SVK-Herren verlieren 0:4 gegen den SV Mering

Team aus dem Landkreis Aichach-Friedberg entführt drei Punkte aus Kaufbeuren

Kein Glück bei der Heimpremiere im SVK-Trikot: Torwart Christoph Schäffler bei seinem ersten Spiel im Parkstadion. Foto: Helmut Unglert

Kaiserwetter in Kaufbeuren. Die Vorzeichen für ein tolles Duell gegen den Tabellenzweiten SV Mering waren gegeben. Am Ende leider die Ernüchterung: Zwei verletzte Spieler und ein 0:4 gegen das Team aus dem Landkreis Aichach-Friedberg. Mit drei Treffer brachte Merings Manuel Müller sein SVM alleine auf die Siegerstraße.

Bereits nach 12 Minuten verlor die SVK mit Alessandro Mormina verletzungsbedingt einen wichtigen Spieler. Das Foulspiel an ihn blieb für seinen Gegenspieler ohne Folgen. Für Mormina kam Domenik Bachmann in die Partie. Das 0:1 fiel aus abseitsverdächtiger Position. Noch vor der Pause hatte Maximilian Moll nach einem gekonnten Drehschuss das 1:1 auf dem Fuß.

Nach dem Seitenwechsel zogen die Gäste das Tempo an. Coach Schmidbauer brachte mit Alexander Schmidbauer und Dominik Zinner zwei frische Kräfte ins Spiel. Ein Doppelschlag in der 64. und 67. Minute sorgte auf Seiten der Gäste für die Entscheidung. Fünf Minuten vor Spielende wurde Patrick Zinner nach einem Vorstoß der Kaufbeurer auf der linken Seite am Knöchel getroffen, was nur mit Gelb geahndet wurde.

Schlusspunkt in der 89. Minute war der vierte Treffer der Meringer durch Harald Kerber. Für Mering war es der zweite Sieg im zweiten Spiel nach der Winterpause. Kaufbeuren musste hingegen nach Dinkelsbühl (1:2) schon zum zweiten Mal ohne Punkte vom Platz gehen.

Text: Stefan Günter

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal