Clever im Alltag

|

Image

Für ihren besonderen Einsatz in der Verbraucherbildung werden in diesem Jahr 93 Schulen in ganz Bayern als „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ ausgezeichnet. Aus dem Bezirk Schwaben wurde die Marien-Realschule Kaufbeuren prämiert

Für ihren besonderen Einsatz in der Verbraucherbildung werden in diesem Jahr 93 Schulen in ganz Bayern als „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ ausgezeichnet. Aus dem Bezirk Schwaben wurde die Marien-Realschule Kaufbeuren prämiert

Bayerns Kultusminister Michael Piazolo betont anlässlich der Vergabe der Urkunden an die Schulen: „Neben den Familien spielen Schulen bei der Vermittlung von Alltagskompetenzen eine wichtige Rolle. Hier haben wir die Möglichkeit, alle Kinder und Jugendlichen zu erreichen, Impulse zu geben und sie frühzeitig auf ein Leben als souveräne Verbraucherinnen und Verbraucher vorzubereiten. Die Initiative ‚Partnerschule Verbraucherbildung Bayern‘ ist da ein bewährter, wichtiger Baustein! Ich freue mich über dieses besondere Engagement der Schulen und gratuliere ganz herzlich zur Auszeichnung.“

Bayerns Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber betonte: „Das Programm Partnerschule Verbraucherbildung Bayern steht für bewusste, reflektierte und auch nachhaltige Lebens- und Konsumentscheidungen schon von Kindesbeinen an. Die Schülerinnen und Schüler der Partnerschulen Verbraucherbildung Bayern sind die jungen Verbraucher von heute und die finanzstarken Konsumenten von morgen. Ihr Konsumverhalten bestimmt maßgeblich, welche Produkte auf dem Markt bestehen und unter welchen Bedingungen diese Produkte hergestellt werden. Nur mit dem notwendigen Wissen kann das eigene Konsumverhalten hinterfragt werden. Unsere Partnerschulen leisten hier vorbildliche Arbeit. Wir können nicht genug in frühzeitige Verbraucherbildung investieren.“

Clever im Alltag – dafür brauchen Schüler Wissen über Geld und Kompetenzen in Konsum, Medien, Umwelt und Ernährung, kurz: Verbraucherbildung. Hier setzt das Projekt „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ an. Mit dem Programm wollen das Verbraucherschutzministerium und das Kultusministerium Lehrkräfte unterstützen und Schülerinnen und Schüler ermutigen, kompetent und eigenverantwortlich bei lebensökonomischen Belangen zu handeln. Programmpartner ist der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB). Durch verschiedene Projekte, Schulaktionen und Ausstellungen sollen Schülerinnen und Schüler motiviert werden, sich mit mindestens zwei Verbraucherthemen intensiver zu beschäftigen. Teilnehmende Schulen konnten in diesem Schuljahr aus den Themen „Ressource Energie: Wärme, Wasser, Strom – was können wir tun?“ und „Lebensmittel regional oder aus aller Welt – was kommt auf den Tisch?“ wählen und/oder alternativ ein freies Thema aus den Bereichen Alltagskompetenzen und Lebensökonomie bearbeiten. Insgesamt mussten zwei Themen bearbeitet werden.

Ausgezeichnete Schulen erhalten neben einer Urkunde ein umfangreiches Auszeichnungspaket. 18 Schulen erhalten zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro für ihre besonders gelungenen Beiträge zum Wettbewerbsthema „Ressource Energie: Wärme, Wasser, Strom – was können wir tun?“. 17 der 93 Schulen dürfen sich darüber hinaus für zwei Jahre „Partnerschule PLUS“ nennen. Sie haben Verbraucherbildung zusätzlich in ihrem Leitbild und Schulprofil verankert.

> Weiterführende Informationen und den Auszeichnungsfilm 2023 Verbraucherbildung Bayern“:

Oberbayern:
Realschule Gute Änger Freising. Staatliches Gymnasium Fürstenried München Maria-Ward-Schule Neuburg an der Donau Staatliche Realschule Waldkraiburg (Prämie) Jahn-Grundschule Bad Tölz Städtisches Sophie-Scholl-Gymnasium München (Prämie) Gymnasium Landschulheim Schloss Ising Chieming Herzog-Ludwig-Realschule Altötting (Plus) Mittelschule Haar Staatliches Berufliches Schulzentrum Miesbach (Prämie) Städtisches Bertolt-Brecht-Gymnasium München Erzbischöfliche Franziskus-Grundschule München (Prämie) Staatliche Realschule Kösching (Plus) Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking Thomas Mann Gymnasium München Ignaz-Günther-Gymnasium Rosenheim (Prämie) Erzbischöfliche Mädchenrealschule Heilig Blut Erding Chiemsee-Realschule Prien Wirtschaftsschule Alpenland Bad Aibling Gymnasium Tutzing Dominik-Brunner-Realschule Poing (Prämie) Orlando-di-Lasso-Realschule Maisach Staatliche Realschule Peißenberg Samuel-Heinicke-Realschule München

Niederbayern:
Staatliche Realschule Schöllnach (Plus, Prämie) Staatliche Wirtschaftsschule Deggendorf Johann-Simon-Mayr-Schule Staatliche Realschule Riedenburg (Prämie) Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf Anton-Bruckner-Gymnasium Straubing Johannes-Gutenberg-Gymnasium Waldkirchen Wirtschaftsschule der Schulstiftung Seligenthal Landshut (Plus) Grundschule Offenstetten Abensberg (Prämie) Staatliche Wirtschaftsschule Passau Realschule im Dreiburgenland Tittling (Plus) Staatliche Realschule Simbach am Inn Burkhart-Gymnasium Mallersdorf-Pfaffenberg (Plus) Staatliches Berufliches Schulzentrum Waldkirchen Erzbischöfliche Ursulinen-Realschule Landshut (Prämie) Staatliches Berufliches Schulzentrum Kelheim Mittelschule Viechtach Veit-Höser-Gymnasium Bogen

Oberpfalz:
Erich Kästner Schule Postbauer-Heng (Plus) Berufliche Oberschule Regensburg Private Berufsschule des St. Michaels-Werk Grafenwöhr Max-Ullrich-von-Drechsel-Realschule Regenstauf Staatliche Realschule Berching (Prämie) Lobkowitz-Realschule Neustadt an der Waldnaab Gymnasium Parsberg (Prämie) Staatliches Berufliches Schulzentrum Weiden in der Oberpfalz Staatliches Berufliches Schulzentrum Neumarkt in der Oberpfalz Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt in der Oberpfalz Robert-Schuman-Gymnasium Cham Sophie-Scholl-Realschule für Mädchen Weiden (Plus) Konrad-Adenauer-Schule – Staatliche Realschule Roding Johann-Michael-Fischer-Gymnasium Burglengenfeld (Plus)

Schwaben:
Realschule an der Salzstraße Kempten (Plus) Marien-Realschule Kaufbeuren des Schulwerks der Diözese Augsburg Staatliches Gymnasium Füssen Maria-Ward-Realschule Günzburg (Prämie) Lindenschule Mittelschule Memmingen (Plus) Staatliche Realschule Bobingen Friedrich-Ebert-Mittelschule Augsburg Grundschule Offingen Mittelschule Offingen Berufsschule 4 Augsburg – Welserschule Via-Claudia-Realschule Königsbrunn Christoph-Probst-Realschule – Neu-Ulm (Prämie) Parkschule Stadtbergen

Oberfranken:
Mittelschule Münchberg-Poppenreuth (Plus) Staatliche Wirtschaftsschule Hof (Plus) Jacob-Ellrod-Schule Gefrees
Grund- und Mittelschule Küps. Maria-Ward-Gymnasium Bamberg (Plus)
Grundschule Presseck
Gymnasium Christian-Ernestinum Bayreuth

Mittelfranken:
Mittelschule Feuchtwangen-Land
Staatliche Realschule Hilpoltstein
Städtische und Staatliche Wirtschaftsschule Nürnberg Simon-Marius-Gymnasium Gunzenhausen (Plus, Prämie) Städtische Wirtschaftsschule im Röthelheimpark Erlangen (Plus) Berufliche Oberschule der Stadt Nürnberg Realschule am Europakanal Erlangen Berufliche Schule Direktorat 7 Nürnberg Grundschule Nürnberg Gebrüder-Grimm-Schule (Prämie) Dietrich Bonhoeffer Realschule Neustadt an der Aisch (Prämie)

Unterfranken:
Ludwig-Erhard-Berufsschule Schweinfurt
Maria-Ward-Schule Würzburg
Staatliche Realschule Schonungen (Plus)
Hans-Schöbel-Schule Würzburg
Maria-Ward-Schule Aschaffenburg
Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg (Prämie) Wilhelm-Sattler-Realschule Schweinfurt Werner-von-Siemens-Realschule Bad Neustadt an der Saale

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
SPD Kaufbeuren ehrt Mitglieder für langjährige Treue. Vor allem Dr. Willi Engelschalk für 65 Jahre Mitgliedschaft
20. April 2024

SPD Kaufbeuren ehrt Mitglieder für langjährige Treue. Vor allem Dr. Willi Engelschalk für 65 Jahre Mitgliedschaft

Die Jahreshauptversammlung der SPD Kaufbeuren nutzten die Vorsitzenden und Stadträte…

Julia von Stillfried prägt neuen Stil: nur als „Team“ zu schaffen
20. April 2024

Julia von Stillfried prägt neuen Stil: nur als „Team“ zu schaffen

Seit einem Jahr steht die Kaufbeurer Stadträtin Julia von Stillfried…

WM-Vorbereitung: Erster Sieg vor ausverkaufter Kulisse in Kaufbeuren
19. April 2024

WM-Vorbereitung: Erster Sieg vor ausverkaufter Kulisse in Kaufbeuren

Die Männer-Nationalmannschaft hat den ersten Sieg der WM-Vorbereitung eingefahren. Vor…

100 strahlende Gesichter bei erster Hockey for Hope Aktion in München
18. April 2024

100 strahlende Gesichter bei erster Hockey for Hope Aktion in München

Aufgrund des Erfolges der Veranstaltung, möchten Hockey for Hope e.…


Weitere Nachrichten
Samstag Anmeldestart: Stadtjugendring bietet abwechslungsreichen Ferienspaß in den Pfingstferien
18. April 2024

Samstag Anmeldestart: Stadtjugendring bietet abwechslungsreichen Ferienspaß in den Pfingstferien

Ferienzeit – Zeit für Spiel, Spaß und Abenteuer- Pfingsten 2024…

Neues aus dem Weltladen Kaufbeuren – perfekter Teegenuss
18. April 2024

Neues aus dem Weltladen Kaufbeuren – perfekter Teegenuss

„nachhaltig und fair“ Freuen Sie sich auf eine gemütliche Teestunde…


Weitere News
Galerie der Bürgermeister im Rathaus Kaufbeuren erhält eine Ergänzung
18. April 2024

Galerie der Bürgermeister im Rathaus Kaufbeuren erhält eine Ergänzung

Texttafel und Porträt des Bürgermeisters Carl Stumpf Seit 2014 sind…


Veranstaltungen

Weitere News
Jetzt vormerken! Vorverkauf der D´Schoinaschnätterer startet am 01.05.2024 im Buron-Center
18. April 2024

Jetzt vormerken! Vorverkauf der D´Schoinaschnätterer startet am 01.05.2024 im Buron-Center

Austausch der D´Schoinaschnätterer mit Michael Niavarani Vorverkauf der D´Schoinaschnätterer startet…

AXA Geschäftsstelle Alex Koller – Mitarbeiter für Vertrieb (m/w/d) gesucht!
18. April 2024

AXA Geschäftsstelle Alex Koller – Mitarbeiter für Vertrieb (m/w/d) gesucht!

AXA Geschäftsstelle Alexander Koller Kaufbeuren – aktuelle Stellenangebote im neuen…


Angebote

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Škoda Leasingaktion – Škoda Karoq Selection 1.5 TSI

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

Neuwagen. SUV. Gang-Schaltgetriebe. 110 kW. Energy-Blau

Leasingrate 259,- €

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

  • 17″ Leichtmetallfelgen Scutus
  • Digital Cockpit
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Climatronic
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontradarassistent
  • Wireless SmartLink
  • Vorbereitung für eine Anhängerkupplung

Zustand: Neuwagen
Karosserieform: SUV / Geländewagen
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 110 kW
Lackierung: Energy-Blau

Monatliche Leasingrate 259,- € inkl. MwSt.

Unser Angebot

  • Privatleasingangebot
  • UPE 35.180 €
  • Laufzeit 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung 10.000 km
  • Monatliche Rate 259,00 €
  • zzgl. Überführungskosten, zzgl. Zulassungkosten, alle Preise inkl. MwSt.

Škoda Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch nach WLTP kombiniert: 6,1 l/100km; Stromverbrauch WLTP: kWh/100km; Elektrische Reichweite: km; CO2-Emission nach WLTP kombiniert: 139 g/km;

Kraftstoffverbrauch (WLTP)* kombiniert: 6,1 l/100km
CO₂-Emission (WLTP): 139 g/km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kontakt

Firma: Auto Singer GmbH & Co. KG
Straße: Augsburger Str. 85-87
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 – 9515 – 0
Email: info-kf@autosinger.de
Internet: www.autosinger.de


Stellenanzeigen