Quelle: Stadtmuseum Kaufbeuren /

Petra Weber M.A.

„Veronika, der Lenz war da!“

Vortrag mit Grammophon von Walter Erpf

Walter Erpf mit Grammophon (Foto: privat)
Walter Erpf mit Grammophon (Foto: privat)

Am Sonntag, den 29.05.2022 lädt das Stadtmuseum um 18.30 Uhr zu einem Vortrag mit Musiker und Sammler Walter Erpf ein. Im Vortrag mit Grammophon-Musik erzählt Walter Erpf die Geschichte der Comedian Harmonists. Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Veronika, der Lenz ist da! Zur Unterhaltungskultur der 20er Jahre“.

Schellackplatten und Grammophon

In seinem Vortrag erzählt Musiker und Sammler Walter Erpf die Geschichte der Comedian Harmonists, und dokumentiert seine Ausführungen mit historischen Aufnahmen vom amerikanischen Vorbild The Revellers, mit Aufnahmen damaliger Tanzorchester und natürlich mit Stücken der Comedian Harmonists selbst. Alle Titel werden auf dem Grammophon vorgeführt und stammen aus der Schellackplatten-Sammlung von Walter Erpf.

Über die Comedian Harmonists

Die Comedian Harmonists zählen zu den bekanntesten Musikern aus den 1920er Jahren. Das international erfolgreiche Berliner Vokalensemble bestand in den Jahren 1928–1935. Zu ihren berühmtesten Titeln zählen die Lieder „Veronika, der Lenz ist da!“, „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder ihre Version von „Wochenend‘ und Sonnenschein“. Da drei der sechs Mitglieder jüdisch waren, konnte die Gruppe nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 ihre Zusammenarbeit nicht weiter fortsetzen. Es kam zu einer erzwungenen Trennung der Gruppe auf dem Höhepunkt ihres Erfolges.

Eine Zeitreise in die Goldenen Zwanziger

Bis 15.08.2022 zeigt das Stadtmuseum Kaufbeuren die Sonderausstellung „Veronika, der Lenz ist da! Zur Unterhaltungskultur der 20er Jahre“. Die Ausstellung gibt einen bunten Einblick in die Epoche der Goldenen Zwanziger, vor allem im Hinblick auf die Musikkultur der Zeit. Kleine Schlaglichter beleuchten das Jahrzehnt vor Ort in Kaufbeuren. Die Ausstellung und das Begleitprogramm erarbeitete das Stadtmuseum gemeinsam mit dem Musiker und Sammler Walter Erpf.

Der Eintritt zum Vortrag kostet 5 €. Es wird um Voranmeldung gebeten unter 08341/966 83 90 oder stadtmuseum@kaufbeuren.de Weitere Informationen zur Ausstellung unter: www.stadtmuseum-kaufbeuren.de

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal