Tschick

Inszenierung nach Wolfgang Herrndorfs 2011 preisgekröntem Jugendroman

Tschick - Inszenierung nach Wolfgang Herrndorfs 2011 preisgekröntem Jugendroman
Tschick - Inszenierung nach Wolfgang Herrndorfs 2011 preisgekröntem Jugendroman

„Ein klappriges Auto kam die Straße runtergefahren. Eine Minute stand der hellblaue Lada Niva mit laufendem Motor vor unserer Garage, dann wurde der Motor abgestellt. Die Fahrertür ging auf, Tschick stieg aus. Er legte beide Ellenbogen aufs Autodach und sah zu, wie ich den Rasen sprengte. 'Ah', sagte er, und dann sagte er lange nichts mehr. 'Macht das Spaß?'"

„Tschick“  Wolfgang Herrndorfs 2011 preisgekrönter Jugendroman, erzählt die Geschichte eines Abenteuertrips zweier 14-jähriger Außenseiter und von ihren seltsamen, aufregenden, berührenden, verrückten und auch dramatischen Begegnungen.

Maik Klingenberg, von seinen wohlhabenden Eltern vernachlässigt, schüchtern und unsicher, trifft auf Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, ein Russlanddeutscher, gilt als Proll in seiner Klasse, er hat es irgendwie von der Förderschule aufs Gymnasium geschafft. Das ungleiche Duo macht sich in dem von Tschick geklauten Lada auf eine Fahrt durch Deutschland, an deren Ende sie beide ein Stück erwachsener geworden sind, Maik sich verliebt hat und beide mit den Konsequenzen ihrer Dummheiten konfrontiert werden.

Mit temporeichem Spiel und einem ungewöhnlichen Bühnenbild gelingt es den Jugendlichen der Kulturwerkstatt das Lebensgefühl dieser beiden Abenteurer authentisch auf die Bühne zu bringen und das Publikum auf diese  atemberaubende Reise mitzunehmen.

Bühnenfassung: Robert Koall
Regie: Thomas Garmatsch, Martina Quante
Foto: Christoph Jorda

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Vorstellungen: Sa.19., So.20., Sa.26., So.27. Sept. 19:30 Uhr  im Theater Schauburg

Tickets unter www.reservix.de und bei allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

Vorverkaufstellen (außer Schul- und Kindergartenvorstellungen)
Stadtmuseum Kaufbeuren, Kaisergäßchen 12-14, 87600 Kaufbeuren, 08341-9668390,

Buchhandlung Menzel, Sudetenstraße 119, 87600 Kaufbeuren
Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 und von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr

Abendkasse Kulturwerkstatt, Ganghoferstr.6, 87600 Kaufbeuren, 08341/81848,
online über unsere Internetseite www.kulturwerkstatt.eu    

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal