60 Jahre Sanitätshaus Langermeier – eine Erfolgsgeschichte

Image
Eine Unterschenkelprothese bietet eine möglichst optimale Beweglichkeit und Standfestigkeit. Foto: Langermeier

Mit mittlerweile acht Standorten gehört der Anbieter von Medizinprodukten zu den Großen in der Region. Zur Verstärkung des Teams sucht das Unternehmen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den direkten Kundenkontakt

60 Jahre Sanitätshaus Langermeier – eine Erfolgsgeschichte

Mit mittlerweile acht Standorten gehört der Anbieter von Medizinprodukten zu den Großen in der Region. Zur Verstärkung des Teams sucht das Unternehmen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den direkten Kundenkontakt

60 Jahre Fürsorge. 60 Jahre Engagement. 60 Jahre Kompetenz in Sachen Beratung und Versorgung. Das Sanitätshaus Langermeier mit Hauptsitz in Kaufbeuren feiert in diesem Jahr mit ihrem 60jährigen Bestehen ein bedeutendes Ereignis. Dabei hat das Unternehmen in den sechs Jahrzehnten eine enorme Entwicklung vollzogen. Auf mittlerweile acht Standorte ist das Sanitätshaus Langermeier angewachsen. Darauf sind Ursula und Renate Langermeier, die das Unternehmen leiten, zurecht stolz.

Wachstum und positive Unternehmensentwicklung

„Die Unternehmensentwicklung ist äußerst positiv“. Ein ums andere Mal platzte das Sanitätshaus an seinen Standorten aus allen Nähten. 15 Jahre ist es her, dass am Kaufbeurer Bavariaring neu gebaut wurde – doch auch dort reichte der Platz allzu bald nicht mehr, sodass 2020 das Rehatechnik Zentrum Allgäu in der Gottlieb-Daimler-Straße entstand. Der Standort in der Schmiedgasse, den es seit den 60er Jahren gab, wurde aufgegeben. „Er hat schlicht den Anforderungen unserer Branche für die es gesetzliche Vorgaben gibt, nicht mehr entsprochen“, erklärt Renate Langermeier. Bei inzwischen acht Standorten – das Unternehmen ist zudem in Buchloe, Mindelheim, Marktoberdorf, Pfronten, Bad Wörishofen und Hopfen am See aktiv – bedeutet das viel Arbeit. Und viel Mut.

> mehr zum Sanitätshaus Langermeier hier im Marktplatz des Stadtportals

Arbeitsplätze in familiär-freundlicher Atmosphäre und mit modernster Ausstattung

Dass alle Filialen gut laufen, sei „keine Selbstverständlichkeit“, betont Renate Langermeier. Dazu brauche es ein „wirklich gutes Team“ – und genau das hat das Sanitätshaus. Es bietet Jobs mit „Hand & Herz“. Und es ist auf der Suche nach Verstärkung. Zahlreiche Stellen seien derzeit zu besetzen. „Seit der Pandemie sind gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch rarer gesät. Sie sind vom Arbeitsmarkt verschwunden“, sagt Renate Langermeier insbesondere mit Blick auf alle Jobs, die mit direktem Kundenkontakt zu tun haben. „Wir suchen daher sehr aktiv“, sagt sie. Bieten kann das Unternehmen nicht nur einen sicheren Arbeitsplatz in familiär-freundlicher Atmosphäre, sondern auch moderne Ausstattung der Geschäftsräume.

Menschen mit den Produkten helfen

Der persönliche Kontakt mit Kundinnen und Kunden, er wird im Sanitätshaus großgeschrieben, wohl wissend, dass Menschen vor allem dann in die Geschäfte kommen, wenn sie ein Problem haben. „Es ist uns ein Anliegen, Menschen mit unseren Produkten zu helfen.“ Wer die Räumlichkeiten wieder verlässt, soll dies mit einem Gefühl „bestmöglicher Versorgung“ tun – das ist der Anspruch des Unternehmens und das schon seit sechs Jahrzehnten. Für die kommende Zeit sind erst einmal keine großartigen Expansionspläne vorhanden, sagt Renate Langermeier lächelnd – sie hoffe einfach, „dass sich alles so positiv entwickelt“ wie bisher

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Die Aktienbrauerei Kaufbeuren (ABK) erweitert ihr Sortiment an alkoholfreien Produkten
4. März 2024

Die Aktienbrauerei Kaufbeuren (ABK) erweitert ihr Sortiment an alkoholfreien Produkten

Für alle, die auf Alkohol verzichten möchten – aber nicht…

Die Joker ziehen in die Playoffs ein
3. März 2024

Die Joker ziehen in die Playoffs ein

ESVK gewinnt gegen die Steelers mit 4:1 – in den…

Foto: AOK-Mediendienst
3. März 2024

„Gesundheit wird groß gegessen“

AOK-Kampagne rund um bewusste Ernährung. Jetzt kostenfreien AOK-Frischedeckel sichern. Gesunde…

Erneut denkbar knappe Auswärtsniederlage
2. März 2024

Erneut denkbar knappe Auswärtsniederlage

ESVK muss sich in Freiburg mit 3:2 geschlagen geben Das…

„Nun öffnen sich neue Türen“. 211 Absolventen werden an der Berufsschule Kaufbeuren verabschiedet
1. März 2024

„Nun öffnen sich neue Türen“. 211 Absolventen werden an der Berufsschule Kaufbeuren verabschiedet

Schulleiter Bertram Knitl eröffnete die Feierlichkeiten und sieht die Absolventen…


Weitere Nachrichten
Besondere Ehrung bei Jahresauftaktfeier der BRK-Tagespflegen Buchloe, Neugablonz und Kaufbeuren
1. März 2024

Besondere Ehrung bei Jahresauftaktfeier der BRK-Tagespflegen Buchloe, Neugablonz und Kaufbeuren

Eine besondere Ehrung erfuhr Tanja Müller, sie feierte ihr zehnjähriges…

Stefan Schmid wird zum 1. April 2024 stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben
1. März 2024

Stefan Schmid wird zum 1. April 2024 stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben

Das IHK-Präsidium bestätigte den gemeinsamen Vorschlag von IHK-Präsident Reinhold Braun…


Weitere News
Tagesstätte Kaufbeuren – Verkauf liebevoll gefertigter Produkte
1. März 2024

Tagesstätte Kaufbeuren – Verkauf liebevoll gefertigter Produkte

Erlös fließt vollständig in die Arbeit der Tagesstätte für Menschen…


Veranstaltungen

Weitere News

Angebote

Škoda Leasingaktion – Škoda Karoq Selection 1.5 TSI

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

Neuwagen. SUV. Gang-Schaltgetriebe. 110 kW. Energy-Blau

Leasingrate 259,- €

Gültigkeit des Angebots

Ab sofort

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Škoda Karoq Selection 1.5 TSI 110kW (150 PS)

  • 17″ Leichtmetallfelgen Scutus
  • Digital Cockpit
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Climatronic
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Frontradarassistent
  • Wireless SmartLink
  • Vorbereitung für eine Anhängerkupplung

Zustand: Neuwagen
Karosserieform: SUV / Geländewagen
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 110 kW
Lackierung: Energy-Blau

Monatliche Leasingrate 259,- € inkl. MwSt.

Unser Angebot

  • Privatleasingangebot
  • UPE 35.180 €
  • Laufzeit 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung 10.000 km
  • Monatliche Rate 259,00 €
  • zzgl. Überführungskosten, zzgl. Zulassungkosten, alle Preise inkl. MwSt.

Škoda Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch nach WLTP kombiniert: 6,1 l/100km; Stromverbrauch WLTP: kWh/100km; Elektrische Reichweite: km; CO2-Emission nach WLTP kombiniert: 139 g/km;

Kraftstoffverbrauch (WLTP)* kombiniert: 6,1 l/100km
CO₂-Emission (WLTP): 139 g/km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kontakt

Firma: Auto Singer GmbH & Co. KG
Straße: Augsburger Str. 85-87
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 – 9515 – 0
Email: info-kf@autosinger.de
Internet: www.autosinger.de


Stellenanzeigen