Quelle: VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG / Klaus Lochbronner

VR Bank Augsburg-Ostallgäu begrüßt neue Auszubildende

Ausbildung von Vielfalt und Digitalisierung geprägt

Zum Einstieg ein Geschenk, (v.l.n.r.) Valeria Dobryanskiy, Michael Rauch (dualer Student), Jessica Knöferl, Ksenia Breiter, Dilara Ugurlu, Samuel Mörz, Antonia-Sophie Wenger und Anna Enzensperger. Bildquelle: VR Bank/Klaus Lochbronner
Zum Einstieg ein Geschenk, (v.l.n.r.) Valeria Dobryanskiy, Michael Rauch (dualer Student), Jessica Knöferl, Ksenia Breiter, Dilara Ugurlu, Samuel Mörz, Antonia-Sophie Wenger und Anna Enzensperger. Bildquelle: VR Bank/Klaus Lochbronner

Bei der VR Bank Augsburg-Ostallgäu starten acht Nachwuchskräfte ins Berufsleben. In den kommenden Jahren werden sieben davon zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann ausgebildet. Ein junger Mann absolviert ein duales BWL-Studium an der Dualen Hochschule in Heidenheim. In seiner Begrüßung gab Vorstandssprecher Dr. Hermann Starnecker gleich eine Botschaft mit auf den Weg: „Wir freuen uns sehr auf Sie, nicht nur als Auszubildende oder als dualer Student, sondern auf Sie als Person. Bringen Sie sich ein, nutzen Sie Ihren frischen Blick auf die Dinge und geben Sie uns Feedback. Nur so können wir voneinander lernen und uns gemeinsam weiterentwickeln“, so Starnecker. Die Ausbildung beinhaltet einen abwechslungsreichen Mix aus fachlichen Inhalten und Projekten.

Ein Tablet zur Begrüßung

Bereits am ersten „Arbeitstag“ gab es staunende Blicke. Jeder der Acht erhielt ein nagelneues Tablet als Geschenk überreicht. „Wir möchten uns als moderner Arbeitgeber präsentieren und zeigen, dass die Bankausbildung alles andere als trocken ist“, erklärt Personalchefin Regina Menz die Aktion. „Ob das Bezahlen mit dem Smartphone, die Banking-App oder die Videoberatung. Die Nutzung der digitalen Kanäle rückt immer mehr in Mittelpunkt des Bankalltags“, ergänzt Starnecker. Mit den Tablets sollen die Auszubildenden das digitale Berichtsheft führen oder den Kunden am Service das Online-Banking erklären. Privat können die Geräte ebenfalls genutzt werden.

Zum Start standen für die neuen Azubis drei gemeinsame Einführungstage mit dem Ziel des gegenseitigen Kennenlernens auf dem Programm. Ebenso ein Rundgang durch die Abteilungen in den Niederlassungen in Augsburg, Kaufbeuren und Marktoberdorf. Die Auszubildenden werden wohnortnah in den einzelnen Geschäftsstellen eingesetzt, wo sie zunächst Einblick in die Servicetätigkeiten der Bank erhalten. Danach werden die jungen Nachwuchskräfte Schritt für Schritt an die Kundenberatung herangeführt. Um Zusammenhänge besser verstehen zu lernen, sind aber auch interne Abteilungen wie IT oder Marketing Stationen in der Bankausbildung.

Bewerbungsgespräche per Videochat

In diesem Jahr sei den Kennenlerntagen eine besondere Bedeutung zugekommen, habe die Pandemie doch auch die Vorbereitung auf die Ausbildung beeinflusst. „Das Azubi-Recruiting fand über digitale Ausbildungsmessen statt und auch die Bewerbungsgespräche wurden zum Teil per Videochat durchgeführt“, erläutert Regina Menz. Da sei es sehr schön gewesen, dass sich alle endlich persönlich kennenlernen konnten.

> VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu ist Partner von "Wir sind Kaufbeuren". Mehr zu VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu hier im Stadtportal

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal