Für Spaß, Freude und Genuss – Vereinsarbeit für das Museum

|

Image

Petra Weber M.A.

Rückblick und Ausblick auf der Jahreshauptversammlung des Freundeskreise des Kaufbeurer Stadtmuseums e.V.

Am 18. April 2023 fand die Jahreshauptversammlung des Freundeskreises des Kaufbeurer Stadtmuseums e.V. im Haus St. Martin statt. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Rhein blickte auf die Aktivitäten des Vereins im Vorjahr zurück.

> mehr zum Stadtmuseum hier im Stadtportal

Beinfreiheit für das Stadtmuseum
Rund 50 Mitglieder besuchten die Versammlung, die einen Einblick in die Tätigkeit des Fördervereins im vergangenen Jahr gab. Oberbürgermeister Stefan Bosse nutzte bei einem kurzen Grußwort die Gelegenheit, um auf das 20-jährige Jubiläum des Vereins einzugehen und seinen Dank für das ungebrochene bürgerschaftliche Engagement des Freundeskreises auszusprechen. Stefan Bosse hob positiv hervor, dass durch die ideelle, aber auch finanzielle Förderung des Vereins dem Museum „Beinfreiheit“ bei der Verwirklichung von Projekten verschafft würde.

„…zu Spaß, Freude und Genuss!“
In seinem Tätigkeitsbericht zum Jahr 2022 nahm Vereinsvorstand Dr. Andreas Rhein das Leitbild des Stadtmuseums und dessen Titel „…zu Spaß, Freude und Genuss!“ Das Museum als Ort des Lernens und Vergnügens, der Begegnung und Inspiration“ als Ausgangspunkt. Das darin beschriebene Selbstverständnis des Stadtmuseums bildet laut Andreas Rhein die zentralen Eckpunkte der Vereinsarbeit ab. Zu den geförderten Projekten zählten 2022 die Museumspädagogik mit der Überarbeitung des ausleihbaren Museumskoffers für Grundschulen und die Finanzierung einer ehrenamtlichen Ansprechpartnerin für die Kindergärten. In der letzten Sonderausstellung „Alle Jahre wieder“ konnte das Ergebnis einer vom Verein geförderten Restaurierung einer Jahreskrippe aus dem 18. Jahrhundert bewundert werden. Aktuelle Förderprojekte sind die Unterstützung einer App zu den Kaufbeurer Stolpersteinen sowie die Förderung der diesjährigen Mitmach-Ausstellung „Umwelt, Klima & DU“.

Konstante Mitgliederzahl und erfreuliche Finanzen im Jubiläumsjahr
Trotz einer Reihe von Abgängen konnte die Mitgliederzahl des Vereins mit 463 Personen konstant gehalten werden. Auch die durch den Kassier des Vereins, Michael Kutter, vorgestellten Finanzen entwickelten sich aufgrund des Zugangs einer größeren Spende sehr erfreulich.
Im Ausblick auf das laufende Jahr kündigte der Vereinsvorstand die bereits nahezu ausgebuchte Museumsfahrt des Vereins in das kürzlich eröffnete Diözesanmuseum Freising im Juli an. Des Weiteren beginnen derzeit die Planungen für die gemeinsame Jubiläumsfeier – 10 Jahre Stadtmuseum Kaufbeuren und 20 Jahre Freundeskreis des Kaufbeurer Stadtmuseums an – die Ende September stattfinden soll.

Ausblick auf das Programm des Stadtmuseums 2023
Zum Abschluss der Veranstaltung gab Museumsleiterin Petra Weber einen Ausblick auf die Programmplanung des Stadtmuseums und die laufenden Projekte, darunter die Mitmach-Ausstellung „Umwelt, Klima & Du“ und deren umfangreiches Begleitprogramm, die App zu den Kaufbeurer Stolpersteinen sowie die für den Herbst geplante Sonderausstellung „He Fräulein!“, die sich mit der Frauengeschichte befassen soll.

Zurück

Zurück


Newsletter

JETZT KEINE NACHRICHTEN MEHR VERPASSEN!
Hier für den kostenlosen Online-Newsletter von Wir sind Kaufbeuren anmelden.


Weitere Nachrichten
Kröten und Frösche machen mobil – Aufruf des Bundes Naturschutz Kaufbeuren zum Helfen und Sammeln
26. Februar 2024

Kröten und Frösche machen mobil – Aufruf des Bundes Naturschutz Kaufbeuren zum Helfen und Sammeln

Rund um den Kaiserweiher in Kaufbeuren starten die Amphibien zu…

BRK Ostallgäu – Medizinproduktebeauftragte bereiten zehn EKG-Geräte für den Einsatz vor
26. Februar 2024

BRK Ostallgäu – Medizinproduktebeauftragte bereiten zehn EKG-Geräte für den Einsatz vor

Rettungstransportwagen im Ostallgäu bekommen neues Herzstück „Nach dem Personal ist…

Reger Austausch beim Treffen der Lernpaten im Generationenhaus Kaufbeuren
26. Februar 2024

Reger Austausch beim Treffen der Lernpaten im Generationenhaus Kaufbeuren

Treffen der ehrenamtlichen Lernpaten Am 21.2. fand im Generationenhaus das…

Yoga-Pionierin Luna Schmidt gibt wieder für einen Workshop im 8sam Yogastudio
26. Februar 2024

Yoga-Pionierin Luna Schmidt gibt wieder für einen Workshop im 8sam Yogastudio

Der Workshop ist eine einzigartige Gelegenheit von Lunas umfassenden Wissen…

Bernhard Pohl äußert sich zur Entscheidung des Bayerischen Landtages für ein neues Behördenzentrum in Kaufbeuren
26. Februar 2024

Bernhard Pohl äußert sich zur Entscheidung des Bayerischen Landtages für ein neues Behördenzentrum in Kaufbeuren

Die ungekürzte Meldung des Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard…


Weitere Nachrichten
ESVK unterliegt an der Mangfall knapp – bleibt aber auf dem sechsten Tabellenplatz
25. Februar 2024

ESVK unterliegt an der Mangfall knapp – bleibt aber auf dem sechsten Tabellenplatz

Joker mit 3:2 Niederlage in Rosenheim Für den ESV Kaufbeuren…

Das gibt Hoffnung – rund 2000 Teilnehmer in Kaufbeuren bei der Demo gegen Rechts
25. Februar 2024

Das gibt Hoffnung – rund 2000 Teilnehmer in Kaufbeuren bei der Demo gegen Rechts

Kaufbeuren setzt ein kraftvolles Zeichen für Vielfalt und Demokratie und…

Joker gewinnen vor ausverkauftem Haus gegen den Tabellenzweiten Eisbären Regensburg
24. Februar 2024

Joker gewinnen vor ausverkauftem Haus gegen den Tabellenzweiten Eisbären Regensburg

Der Spielbericht, die Highlights, die Bilder des Spiels, die Stimmen…


Weitere News

Veranstaltungen

Weitere News
Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz erwarten am Samstag daheim den TV Immenstadt
23. Februar 2024

Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz erwarten am Samstag daheim den TV Immenstadt

Im Vorspiel trifft die weibl. A-Jugend auf den TSV Alling…

Stadtjugendring Kaufbeuren ruft zur Teilnahme an der Demo gegen Rechts am kommenden Samstag in Kaufbeuren auf
23. Februar 2024

Stadtjugendring Kaufbeuren ruft zur Teilnahme an der Demo gegen Rechts am kommenden Samstag in Kaufbeuren auf

Samstag, 24.02.2024 – Treffpunkt 14:30 Uhr am Berliner Platz Stadtjugendring…


Angebote

Haustür-Aktion zum attraktiven Aktionspreis

Haustür-Aktion bis Ende Februar zum attraktiven Aktionspreis

Qualitätstür mit TOP-Wärmedämmung bei JOAS im Aktionszeitraum bis Ende Februar 2024

ab 2.900 €

Gültigkeit des Angebots

Bis zum 29.02.204

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Nutzen Sie bis Ende Februar 2024 die JOAS Haustür & Garagentor – Aktion und sichern Sie sich Ihren Wunsch-Montage-Termin bis Ende 2024.

Gestalten Sie mit uns aus einer Vielzahl von Haustürmodellen, attraktiven Farben und Gläsern sowie Design-Motiven Ihre maßgefertigte Traum-Haustür. Passend zur dunklen und somit einbrecherfreundlichen Zeit steigern wir mit der 5-fach-Sicherheitsverriegelung und RC3 Sicherheitsgarnitur Ihre Sicherheit.

Diese Qualitätstür mit TOP-Wärmedämmung erhalten Sie bei JOAS im Aktionszeitraum bis Ende Februar 2024 bereits ab 2.900,- €.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße. Innovepark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de
Internet: www.joas-kaufbeuren.de

Sonnenschutz und Insektenschutz

Sonnenschutz und Insektenschutz

Auf unseren Sonnenschutz und Insektenschutz erhalten Sie 10 % Winterrabatt bis Ende Februar 2024

10 % Rabatt

Gültigkeit des Angebots

Bis zum 29. Februar 2024

  • Weitere Informationen
  • Sonstiges

Schnell sein lohnt sich!

Ein Schatz, der Träume wahr werden lässt! Die großzügigen Dimensionen eines Sonnensegel-Systems mit einer Fläche von bis zu 85 m2 ermöglichen ganz neue Schattenflächen. Richten Sie sich den neu gewonnenen Lebensraum nach Lust und Laune ein!

Wir passen den Sonnenschutz Ihren Begebenheiten an. Ganz wichtig: die optimale Planung. Fragen Sie unseren erfahrenene Fachberater zur Realisierung Ihres Projektes.

Kontakt

Firma: JOAS Kaufbeuren
Straße: Innovapark 20
PLZ Stadt: 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 99 57 30
Email: info@joas-kaufbeuren.de


Stellenanzeigen