einen Nachschuss in Minute elf dann die erste große Joker Chance, er scheiterte aber an Gianluca Valine im Tor der Südtiroler. Danach kamen die Kaufbeurer aber auf einmal im Minutentakt zu guten Chancen. Jacob Lagacé, Joey Lewis, Max Hops und erneut Jacob Lagacé hatten dicke Möglichkeiten liegen gelassen, um die Joker noch vor der Pause auf die Anzeigentafel zu bringen.

Im zweiten Drittel war der ESVK zu Beginn wieder am Drücker. Johannes Krauß und Joey Lewis hatten den Ausgleich auf dem Schläger, genauso wie Max Oswald nach einer schönen Einzelaktion. Die Partie wurde nun aber immer wilder geführt und beide Mannschaften vernachlässigten etwas ihre Defensive, was dem ICEHL Club klar in die Karten spielte. Ein Doppelschlag der Bozener in der 27. Minute, durch den sehr auffälligen Mike Halmo – er verwertete einen Sololauf sehenswert zum 0:2 – sowie von Brad Mcclure, der bei einer Angezeigten Strafe zum 0:3 traf, schockte den ESVK etwas. Ein Ergebnis, dass dem Spielverkauf bis dahin aber so nicht ganz gerecht wurde. In der 32. Minute kamen die Joker dann aber auch zu ihrem ersten Treffer und dieser war hochverdient. In einer Druckphase des ESVK legte Thomas Heigl die Scheibe perfekt auf den freistehenden Fabian Nifosi und der junge Kaufbeurer Verteidiger traf gekonnt in das kurze Ecke zum 1:3.

Die Allgäuer rochen nun Lunte und wurden zunehmend aktiver, dafür aber auch offensiver. Vorne wurden wiederum gute Chancen liegen gelassen. Hinten hatte man Glück, dass die Südtiroler nur den Pfosten trafen. Zwei weitere Möglichkeiten in numerischer Überzahl wurden ebenfalls liegen gelassen. So taten sich die Joker mit beiden Powerplayformationen sehr schwer in die Formation zu kommen und den nötigen Druck auf den HC Bozen auszuüben.
In den Schlussabschnitt hatte die Mannschaft von Trainer Marko Raita dann eigentlich einen perfekten Start. Jamal Watson legte an der blauen Linie auf seinen Verteidiger-Partner Fabian Koziol und dessen Schuss fand, wohl noch abgefälscht, den Weg in den Kasten der Foxes zum 2:3 Anschlusstreffer. Die Joker waren nun dran am Ausgleich, wurden aber durch eine aus dem Kaufbeurer Block aufsteigende Rauchbombe ausgebremst.

Über die Eisfläche legte sich eine dichte gelbe Nebelwand, welche das Weiterspielen, ohne eine längere Pause, nur schwer möglich machte. So wurde die Partie beim Stand von 2:3 für den HC Bozen von den Offiziellen leider vorzeigt abgebrochen.

Der ESV Kaufbeuren möchte sich aufgrund des Vorfalls, welche eine kleine Anzahl von ESVK Anhängern die hinter dem Heimtor standen, zu verantworten hat,  bei allen Zuschauern in der MeranArena, beim Gastgeber HC Meran, dem Gegner HC Bozen und auch bei den vielen unbeteiligten ESVK Fans vor Ort und am Livestream sitzend, in aller Form entschuldigen.

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
„Kinder haben den Dreh ganz schnell raus“. Interview mit einer Tagesmutter aus Kaufbeuren
20. Februar 2024

„Kinder haben den Dreh ganz schnell raus“. Interview mit einer Tagesmutter aus Kaufbeuren

Interview mit der Tagesmutter Ulrike Glogowski Bei der Kindertagespflege denken…

VWEW-energie wird zum 13. Mal in Folge TOP-Lokalversorger
20. Februar 2024

VWEW-energie wird zum 13. Mal in Folge TOP-Lokalversorger

Kommunales Energieunternehmen auch 2024 für Transparenz, Service und Nachhaltigkeit ausgezeichnet…

AXA Geschäftsstelle Alex Koller – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal
20. Februar 2024

AXA Geschäftsstelle Alex Koller – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal

AXA Geschäftsstelle Alexander Koller Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen…

50 Jahre Jugendzentrum Kaufbeuren – 5 Jahrzehnte, 5 Partys – die Termine stehen
19. Februar 2024

50 Jahre Jugendzentrum Kaufbeuren – 5 Jahrzehnte, 5 Partys – die Termine stehen

50 Jahre Jugendzentrum Kaufbeuren – Ein halbes Jahrhundert Gemeinschaft und…


Weitere Nachrichten
Städtische Mitarbeiter unterstützen den Verein Generationenhaus Kaufbeuren e.V und die gemeinnützige Organisation Blicklicht gGmbH
19. Februar 2024

Städtische Mitarbeiter unterstützen den Verein Generationenhaus Kaufbeuren e.V und die gemeinnützige Organisation Blicklicht gGmbH

Die Cent-Beträge der monatlichen Netto-Gehaltszahlungen aller teilnehmenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…

Neuer Qualifizierungskurs des Hospizvereins zum Hospizbegleiter 2024/2025
19. Februar 2024

Neuer Qualifizierungskurs des Hospizvereins zum Hospizbegleiter 2024/2025

Der nächste Qualifizierungskurs zum HospizbegleiterIn beginnt am 21. September 2024…


Weitere News

Veranstaltungen

Weitere News
HAWE Hydraulik in Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal
19. Februar 2024

HAWE Hydraulik in Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal

HAWE Hydraulik in Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen Jobportal…

„Stadtgeschichten – Teil 3“ 12+ – Kaufbeurer Geschichte(n) unter dem Hakenkreuz
17. Februar 2024

„Stadtgeschichten – Teil 3“ 12+ – Kaufbeurer Geschichte(n) unter dem Hakenkreuz

Nazis in Kaufbeuren, die Geschichte der Stadt zur Zeit des…


Angebote

Garagentor – Aktion zum attraktiven Preis

Garagentor-Aktion bis Ende Februar zum attraktiven Aktionspreis

Selbstverständlich funkgesteuert, maßgefertigt und in verschiedenen Farben und Ausführungen

ab 1.600 €

Gültigkeit des Angebots

Bis zum 29.02.2024

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Nutzen Sie bis Ende Februar 2024 die JOAS Garagentor – Aktion und sichern Sie sich Ihren Wunsch-Montage-Termin bis Ende 2024.

Praktisch, zuverlässig und sicher! Ihr neues hochwertiges Sektionaltor von JOAS erhalten Sie im Aktionszeitraum bis Ende Februar 2024 bereits ab 1.600,- € inkl. Garagentorantrieb. Selbstverständlich funkgesteuert, maßgefertigt und in verschiedenen Farben und Ausführungen.

*Die Basis für den Aktions-Garagentorpreis sind Tore bis zur Größe von 2,5 x 2,125 m in Woodgrain.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Haustür-Aktion zum attraktiven Aktionspreis

Haustür-Aktion bis Ende Februar zum attraktiven Aktionspreis

Qualitätstür mit TOP-Wärmedämmung bei JOAS im Aktionszeitraum bis Ende Februar 2024

ab 2.900 €

Gültigkeit des Angebots

Bis zum 29.02.204

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Nutzen Sie bis Ende Februar 2024 die JOAS Haustür & Garagentor – Aktion und sichern Sie sich Ihren Wunsch-Montage-Termin bis Ende 2024.

Gestalten Sie mit uns aus einer Vielzahl von Haustürmodellen, attraktiven Farben und Gläsern sowie Design-Motiven Ihre maßgefertigte Traum-Haustür. Passend zur dunklen und somit einbrecherfreundlichen Zeit steigern wir mit der 5-fach-Sicherheitsverriegelung und RC3 Sicherheitsgarnitur Ihre Sicherheit.

Diese Qualitätstür mit TOP-Wärmedämmung erhalten Sie bei JOAS im Aktionszeitraum bis Ende Februar 2024 bereits ab 2.900,- €.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße. Innovepark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen