Kategorien
Jugend Kinder Senioren

Das Generationenhaus Kaufbeuren e.V. baut sein vielfältiges Angebot weiter aus

Am Donnerstag, 16. Mai 2024 fand im Generationenhaus Kaufbeuren die jährliche Mitgliederversammlung statt

Rund 35 Mitglieder nahmen teil, auch die 3. Bürgermeisterin der Stadt Kaufbeuren, Frau Dr. Erika Rössler war zu Gast.

„Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2023, in dem unter anderem auch der 18. Geburtstag des Generationenhauses gefeiert wurde. Jetzt sind wir sozusagen volljährig und stolz darauf, dass wir im Lauf der Zeit unser Angebot stetig erweitern konnten“, so Angelika Lausser, die Leiterin und 1. Vorsitzende in ihrer Begrüßungsansprache.

Rund 30 unterschiedliche Veranstaltungen umfasst das Programm des Generationenhauses aktuell. Dazu zählen die regelmäßigen wöchentlichen Angebote, wie das Café Kunterbunt für Familien, die Kreativwerkstatt für Erwachsene, Meditation und QiGong. Im 14-tägigen Wechsel werden ein heiteres Gedächtnistraining und Gymnastik – nicht nur für die grauen Zellen angeboten. Einmal pro Monat können sich Senioren und Seniorinnen beim Café Zeitreise treffen. Des Weiteren stehen unter anderem ein Trauercafé, der Kneippstammtisch, ein offener Frühstückstreff sowie der Kaufbeurer Frauentreff auf dem Programm. In regelmäßigen Abständen treffen sich die Lernpaten, die Mentoren und die Kliniklotsen im Generationenhaus. Besonders beliebt sind auch das Frauenfrühstück, der adventliche Nachmittag und die Nikolausfeier für Kinder.

Mitte 2023 konnte nach einer großzügigen Spende von 15 Laptops seitens des Spendenportals „Phineo“ und der finanziellen Unterstützung der evangelischen Kirche, eine Lernwerkstatt Deutsch für Geflüchtete ins Leben gerufen werden. Nach verhaltenem Start besuchen inzwischen 10-12 Teilnehmer die wöchentlichen Termine die Lernwerkstatt.

Für das laufende Jahr ist ein weiterer Ausbau der Angebote geplant. So soll zukünftig auch die jüngere Zielgruppe mit speziell für sie konzipierten Themen verstärkt ins Generationenhaus eingebunden werden. „Damit wollen wir unserem Anspruch, ein Treffpunkt für alle Generationen zu sein, noch besser gerecht werden“, wünscht sich die 1. Vorsitzende. In Kooperation mit dem AK Asyl ist eine Kreativwerkstatt für Migrantinnen geplant. Statt dem gewohnten Marktplatz am Martinimarkt-Sonntag wird es in diesem Jahr einen „Tag des interkulturellen Ehrenamts und Büchertausches“ im Sparkassenforum geben.

Unterstützt wird das Generationenhaus bei seinen Angeboten durch zahlreiche Kooperationspartner, Sponsoren, die Stadt Kaufbeuren und die vielen ehrenamtlichen Helfer, denen Angelika Lausser einen besonderen Dank aussprach. „Gemäß unserem Leitspruch ‚Wir bringen‘s zam‘ soll das Generationenhaus als Wohnzimmer unserer Stadt, mit einem vielfältigen Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger ein Ort der Begegnung für alle und jeden sein“.

Kategorien
Kinder Ratgeber Veranstaltung

Vortrag im Rahmen des AD(H)S-Elterntreffs am 14. Mai im Generationenhaus Kaufbeuren

Das Thema lautet “ADHS in der Kita – Erfahrungen aus der Praxis

Vortrag im Rahmen des AD(H)S-Elterntreffs am 14. Mai im Generationenhaus Kaufbeuren. Das Thema lautet “ADHS in der Kita – Erfahrungen aus der Praxis.

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt ein am Dienstag, 14. Mai 2024 um 19.00 Uhr zu einem Vortrag im Rahmen des AD(H)S-Elterntreff.

Referent: Alexander Liberka, Gesamtleitung Katholische Kindertageseinrichtung St. Ulrich

Die Selbsthilfegruppe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern. Eingeladen sind alle, die dieses Thema interessiert, Eltern, Opas und Omas, Lehrer und Alle, die mit ADHS Kindern zu tun haben.

Kategorien
Kinder Senioren Veranstaltung

„Spiel und Spaß“ und „Offener Frühstückstreff“ im Mai im Generationenhaus Kaufbeuren

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt ein

„Spiel und Spaß im Generationenhaus“

Das Generationenhaus Kaufbeuren und die Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung laden ein zu einem Nachmittag „Spiel und Spaß im Generationenhaus“.

Am Montag, den 06.05.2024 von 14 bis 15.30 Uhr.

Bist du zwischen 6 und 9 Jahren alt? Dann bist du herzlich eingeladen zum Spielen oder Basteln. Für alle erwachsenen Begleitpersonen gibt es frisch gebackene Waffeln mit Kaffee oder Tee!

Offener Frühstückstreff im Generationenhaus

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt wieder Menschen aller Generationen zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Dabei können Erfahrungen ausgetauscht und neue Kontakte geknüpft werden. Über eine Spende freut sich das Generationenhaus sehr.

Wann: Freitag, den 10. Mai 2024 von 9 bis 11 Uhr
Wo: im Generationenhaus Kfb., Hafenmarkt 6-8
Anmeldung im Generationenhaus, Tel. 08341 9080898

Kategorien
Bildung Blaulicht Veranstaltung

Am 27.04.: ADFC bietet Fahrsicherheitstraining, Optiker Cordella Sehtest, A & Ohr Radarhörtest

Das Generationenhaus Kaufbeuren bietet eine Veranstaltung an zum Thema „Unfälle mit Pedelec (E-Bike) „vermeiden

Am Samstag, den 27.04.24 von 14 bis 17 Uhr findet eine Veranstaltung zum Thema „Unfälle mit dem Pedelec (E-Bike) vermeiden“. Der ADFC bietet ein kostenpflichtiges Fahrsicherheitstraining an, ebenso eine Fahrradcodierung. Der ADFC Kaufbeuren-Ostallgäu ist mit einem Infostand vor Ort und bietet auch Fahrrad-Codierung an!

Zur Fahrrad-Codierung bitte mitbringen

  • Personalausweis
  • Eigentumsnachweis des Fahrrads
  • ggf. ADFC-Mitgliedsausweis

Kosten: für ADFC-Mitglieder 2 € pro Fahrrad, für Nichtmitglieder 10 € pro Fahrrad.
Ort: Verkehrsübungsplatz Honoldstraße (Nähe Tänzelfestplatz)

Anmeldung zum Fahrsicherheitstraining bei Eva Haake, Tel. 0 83 41 – 87 12 59 o. per Mail: eva.haake@adfc-kf-oal.de

Dabei ist auch Optiker Cordella mit einem Sehtest und Hörakustiker A& Ohr Hörgeräte mit einem Radarhörtest. Ebenfalls ist die Polizei Kaufbeuren dabei mit einem Vortrag zum Thema „Wahrnehmung“ durch Christine Hoffmann Polizeioberkommissarin. Das Generationenhaus Kaufbeuren bietet Kaffee und Kuchen gegen Spende an.

Kategorien
Bildung Kinder

„MENTOR“ – die Leselernhelfer Kaufbeuren – feiern ihr 5-jähriges Jubiläum

„MENTOR bedeutet persönliche Bereicherung, schöne Momente mit den Kindern, Wertschätzung und Anerkennung, Geben und Nehmen und ein schönes Miteinander Gleichgesinnter.“

Das Projekt „MENTOR“ des Generationenhauses Kaufbeuren e. V. hilft Schulkindern, ihre Lesekompetenz zu verbessern. Mit dem 1:1 Prinzip fördert ein Lesementor ein Kind jeweils eine Stunde pro Woche mindestens ein Jahr lang.

Beim Festakt zum 5-jährigen Jubiläum von MENTOR in Kaufbeuren am 16. April betonte Angelika Lausser als Vorsitzende des Generationenhauses in ihrer Begrüßung, dass die Lesementoren in den Grund- und Mittelschulen intensiv eingebunden seien. Sie ist sich sicher, dass keine der Schulleiterinnen oder Schulleiter dieses Angebot missen möchte und bedankte sich bei allen Beteiligten für ihr großes Engagement, den Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln.

In seinem Grußwort bedankte sich Oberbürgermeister Stefan Bosse beim gesamten MENTOR-Team. In der Arbeit der Mentoren sehe er große Erfolgsquellen. Er berichtet von seinen eigenen Leseerfahrungen, die ihn sehr geprägt haben. „Ich bin überzeugt, dass mir das Lesen in der Kindheit und Jugend den Weg bereitet hat.“. Lesen erweitere den Horizont, erhöhe die Lesegeschwindigkeit, und verbessere das Textverständnis, so sein Tenor.

Huguette Morin-Hauser, Vorsitzende des MENTOR Bundesverbandes in Köln, berichtete von einer großangelegten Studie in Frankreich, dass von den 16- bis 19-Jährigen nur 1,25 Stunden wöchentlich gelesen, dafür aber fünf Stunden pro Tag am Bildschirm verbracht werde, informierte über die Arbeit des Bundesverbandes, wie z. B. über die Qualifizierung der Referenten, die Vermittlung diverser Lernmethoden und Ausrichtung jährlich stattfindender Fachtagungen. Die besonderen Aufgaben seien die Verbreitung der MENTOR-Idee, die stetige Erweiterung des Netzwerks und die Etablierung und Sicherung von Qualitätsstandards in der Leseförderung von Kindern und Jugendlichen.

Auf die Frage, was MENTOR für seine Schule bedeute, erklärte Arthur Müller, Rektor der Konradinschule, das Lesen lernen mit Mentoren sei pädagogisch sehr hilfreich. Der Bedarf an individueller Leseförderung sei groß.

Förderlehrerin Anna Unglert wählt seit fünf Jahren Kinder an der Schraderschule für dieses Projekt aus und bestätigte, dass diese Art der Leseförderung aufgrund der 1:1-Beziehung bei den Kindern einen hohen Stellenwert einnehme.

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“ Mit diesem Zitat von Hermann Hesse stellte die MENTOR-Koordinatorin Gerdi Gradl diese emotionale These an den Anfang ihres Projektberichtes. „Der Anfang vor fünf Jahren gelang schnell und leicht“, so ihr Rückblick. Sehr wichtig sei die Offenheit der Kaufbeurer und Neugablonzer Schulleitungen gewesen, um das Projekt „MENTOR“ zu etablieren. Ebenso wichtig sei das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern aus ganz Kaufbeuren und dem Landkreis. Natürlich bedürfe es auch ehrenamtlich Engagierter, die das Projekt an den Schulen umsetzen. Aktuell seien 42 aktive Mentoren im Einsatz, die 53 Lesekinder begleiten. Die Corona-Zeit gestaltete sich schwierig. Die Pandemie hatte jedoch einen Vorteil: den Ausbau der digitalen Verbindungen. Im Januar 2023 hatte sich der örtliche Rotary Club gemeldet und für „Digitales Lesen“ 15 Tablets mit entsprechender dreitägiger Qualifizierung angeboten.

Die Mentorin Ulli Reif bringt dies so zum Ausdruck: „MENTOR bedeutet persönliche Bereicherung, schöne Momente mit den Kindern, Wertschätzung und Anerkennung, Geben und Nehmen und ein schönes Miteinander Gleichgesinnter.“

Mit dem Zitat von Elie Wiesel „Niemand von uns kann so viel bewirken, wie wir alle miteinander!“ beendet Gerdi Gradl ihren Rückblick auf die letzten fünf Jahre.

Kategorien
Kinder Veranstaltung

Generationenhaus Kaufbeuren – Spiel und Spaß für Kinder von 6-9 Jahren am 08.04.

Für alle erwachsenen Begleitpersonen gibt es frisch gebackene Waffeln mit Kaffee oder Tee!

Das Generationenhaus Kaufbeuren und die Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung laden ein zu einem Nachmittag „Spiel und Spaß im Generationenhaus“.

Am Montag, den 08.04.2023 von 14 bis 16 Uhr.

Bist du zwischen 6 und 9 Jahren alt? Dann bist du herzlich eingeladen zum Spielen oder Basteln.

Für alle erwachsenen Begleitpersonen gibt es frisch gebackene Waffeln mit Kaffee oder Tee!

Kategorien
Soziales Veranstaltung

Offener Frühstückstreff im Generationenhaus Kaufbeuren am 08. März 2024

Für Menschen aller Generationen

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt wieder Menschen aller Generationen zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Dabei können Erfahrungen ausgetauscht und neue Kontakte geknüpft werden.

Über eine Spende freut sich das Generationenhaus Kaufbeuren.

Wann: Freitag, den 08. März 2024 von 9 bis 11 Uhr
Wo: im Generationenhaus Kfb., Hafenmarkt 6-8

Anmeldung im Generationenhaus, Tel. 08341 9080898

Kategorien
Soziales

Reger Austausch beim Treffen der Lernpaten im Generationenhaus Kaufbeuren

Treffen der ehrenamtlichen Lernpaten

Am 21.2. fand im Generationenhaus das 1. Treffen der ehrenamtlichen Lernpaten im neuen Jahr statt. Es gab einen regen Austausch über ihre Erfahrungen und Probleme bei dem Einsatz an den jeweiligen Grundschulen.

Ohne Ausnahme waren aber alle der Meinung, dass es an Lehrkräften und auch an Mitarbeitern an den offenen Ganztagesschulen mangelt. Leider wird an manchen Schulen das Angebot von den ehrenamtlichen Lernpaten garnicht bzw. nur zögerlich angenommen.

Was getan werden kann oder sollte um das zu ändern, möchten die Lernpaten beim nächsten Treffen im Juni mit dem zuständigen Schulbeauftragten des Stadtrats und der Jugendamtsleitung diskutieren.

Kategorien
Veranstaltung

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt wieder Menschen aller Generationen zu einem gemeinsamen Frühstück ein

Offener Frühstückstreff im Generationenhaus

Dabei können Erfahrungen ausgetauscht und neue Kontakte geknüpft werden.

Wann: Freitag, den 09. Februar 2024 von 9 bis 11 Uhr
Wo: im Generationenhaus Kaufbeuren, Hafenmarkt 6-8
Anmeldung im Generationenhaus, Tel. 08341 9080898

Über eine Spende freut sich das Generationenhaus.

Kategorien
Jugend Kinder Senioren

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt am 19.01. Menschen aller Generationen zu einem gemeinsamen Frühstück ein

Wo: im Generationenhaus Kaufbeuren, Hafenmarkt 6-8

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt auch im neuen Jahr Menschen aller Generationen zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Dabei können Erfahrungen ausgetauscht und neue Kontakte geknüpft werden.

Über eine Spende freut sich das Generationenhaus.

Wann: Freitag, den 19. Januar 2024 von 9 bis 11 Uhr
Wo: Generationenhaus Kaufbeuren, Hafenmarkt 6-8

Anmeldung im Generationenhaus, Tel. 08341 9080898

Kategorien
Panorama Soziales

Bundeswehr spendet mit „Helfen macht Schule e.V.“ 3.000 Euro

Angelika Lausser erhielt 2.000 Euro für das Generationenhaus Kaufbeuren e.V und der Familienstützpunkt der Pfarrei Herz Jesu in Neugablonz mit Annelie Gräser bekam 1.000 Euro.

Der aus den Reihen der Bundeswehr am Fliegerhorst Kaufbeuren gegründete Verein „Helfen macht Schule e.V.“ unterstützt bereits seit vielen Jahren caritative Institutionen in der Region. Im Generationenhaus Kaufbeuren wurden jüngst gleich zwei Einrichtungen mit einer Spende bedacht: Angelika Lausser erhielt 2.000 Euro für das Generationenhaus Kaufbeuren e.V und der Familienstützpunkt der Pfarrei Herz Jesu in Neugablonz mit Annelie Gräser bekam 1.000 Euro.

Hauptmann Christian Eder und Stabsfeldwebel Christian Herschmann überreichten im Auftrag von Oberst Thorsten Milewski als Kommandeur der Abteilung Süd des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe die beiden Schecks.„Wir sind froh und bestrebt, dass wir an regionale Einrichtungen spenden können und hier gleich zwei Vorhaben unterstützen dürfen“, sagte Eder.

„Ich freue mich deshalb besonders für die vielfältigen Projekte in unserem Haus, da die bisherigen Bundesmittel nach Ankündigung um 2.000 Euro gekürzt wurden“, freute sich Lausser als Vereinsvorsitzende. Auch für Gräser als Koordinatorin im Stützpunkt kommt der Geldsegen zur rechten Zeit: „So können wir das Spielmaterial für unsere drei Spielgruppen entsprechend altersgerecht anpassen. Da momentan nicht ausreichend Plätze vorhanden sind, werden auch die Eltern pädagogisch betreut und erhalten Anregungen und Impulse.“ Sie bedankte sich im Namen der Kinder mit einem kleinen weihnachtlichen Präsent bei den Spendern.

Der Kontakt zur Bundeswehr war zufällig entstanden, als den Soldaten bei Standarbeiten im Rahmen des Lagerlebens am Tänzelfest in der Nähe des Generationenhauses von Mitgliedern ein kleiner Imbiss gereicht worden war.

Kategorien
Veranstaltung

Ferienangebote im Generationenhaus Kaufbeuren

Das Generationenhaus Kaufbeuren biete ein Ferienprogramm für Kinder an. „Backen und Basteln zu Halloween“ und „Keramikwerkstatt für Kinder“

Am Montag, den 30. Oktober Halloweendekoration basteln und schaurig, schöne Leckereien backen für Eure Halloweenparty .
Anmeldung über Stadtjugendring erforderlich, www.SJR.kaufbeuren.de.
Kosten 8,– €/Kind

Außerdem bietet das generationenhaus am Dienstag den 31. Oktober von 14 bis 17 Uhr eine Keramikwerkstatt für Kinder an.
Unter Anleitung werden eigene Modelle gestaltet, modelliert und bemalt.
Leitung Frau Karin Palme (Keramikerin)
Anmeldung über Stadtjugendring erforderlich, www.SJR.kaufbeuren.de.
Kosten 8,– €/Kind

Kategorien
Ratgeber Veranstaltung

Angebot im Generationenhaus Kaufbeuren

Gymnastik nicht nur für die grauen Zellen. Termin ab 16. Oktober

Ein reger Geist hält auch den Körper bis ins hohe Alter fit.
Ein Angebot für Senioren und Menschen mit Handicap (z. B. Schlaganfall), die ihre Gehirnleistungen erhalten und verbessern möchten. Es handelt sich um ein gesundheitsorientiertes ganzheitliches Gedächtnistraining mit Bewegung nach Dr. med. Franziska Stengel.

Bitte Schreibzeug mitbringen
Termin ab 16. Oktober von 10 Uhr bis 11.30 Uhr
Kursleitung: Frau Christine Seidl-Beer
Kosten: 25 € für 10 Vormittage
Anmeldung unbedingt erforderlich!

Ort: Generationenhaus Kaufbeuren, Hafenmarkt 6 – 8
Anmeldung unter Tel.: 08341-9080898 oder info@generationenhaus-kf.de

Zurück

Kategorien
Panorama Veranstaltung

Das Generationenhaus Kaufbeuren feiert 18.Geburtstag

Das Generationenhaus Kaufbeuren feiert am 7. Oktober seinen 18. Geburtstag. Die Feierlichkeiten beginnen um 9 Uhr mit einem Brunch (leider schon ausgebucht), dabei werden OB Stephan Bosse und Angelika Lausser die anwesenden Gäste begrüßen

Um 11.30 Uhr erwarten die Verantwortlichen Stephan Stracke, der ein Grußwort sprechen wird. Die Tänzelfestknabenkapelle wird die anwesenden Gäste um 12.30 Uhr mit einem Konzert erfreuen.

Am Nachmittag bietet die VHS verschiedene Aktionen für Kinder an. Zudem stellen das Generationenhaus Kaufbeuren und die Freiwilligenagentur Knotenpunkt ihre Arbeit vor.

Bei Kaffee und Kuchen können sich die Gäste informieren, mit anderen austauschen und bei einer Tombola Ihr Glück versuchen.

Ein weiteres Highlight ist zum Abschluss um 16 Uhr eine Darbietung von Dance Solution.

Zurück

Kategorien
Panorama Soziales

Das Generationenhaus Kaufbeuren macht Ferien

Auszeit für das Team des Generationenhaus Kaufbeuren und seine fleißigen Helferinnen und Helfer

Das Team des Generationenhaus Kaufbeuren und seine fleißigen Helferinnen und Helfer machen Ferien vom 12. Bis 20. August. 2023. In dieser Zeit ist das Generationenhaus geschlossen

Ab dem 21. August ist das Generationenhaus wieder regulär geöffnet.

Mehr Informationen & Programm unter www.generationenhaus-kf.de

Zurück

Kategorien
Panorama Soziales

Aus Lesepaten werden Lernpaten

Am Mittwochabend, dem 6.7.2023 fand das letzte Treffen der Lesepaten in diesem Schuljahr im Generationenhaus statt. Bei einer kleinen Brotzeit wurde darüber diskutiert, den Projektnamen von „Lesepaten“ in „Lernpaten“ zu ändern

Ursprünglich als „Lesekoffer“ gestartet, verfolgte das Projekt das Ziel, Kindern an den Grundschulen vorzulesen. In der Zwischenzeit haben sich u.a. durch das Homeschooling während der Coronapandemie sowie den Zuzug vieler Kinder mit Migrationshintergrund die Anforderungen so gewandelt, dass sich der ehrenamtliche Einsatz nun vorrangig mit der Förderung der Lesefähigkeit, des Inhaltsverständnisses und der Erklärung von einzelnen Wörtern befasst.

Je nach aktueller Situation unterstützen die Lesepaten die Schüler*innen auch im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung. Um diesem gewachsenen Aufgabenbereich gerecht zu werden, werden aus den „Lesepaten“ in Zukunft die „Lernpaten“. Wie und wo „Lernpaten“ eingesetzt werden, wird demnächst auch in einem der Schaufenster des Generationenhauses vorgestellt.

Wer sich gerne im nächsten Schuljahr als „Lernpate“ engagieren möchte, erhält nähere Informationen im Generationenhaus unter 08341/9080898.

Zurück

Kategorien
Kultur Veranstaltung

Lesung zu „Kaufbeurer Ansichten“

Am 7. Juli um 19 Uhr liest Helmut Lausser im Generationenhaus Kaufbeuren aus dem Buch „Kaufbeurer Ansichten“ und stellt ausgewählte Aquarelle von Andreas Schropp und Luftbilder von Harald Langer vor

„Kaufbeurer Ansichten“ beinhaltet 123 Aquarelle des Kaufbeurer Konditormeisters

Andreas Schropp, die in den Jahren 1846 – 1852 entstanden sind. Sie zeigen Ansichten, Entwicklung und Ereignisse in der schwäbischen Kleinstadt Kaufbeuren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ihnen gegenübergestellt wurden Luftbildaufnahmen und Fotos des Kaufbeurer Fotografen Harald Langer aus heutiger Sicht. Helmut Lausser lieferte die Texte dazu, indem er die Schropp-Motive beschrieb und die Entwicklung des entsprechenden Gebäudes oder Ensembles bis in die Gegenwart darstellte.

Der Eintritt ist frei! Die Veranstaltung wird gefördert vom Beirat für Vielfalt und offene Gesellschaft Kaufbeuren. Infos im Generationenhaus Kaufbeuren unter 08341/9080898

 

Zurück

Kategorien
Kultur Soziales Veranstaltung

Sommerkonzert mit der Veeharfengruppe der Wertachtalwerkstätten

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt ein zu einem Sommerkonzert am Freitag, den 7. Juli um 14.30 Uhr

Für Kaffe und Kuchen ist gesorgt. Eintritt frei. das generationenhaus freut sich über eine Spende.

Anmeldung und Informationen unter Generationenhaus Kaufbeuren Telefon 08341 9080898 oder E-Mail info@generationenhaus-kf.de

Zurück

Kategorien
Soziales Veranstaltung

Offener Frühstückstreff im Generationenhaus

Am Freitag, 16.06.2023 findet von 9.00 Uhr – 11.00 Uhr wieder ein offener Frühstückstreff statt

Alle Mütter und/oder Väter, Opas und Omas, Tanten und Onkel mit oder ohne Kinder bis zu 3 Jahren, die Zeit und Lust haben, sind herzlich eingeladen zu einem gemeinsamen Frühstück. Erfahrungsaustausch und gute Laune gibt es natürlich auch. Das Angebot wird durch den Familienstützpunkt Innenstadt der KJF unterstützt. Um Spende für das Frühstück wird gebeten.

Anmeldung im Generationenhaus Kaufbeuren Tel. 08341/9080898 oder E-Mail info@generationenhaus-kf.de

 

Zurück

Kategorien
Soziales Veranstaltung

„Gehirnjogging“

Treffen der Regionalgruppe der Deutschen Parkinsonvereinigung im Generationenhaus

Das Generationenhaus lädt Betroffene und Angehörige von Morbus Parkinson zu einem Treffen ins Generationenhaus ein. Bei entspannter Atmosphäre und mit professioneller Begleitung kann man sich informieren und gegenseitig Erfahrungen austauschen.

Dieses Mal ist das besondere Thema: „Gehirnjogging“.
Auch Gäste sind herzlich willkommen.

Wann: am 15.05.2023 um 14.00 Uhr
Wo: Generationenhaus Kaufbeuren e.V. Hafenmarkt 6-8

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 08341-9080898
oder info@generationenhaus-kf.de

Zurück

Kategorien
Ratgeber Veranstaltung

Anmeldung bis 1. Juni im Generationenhaus Kaufbeuren

Infoveranstaltung rund um das Thema E-Bike und Verkehrssicherheit

Dienstag, 06.06.2023 von 14 bis 17 Uhr

  • Frau Hoffmann Polizeioberkommissarin von der Polizei Kaufbeuren informiert über das Thema „Wahrnehmung und Sicherheit im Straßenverkehr“
  • ADFC bietet einen E-Bike Parcours am Tänzelfestplatz an
  • Hörmobil von der Firma Zengerle und Rieder
  • Optik Schlichtherle führt einen Seh- und Wahrnehmungstest durch
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten bis 1. Juni unter Generationenhaus Kaufbeuren Telefon 08341 9080898 oder E-Mail info@generationenhaus-kf.de

Zurück

Kategorien
Veranstaltung

Aktuelles aus dem Generationenhaus

Das Generationenhaus Kaufbeuren und die Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung laden ein zu einem Nachmittag „Spiel und Spaß im Generationenhaus“

Am Montag, den 17.04.2023 von 14 bis 16 Uhr.

Bist du zwischen 6 und 9 Jahren alt? Dann bist du herzlich eingeladen zum Spielen oder Basteln.

Für alle erwachsenen Begleitpersonen gibt es frisch gebackene Waffeln mit Kaffee oder Tee!

Zurück

Kategorien
Veranstaltung

Essen und ratschen in netter Runde

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt alle Menschen Alt und Jung, Klein und Groß zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Anmeldung erbeten bis Freitag, den 30.03.2023

Am Samstag, den 01.04.2023 von 9 bis 12 Uhr ein.
Unkostenbeitrag: 7 € / Erwachsene und 3,00 € / Kind bis 12 Jahre

Anmeldung erbeten bis Freitag, den 30.03.2023 unter Telefon 08341 9080898 oder E-Mail Adresse info@generationenhaus-kf.de

Zurück

Kategorien
Panorama

Ehrenamtlicher Einsatz eine Bereicherung

Treffen der Lesepaten im Generationenhaus Kaufbeuren. Aktuell sucht das Generationenhaus weitere Ehrenamtliche, die sich als Lesepaten engagieren möchten

Am 28. Februar 2023 fand wieder ein Lesepatentreffen im Generationenhaus statt. Zehn Patinnen nahmen daran teil. Zum Auftakt vermittelten Walter Mollien und Gerd Strenge als „Digitale Helfer“ vom BRK im Rahmen einer kurzen Präsentation Wissenswertes zum Thema „Digitaler Alltag – gut zu wissen“. Ein Schwerpunkt war dabei das Thema „Betrugsmaschen am Telefon und im Internet“, das zurzeit sehr präsent ist.

Danach gab es bei einer kleinen Brotzeit einen regen Austausch über die Erfahrungen als Lesepaten an den Grundschulen. Alle waren sich einig, dass der ehrenamtliche Einsatz eine Bereicherung für die Lesepaten, aber vor allen Dingen ein Gewinn für die Schulen und Schüler ist. Die Lesepaten fördern die Lese- und Sprachkompetenz der Schüler und unterstützen sie auch im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung.

Aktuell sucht das Generationenhaus weitere Ehrenamtliche, die sich als Lesepaten engagieren möchten. Nähere Informationen unter 08341/9080898 oder direkt im Generationenhaus.

Zurück

Kategorien
Veranstaltung

Internationales Frauenfrühstück im Generationenhaus

Das Generationenhaus Kaufbeuren und die Abteilung Gleichstellung & Familie der Stadt Kaufbeuren und die veranstalten am Mittwoch, den 8. März von 9 bis 12 Uhr ein internationales Frauenfrühstück

Eingeladen sind Frauen aller Nationen, zum gemeinsamen interkulturellen Gespräch und Erfahrungsaustausch.

Gerne können selbstgemachte Speisen aus „verschiedenen“ Länder der Erde mitgebracht werden, damit es ein buntes Büfett wird.

  • Frühstück im Generationenhaus Kaufbeuren, Hafenmarkt 6-8.
  • Anmeldung wird erbeten unter Tel.08341 9080898 oder info@generationenhaus-kf
  • Unkostenbeitrag entweder 5 € oder ein Beitrag zum Büffet, Kinder sind frei

Zurück

Kategorien
Veranstaltung

Für Menschen aller Generationen

Offener Frühstückstreff im Generationenhaus Kaufbeuren. Anmeldung erforderlich

Das Generationenhaus Kaufbeuren und der Familienstützpunkt Innenstadt KJF laden Menschen aller Generationen zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Dabei können Erfahrungen ausgetauscht und neue Kontakte geknüpft werden.

Wann: Freitag, den 10. März 2023 von 9 bis 11 Uhr
Wo: Generationenhaus e.V., Hafenmarkt 6-8
Leitung: Annelie Gräser, Familienstützpunkt Innenstadt

Anmeldung im Generationenhaus, Tel. 08341 9080898 oder bei der KJF 08341/9023-0 oder E-Mail info@kaufbeuren-ostallgaeu-kjh.de

Zurück

Kategorien
Kultur Veranstaltung

Neues Angebot im Generationenhaus Kaufbeuren

Offene Kreativwerkstatt für Erwachsene

Für alle, die sich gerne (wieder einmal) kreativ betätigen möchten, bietet das Generationenhaus Kaufbeuren jeden Freitagnachmittag von 14 – 17 Uhr eine offene Kreativwerkstatt an. Egal ob Basteln, Stricken, Häkeln oder Nähen – hier kann man in einer Gruppe mit Anderen Neues ausprobieren, Anregungen bekommen oder Hilfestellung bei der Umsetzung eigener Ideen erhalten.

Die Teilnahme ist im Allgemeinen kostenfrei. Bei Sonderthemen – zum Beispiel „Leseknochen nähen“ – wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.

Zurück

Kategorien
Panorama Ratgeber Veranstaltung

Wahrnehmung und Toter Winkel im Straßenverkehr

Im Generationenhaus findet am 8. Februar um 14 Uhr ein Vortrag in Zusammenarbeit mit der Polizei Kaufbeuren statt

Referentin ist Frau Christine Hoffmann von der Polizei Kaufbeuren.

Das Thema des Vortrages lautet Wahrnehmung und Toter Winkel im Straßenverkehr

Bei einem Verkehrsauffassungstest üben die Teilnehmer die optische und akustische Wahrnehmungsfähigkeit. Außerdem erhalten sie eine objektive Rückmeldung, inwieweit und schnell sie Reize verarbeiten können.

Leider verunglücken immer wieder Radfahrer oder Fußgänger aufgrund des „Toten Winkels“ tödlich. Bei diesem Themenschwerpunkt wird der „Tote Winkel“ veranschaulicht und begreifbar gemacht.

Generationenhaus Kaufbeuren
Hafenkarkt 6
87600 Kaufbeuren

Zurück

Kategorien
Veranstaltung

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt ein

Treffen der Regionalgruppe der Deutschen Parkinsonvereinigung im Generationenhaus

Auch im neuen Jahr lädt das Generationenhaus Kaufbeuren Betroffene und Angehörige von Morbus Parkinson zu einem Treffen ins Generationenhaus ein. Bei entspannter Atmosphäre und mit professioneller Begleitung können Sie sich informieren und gegenseitig Erfahrungen austauschen. Wie schon bei en früheren Treffen werden auch wieder Tipps für Übungen vorgestellt. Gäste sind herzlich willkommen.

Wann: am 24.01.2023 um 14.00 Uhr
Wo: Generationenhaus Kaufbeuren e.V. Hafenmarkt 6-8

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 08341-9080898 oder info@generationenhaus-kf.de

Zurück

Kategorien
Soziales

Mitarbeiter der HypoVereinsbank zu Besuch im Generationenhaus

Auch dieses Jahr spendete die HypoVereinsbank 1000,– € zur Unterstützung an das Generationenhaus Kaufbeuren e.V.

„Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr die wichtige Arbeit des Generationenhauses finanziell unterstützen können“ sagte Andreas Frey (Leiter der HypoVereinsbank in Kaufbeuren).

> mehr zur HypoVereinsbank hier im Stadtportal

Um sich über die Arbeit und die Aktionen im Generationenhaus noch mehr zu informieren und die regelmäßige Spende wertzuschätzen, wurden Herr Frey und Mitarbeiter/innen ins Generationenhaus zu einer kleinen Brotzeit eingeladen.

Zurück

Kategorien
Panorama Veranstaltung

„Spiel und Spaß im Generationenhaus“

Das Generationenhaus Kaufbeuren lädt ein zu einem Nachmittag für Kinder zwischen und 6 und 9 Jahren

Das Generationenhaus Kaufbeuren und die Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung laden ein zu einem Nachmittag „Spiel und Spaß im Generationenhaus“.

Am Montag, den 16.01.2023 von 14 bis 16 Uhr.

Bist du zwischen 6 und 9 Jahren alt? Dann bist du herzlich eingeladen zum Spielen oder Basteln. Für alle erwachsenen Begleitpersonen gibt es frisch gebackene Waffeln mit Kaffee oder Tee!

Zurück