Quelle: St. Martin /

Daniel Herrmann

Sonnengesang im Klosterberggarten

Nach zweijähriger Pause finden dieses Jahr wieder die sonntäglichen Sonnengesänge im Berggarten des Crescentiaklosters statt

Der Sonnengesang ist ein Gebet, das Franz von Assisi im 13. Jahrhundert verfasste. Es preist die Schönheit der Schöpfung und dankt Gott dafür. Im Berggarten des Crescentiaklosters diente dieser Gesang der Gestaltung des Gartens. Nach einer zweijährigen Pause sind für dieses Jahr wieder sechs Sonnengesänge im Berggarten geplant.

Die erste Veranstaltungen findent am kommenden Sonntag, 15. Mai um 16 Uhr auf dem Wasserplatz statt. Der Männerchor Liederfreiheit Marktoberdorf gestaltet das ca. 45-minütige Konzert zusammen mit dem Gospelchor St. Martin unter Leitung von Daniel Herrmann. Der Eintritt dazu ist frei, Spenden zur Erhaltung und Pflege des Berggartens werden gerne entgegengenommen. Bei Regen findet der Sonnengesang in der Klosterkirche statt.

Die nächsten Termine (in diesem Jahr) sind:

29. Mai: Schützenchor Ebersbach

19. Juni: Singgemeinschaft Erisired

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal