Quelle: Stadtbücherei Neugablonz / Ev Waldmann

Welttag des Buches 23. April 2021

Feiertag für das Lesen und für Bücher

In der offiziellen Ankündigung zum Welttag des Buches heißt es:

„Am 23. April ist es wieder soweit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Bereits zum 25. Mal verschenken Buchhandlungen rund um diesen Tag das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ an eine Million Schülerinnen und Schüler.“ (https://www.welttag-des-buches.de/)

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, einem Feiertag für das Lesen und für Bücher.

"Leider können wir in diesen Zeiten kein Lesefest feiern oder eine Aktion dazu anbieten – doch auch wir haben von den Buchhandlungen etliche Exemplare des Welttagbuches bekommen und dürfen es an unsere „Bibliothekskinder“ weitergeben. Geeignet ist das Buch „Biber undercover“ für Grundschulkinder.

Ansonsten feiern wir ja letztendlich täglich das Lesen, suchen sorgfältig die Neuheiten und die interessanten Leseperlen für Erwachsene und Kinder aus und wollen damit auch immer ganz nah bei den Wünschen unserer Leserinnen und Leser sein.

Die Stadtbücherei Kaufbeuren und Neugablonz sind zu den gewohnten Zeiten und den mittlerweile gewohnten Hygienebestimmungen geöffnet.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch."

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal