Antonio Pisanu ist wieder daheim

|

Image
Die beiden BSK-Vorstände Antonio Mezzoprete (links) und Thomas Glüder (rechts) mit Antonio Pisanu, der künftig die neu geschaffene Position des Leiters Entwicklung bekleidet. © Stefan Günter

Der 52-Jährige bekleidet die neu geschaffene Position des Leiters Entwicklung Sport beim BSK Olympia Neugablonz. Mit ihm soll die Nachwuchsarbeit deutlich gestärkt werden und an Bedeutung gewinnen

Antonio Pisanu ist wieder daheim

Der 52-Jährige bekleidet die neu geschaffene Position des Leiters Entwicklung Sport beim BSK Olympia Neugablonz. Mit ihm soll die Nachwuchsarbeit deutlich gestärkt werden und an Bedeutung gewinnen

Der BSK Olympia Neugablonz will sich in den kommenden Jahren gezielt der Förderung der Nachwuchsarbeit und Entwicklung im Verein widmen. Schon bei der Generalversammlung vor wenigen Wochen machte der Vereinsvorstand auf diese neue Zielrichtung aufmerksam. Um den Prozess voranzutreiben, hat sich der BSK mit Antonio Pisanu eine Verstärkung geholt. Der 52-Jährige bekleidet die neu geschaffene Position des Leiters Entwicklung Sport bei den Schmuckstädtern.

„Wir sind an einem Punkt angekommen, wo wir uns die Frage gestellt haben, welchen Weg wir mit unserem Nachwuchs gehen möchten“, so Sportvorstand Antonio Mezzoprete. Vor seinem Eintritt in die BSK-Vereinsführung hatte der 41-Jährige bereits als Jugendleiter eine wichtige Funktion beim BSK. Dass allein rund 250 Jugendliche nun der Nachwuchsabteilung angehören, bedeutet in der Tat eine Menge Verantwortung. „Wir haben gute Trainer, die mit Herzblut bei der Sache sind und ihr Wissen und ihre Erfahrung an die Kinder und Jugendlichen weitergeben“, betont Mezzoprete. Der gesamte Verein stehe hinter der Ausbildung der jungen Kicker.

Jüngst stand sogar ein erstes Fördertraining mit den Munich Kickers auf dem Programm. Hier strebt der BSK Olympia Neugablonz eine langfristige Partnerschaft an. „Regelmäßig werden Toptrainer unseren Nachwuchs mit den entsprechenden Trainern weiterbringen. Nur dadurch können wir auch unsere Arbeit kontinuierlich voranbringen. Unser Ziel ist es, dass der gesamte Nachwuchsbereich, angefangen von den Bambinis, also der G-Jugend, bis zur U19, der A-Jugend, davon profitiert“, erzählt der Sportvorstand.

Antonio Pisanu soll hier künftig einen wertvollen Beitrag dazu leisten. „Er ist nicht nur ein Fachmann auf seinem Gebiet mit vielen Kontakten, Toni hat auch viele Ideen, die wir mit Dank seiner Hilfe auch umsetzen möchten.“ Für Pisanu ist die Rückkehr zum BSK Olympia Neugablonz eine Art „Heimkommen“. So durchlief er in jungen Jahren von der E- bis zur A-Jugend alle Bereiche. In der Saison 2009/10 war er sogar als verantwortlicher Trainer der ersten Mannschaft engagiert, ehe sich dann die Wege trennten. Bei der SpVgg Kaufbeuren brachte er den Nachwuchs voran und will nun auch zusammen mit der BSK-Jugendleitung und dem gesamten Trainerteam etwas aufbauen und vorantreiben. „Neugablonz macht schon seit Jahrzehnten eine sehr gute Nachwuchsarbeit im Kleinfeldbereich. Es gibt jede Menge Potential. Positiv stimmt mich, dass alle den eingeschlagenen Weg gehen möchten“, so Pisanu.

Schon im Februar dieses Jahres fand unter dessen Federführung ein hochklassiges Nachwuchsturnier in der Halle statt. Im Juli und September wird es weitere Freiluftturniere in Neugablonz geben. Große Namen wie der 1. FC Kaierslautern, FC Augsburg, FC Bayern München, SpVgg Unterhaching, 1. FC Nürnberg, RB Leipzig und TSG Hoffenheim haben bereits zugesagt. „Wir wollen jetzt nicht an diesen Turnieren gemessen werden, wir wollen in erster Linie unsere Kids fördern und fordern und ihnen mit diesen Sportevents ein besonderes Highlight schenken“, sagt Mezzoprete abschließend.

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis in Kaufbeuren
24. Mai 2024

Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis in Kaufbeuren

Bäckereien erleben „Azubi-Schwund“ | Nachwuchs-Offensive gestartet Bäckerei-Azubis backen keine kleinen…

Europawahl: Sperrung des Rathaus-Parkhauses
24. Mai 2024

Europawahl: Sperrung des Rathaus-Parkhauses

Die Stadt Kaufbeuren sperrt am Tag der Europawahl am 09.06.2024…

Bildquelle: Veranstaltungsplakat
24. Mai 2024

„Film ab!er inklusiv“

Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren präsentiert Filmwoche Zum diesjährigen Jubiläum „60 Jahre Lebenshilfe…

S-Forum Zukunft
24. Mai 2024

S-Forum Zukunft

Sparkasse Allgäu lädt zum Vortrag des Mediziners und Moderators Dr.…

Kinder und Jugendliche vor dem Einfluss der Tabakindustrie schützen
24. Mai 2024

Kinder und Jugendliche vor dem Einfluss der Tabakindustrie schützen

Weltnichtrauchertag am 31. Mai Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt: Die Tabakindustrie…

Besuch aus der Partnerstadt
24. Mai 2024

Besuch aus der Partnerstadt

Der Sicherheitsrat aus Gablonz/Jablonec zu Besuch in Kaufbeuren Rund 20…


Weitere Nachrichten
„Handwerk ist halt was Nützliches“
24. Mai 2024

„Handwerk ist halt was Nützliches“

Erfolgreicher Tag des Handwerks bei HÖBEL Die Aufregung auf beiden…

Wochenmarkt am Mittwoch
24. Mai 2024

Wochenmarkt am Mittwoch

Wochenmarkt in Kaufbeuren wird aufgrund des Feiertags Fronleichnam von Donnerstag…

Starkes Engagement im bargeldlosen Zahlungsverkehr
24. Mai 2024

Starkes Engagement im bargeldlosen Zahlungsverkehr

Sparkasse Allgäu erzielt Spitzenergebnis bei der Ausstattung ihrer Kundschaft mit…


Weitere News
Bildquelle: Feuerwehr
24. Mai 2024

Feuerwehr befreit Katze

Tier saß über Nacht fest Einsatzkräfte der Feuerwehr Hirschzell wurden…


Veranstaltungen

Weitere News
Foto: Wasserwacht Ostallgäu
22. Mai 2024

Ostallgäuer Wasserretter im Hochwassereinsatz im Saarland 

Einsatzkräfte aus verschiedenen Ortsgruppen der Wasserwacht Ostallgäu waren beim Hochwassereinsatz…

Kaufbeuren erhält Förderung aus dem „DigitalPakt Schule“
22. Mai 2024

Kaufbeuren erhält Förderung aus dem „DigitalPakt Schule“

1,5 Millionen Euro für IT- und Fachraumausstattung Im Rahmen des…


Angebote

Musterhaustüren aus der Ausstellung

Musterhaustüren aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterhaustüren aus der Ausstellung, verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.
Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Verschiedene Modelle in mehreren Farben und Ausstattungsvarianten.

Größe 1,1 x 2,1 m und 1,5 x 2,1 m.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Musterdächer aus der Ausstellung

Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen

Abverkauf unserer Musterdächer aus der Ausstellung zu attraktiven Preisen und sofort verfügbar.
Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Bis zu 40 % reduzierte Einzelstücke

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort. Solange der Vorrat reicht.

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Mehrere Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen