Die Einsätze der letzten Tage

|

Image
Foto: Feuerwehr Kaufbeuren

Die Feuerwehr Kaufbeuren war in den vergangenen Tagen häufig im Einsatz. Lesen Sie die einzelnen Berichte hier im Stadtportal

Die Feuerwehr Kaufbeuren wurde zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein großer Ast in einer Baumkrone in ca 8 Meter Höhe drohte auf einen öffentlichen Rad- und Gehweg abzustürzen. Die Einsatzkräfte sperrten den betroffenen Bereich und entfernten den Ast mit der Drehleiter.

Einsatzdauer: 1h 22min
Einsatzkräfte: 8 Personen
Fahrzeuge im Einsatz: MZF 2/11/1, DLK 2/30/1, LF 2/41/1

Die Feuerwehr Kaufbeuren wurde zu einer Brandnachschau nach einem Küchenbrand alarmiert. Der Brand einer Dunstabzugshaube war bereits vom Eigentümer abgelöscht worden. Die Einsatzkräfte haben Nachlöscharbeiten mit einem Kleinlöschgerät durchgeführt und die betroffenen Bereiche mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Danach wurde die Wohnung mit einem Überdrucklüfter belüftet. Die 2 Bewohner wurden vom Rettungsdienst vorsorglich ins Klinikum gebracht.

Rosengasse
Einsatzdauer: 44min
Einsatzkräfte: 11 Personen

Neugablonzer Straße+ Obermayerstraße
Die Feuerwehr Kaufbeuren wurde zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert.
Nach einer Panne an einem PKW mussten die Einsatzkräfte eine ca. 5 qm große Benzinspur mit Bindemittel abbinden und beseitigen.

Einsatzdauer: 36min
Einsatzkräfte: 3 Personen
Fahrzeuge im Einsatz: RW 1/61/1

Die Feuerwehr Oberbeuren wurde zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder, verursacht durch angebranntes Essen auf Herd alarmiert. Die Einsatzkräfte kontrollierten den betroffenen Bereich und konnten die Einsatzstelle rasch wieder an die Hausbesitzerin übergeben. Die Wohnung wurde natürlich belüftet. Kein weiterer Einsatz der Feuerwehr notwendig.

Einsatzdauer: 31min
Einsatzkräfte: 16 Personen
Fahrzeuge im Einsatz: MZF, LF 10/6

Nach intensiven Klopfen der Einsatzkräfte an der Wohnungstüre, konnte der Patient doch die Türe selbstständig öffnen, damit der Rettungsdienst in die Wohnung konnte.

Neben der Vielzahl der Sicherheitswachen, der Absperrmaßnahmen und vielen anderen Aufgaben und Tätigkeiten der Feuerwehr am Tänzelfest, war das heute bereits der 7. Alarm während der Tänzelfest-Festtagen. Aber auch in der 5 Jahreszeit, sorgen die Feuerwehren in Kaufbeuren für die Sicherheit unserer Bürger und Gäste in der Stadt.

Einsatzdauer: 25min
Einsatzkräfte: 12 Personen
Fahrzeuge im Einsatz: DLK 1/30/1, LF 1/43/1

Die Feuerwehren aus Kaufbeuren und Kleinkemnat wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Die Einsatzkräfte kontrollierten den betroffenen Bereich.

Die Ursache der Auslösung der Brandmeldeanlage war ein mutwillig eingedrückter Druckknopfmelder durch einen Patienten. Die Brandmeldeanlage wurde wieder zurückgestellt.

Einsatzdauer: 47min
Einsatzkräfte: 16 Personen
Fahrzeuge im Einsatz: SBM (KF 1/1), MZF 1/11/1, DLK 1/30/1, LF 1/40/1, LF 1/43/1

Die Feuerwehr Kaufbeuren wurde zu einer Rettung Aufzug öffnen akut alarmiert.

Die Einsatzkräfte öffneten die Aufzugstüre im 2.OG. 4 Personen konnten aus dem Aufzug befreit werden. Vorsorglich wurden die Personen vom Rettungsdienst untersucht und konnten dann unverletzt und glücklich in die Nacht entlassen werden.

Einsatzdauer: 49min
Einsatzkräfte: 11 Personen
Fahrzeuge im Einsatz: SBM (KF 1/1), LF 1/43/1

9 Stück ausgelöste automatische Melder in Galvanik I und II. Alle Mitarbeiter/-innen haben das Gebäude bereits verlassen und waren im Außenbereich an der Sammelstelle. In beiden Hallenteilen ist wahrscheinlich die Absauganlage ausgefallen. Dadurch entstand ein Dunstnebel, der dann für die Auslösung der Rauchmelder verantwortlich war. Die Einsatzkräfte kontrollierten alle ausgelösten Melder. Die Anlage wurde danach an den Betreiber übergeben. Der Betreiber kümmerte sich um die erforderlichen Entlüftungsmaßnahmen.

Einsatzdauer: 1h 15min
Einsatzkräfte: 18 Personen
Fahrzeuge im Einsatz: SBI (KF 2), LF 1/40/1, LF 1/43/1
Fahrzeuge im Einsatz: SBM (KF 1/1), LF 1/43/1

Die Feuerwehr Kaufbeuren wurde zu einer Nottüröffnung alarmiert. Die Wohnungstüre wurde durch die Polizei geöffnet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten nicht mehr Eingreifen.

Einsatzdauer: 32min
Einsatzkräfte: 9 Personen
Fahrzeuge im Einsatz: MZF 2/11/1, LF 2/41/1

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Die Aktienbrauerei Kaufbeuren (ABK) erweitert ihr Sortiment an alkoholfreien Produkten
4. März 2024

Die Aktienbrauerei Kaufbeuren (ABK) erweitert ihr Sortiment an alkoholfreien Produkten

Für alle, die auf Alkohol verzichten möchten – aber nicht…

Die Joker ziehen in die Playoffs ein
3. März 2024

Die Joker ziehen in die Playoffs ein

ESVK gewinnt gegen die Steelers mit 4:1 – in den…

Foto: AOK-Mediendienst
3. März 2024

„Gesundheit wird groß gegessen“

AOK-Kampagne rund um bewusste Ernährung. Jetzt kostenfreien AOK-Frischedeckel sichern. Gesunde…

Erneut denkbar knappe Auswärtsniederlage
2. März 2024

Erneut denkbar knappe Auswärtsniederlage

ESVK muss sich in Freiburg mit 3:2 geschlagen geben Das…

„Nun öffnen sich neue Türen“. 211 Absolventen werden an der Berufsschule Kaufbeuren verabschiedet
1. März 2024

„Nun öffnen sich neue Türen“. 211 Absolventen werden an der Berufsschule Kaufbeuren verabschiedet

Schulleiter Bertram Knitl eröffnete die Feierlichkeiten und sieht die Absolventen…


Weitere Nachrichten
Besondere Ehrung bei Jahresauftaktfeier der BRK-Tagespflegen Buchloe, Neugablonz und Kaufbeuren
1. März 2024

Besondere Ehrung bei Jahresauftaktfeier der BRK-Tagespflegen Buchloe, Neugablonz und Kaufbeuren

Eine besondere Ehrung erfuhr Tanja Müller, sie feierte ihr zehnjähriges…

Stefan Schmid wird zum 1. April 2024 stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben
1. März 2024

Stefan Schmid wird zum 1. April 2024 stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben

Das IHK-Präsidium bestätigte den gemeinsamen Vorschlag von IHK-Präsident Reinhold Braun…


Weitere News
Tagesstätte Kaufbeuren – Verkauf liebevoll gefertigter Produkte
1. März 2024

Tagesstätte Kaufbeuren – Verkauf liebevoll gefertigter Produkte

Erlös fließt vollständig in die Arbeit der Tagesstätte für Menschen…


Veranstaltungen

Weitere News

Angebote

Škoda Leasingaktion – Škoda Karoq Selection 1.5 TSI

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

Neuwagen. SUV. Gang-Schaltgetriebe. 110 kW. Energy-Blau

Leasingrate 259,- €

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

  • 17″ Leichtmetallfelgen Scutus
  • Digital Cockpit
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Climatronic
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontradarassistent
  • Wireless SmartLink
  • Vorbereitung für eine Anhängerkupplung

Zustand: Neuwagen
Karosserieform: SUV / Geländewagen
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 110 kW
Lackierung: Energy-Blau

Monatliche Leasingrate 259,- € inkl. MwSt.

Unser Angebot

  • Privatleasingangebot
  • UPE 35.180 €
  • Laufzeit 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung 10.000 km
  • Monatliche Rate 259,00 €
  • zzgl. Überführungskosten, zzgl. Zulassungkosten, alle Preise inkl. MwSt.

Škoda Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch nach WLTP kombiniert: 6,1 l/100km; Stromverbrauch WLTP: kWh/100km; Elektrische Reichweite: km; CO2-Emission nach WLTP kombiniert: 139 g/km;

Kraftstoffverbrauch (WLTP)* kombiniert: 6,1 l/100km
CO₂-Emission (WLTP): 139 g/km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kontakt

Firma: Auto Singer GmbH & Co. KG
Straße: Augsburger Str. 85-87
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 – 9515 – 0
Email: info-kf@autosinger.de
Internet: www.autosinger.de


Stellenanzeigen