Florian Thomas beendet seine Karriere

|

Image
Foto: Benjamin Lahr

Philippe Bader

Nach 14 Spielzeiten und davon neun als Joker ist für unsere Nummer 17 jetzt Schluss

Zwei Jahre lang hat es sich schon angedeutet, nun ist es leider auch soweit. Mit Florian Thomas beendet der dienstälteste ESVK Spieler seine Karriere. Der ESV Kaufbeuren uns seine Fans werden den stets zuverlässigen und immer gut gelaunten Mittelstürmer in Zukunft sehr vermissen. Dabei wird der 32-jährige aber dem ESVK auch in Zukunft verbunden bleiben. Als Fan, Zuschauer und Dauerkartenbesitzer oder wie auch schon ein paar Mal, wenn eine Verletzung einen Einsatz auf dem Eis verhindert hat, als geschätzter Experte am SpradeTV Mikrofon.

Für den ESVK absolvierte „Schrobber“ wie Florian Thomas von seinen Teamkameraden gerne gerufen wird, im Profi-Bereich insgesamt 483 Pflichtspiele und war bekanntermaßen auch schon im Nachwuchsbereich als Joker aktiv. Für den SC Riessersee und den EC Peiting stand die Nummer 17 noch weitere 235-mal im Ligabetrieb der DEL2 und der Oberliga Süd auf dem Eis. Nun tauscht der gebürtige Schongauer also nach 14 Jahren und 718 Pflichtspielen als Eishockey-Profi Schläger und Schlittschuhe gegen Schreibtisch und Kugelschreiber ein. Den größten Erfolg feierte der sympathische Linksschütze zu seiner Junioren Zeit ausgerechnet in Kaufbeuren. In der Sparkassen Arena errang er mit dem EC Peiting nach einem Finalsieg gegen den ESV Kaufbeuren die Deutschen Junioren Meisterschaft im Jahr 2011, einer seiner Trainer damals war im Übrigen der heutige ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl.

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl über Florian Thomas: „Wir verlieren mit Florian Thomas nicht nur einen sehr guten Eishockeyspieler, sondern auch einen tollen Charakter, der den ESVK in den letzten neun Spielzeit mitgeprägt hat. Dazu hat er auch einen großen Anteil an der Entwicklung des Clubs beigetragen. Viele junge Spieler aus unserem Nachwuchs sind an seiner Seite zu Prof-Spielern gereift und haben ihm glaube ich einiges zu verdanken. Wir bedauern seine Entscheidung, die Eishockeykarriere zu beenden sehr. Respektieren diese aber natürlich und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Allerbeste.“

Florian Thomas zu seinem Karriereende: Liebe Fans, einerseits ist mir die Entscheidung aufzuhören nicht leichtgefallen, andererseits freue ich mich jetzt auch auf meine neue Aufgabe und den neuen Lebensabschnitt. Die letzten neun Jahre war es mir immer eine große Freude und eine Ehre in dieser Stadt vor euch Fans spielen zu dürfen. Gerade die ausverkauften Heimspiele, der lautstarke Support, die Choreos, Sonderzüge uvm. machen diese Zeit für mich unvergesslich und bereiten mir immer wieder Gänsehaut. Ihr wart einer der großen Faktoren, warum es mir so viel Spaß gemacht hat hier zu spielen. Es macht mich stolz zu sehen, wie wir uns in meiner Zeit von einem Kellerkind hin zu einem regelmäßigen Playoff-Kandidaten entwickelt haben. Kaufbeuren und der ESVK sind zu meiner zweiten Heimat geworden und werden immer in meinem Herzen bleiben. Ich werde dem Verein als Fan, Dauerkartenbesitzer oder falls gewünscht auch gerne, dass ein oder andere Mal als Sprade-TV-Kommentator verbunden bleiben. In diesem Sinne, wir sehen uns im Stadion!“

Der ESVK wünscht Florian Thomas für seinen nun eingeschlagenen Weg in das volle Berufsleben sowie auch für seinen privaten Werdegang nur das Allerbeste.

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
AOK-Mediendienst / Pixabay
15. April 2024

Mediterrane Ernährung

AOK-Gesundheitstipp Essen wie im Urlaub – und dabei auch noch…

Das Crescentiakloster und Kaufbeuren Marketing eröffnen die Pilgersaison auf dem Crescentia-Pilgerweg
15. April 2024

Das Crescentiakloster und Kaufbeuren Marketing eröffnen die Pilgersaison auf dem Crescentia-Pilgerweg

Begleitete Pilgerwanderung von Kaufbeuren nach Oberegg Am Samstag, 20. April…

Trauercafé des Hospizvereins Kaufbeuren-Ostallgäu am Mittwoch, 24.04.2024
15. April 2024

Trauercafé des Hospizvereins Kaufbeuren-Ostallgäu am Mittwoch, 24.04.2024

Das Trauercafé findet in den Räumen des Generationenhaus Kaufbeuren statt…

SpVgg Kaufbeuren siegt auswärts trotz Unterzahl
15. April 2024

SpVgg Kaufbeuren siegt auswärts trotz Unterzahl

Trainer Mahmut Kabak sah einen verdienten Sieg In einem dramatischen…

Rockparty. Die Fireballs live am 19.04.2024 in ROMI’S Märzenburg
15. April 2024

Rockparty. Die Fireballs live am 19.04.2024 in ROMI’S Märzenburg

Der Eintritt ist frei. Um eine Reservierung wird gebeten. mehr…

In Hirschzell ist am 1. Mai 2024 wieder das traditionelle Maifest
15. April 2024

In Hirschzell ist am 1. Mai 2024 wieder das traditionelle Maifest

Für das leibliche Wohl ist mit Kesselfleisch, allerlei Gegrilltem und…


Weitere Nachrichten
Treffen der ehemaligen Kaufbeurer Stadträtinnen und Stadträte im Rathaus
15. April 2024

Treffen der ehemaligen Kaufbeurer Stadträtinnen und Stadträte im Rathaus

Seit 2009 lädt Oberbürgermeister Stefan Bosse ehemalige Stadträtinnen und Stadträte…

Abnehmen ohne zu hungern. Die Fett-weg-Revolution im Fitness & RehaPark
15. April 2024

Abnehmen ohne zu hungern. Die Fett-weg-Revolution im Fitness & RehaPark

Jetzt neu: Einfach, gesund und schnell abnehmen mit „BODYSWITCH“. Abnehmen…

Eindrucksvolles Abschlusskonzert des Bandworkshops 5ButtonBeaz in Kaufbeuren
14. April 2024

Eindrucksvolles Abschlusskonzert des Bandworkshops 5ButtonBeaz in Kaufbeuren

Kultur macht richtig stark Mit einem erfolgreichen Abschlusskonzert endete kürzlich…


Weitere News
Meilenstein – finale Phase einer Studie für die Gründung eines Verkehrsverbundes im Allgäu
14. April 2024

Meilenstein – finale Phase einer Studie für die Gründung eines Verkehrsverbundes im Allgäu

Die Studie zur Verbundintegration in den Landkreisen Oberallgäu und Ostallgäu…


Veranstaltungen

Weitere News
„Großmeister“ – Michaela Zimmermann legt nach 5 Jahren Vorbereitungszeit die Prüfung zum 6. Dan ab
14. April 2024

„Großmeister“ – Michaela Zimmermann legt nach 5 Jahren Vorbereitungszeit die Prüfung zum 6. Dan ab

Zu ihrem 40Jährigen Taekwondo Jubiläum machte sich Michaela Zimmermann selbst…

Kunst tut Gutes für die Seele – Vernissage am 20. April im Heinzelmannstift
14. April 2024

Kunst tut Gutes für die Seele – Vernissage am 20. April im Heinzelmannstift

Anschließend gibt es ein Konzert mit Musikschülern der Musikschule Kuhn…


Angebote

Musterhaustüren aus der Ausstellung

Musterhaustüren aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterhaustüren aus der Ausstellung, verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.
Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.

Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen