Quelle: Lebenshilfe Ostallgäu e.V. / Pressestelle

Sinnstiftend und bunt

Start ins Berufsleben bei den Wertachtal-Werkstätten

Zwölf junge Erwachsene starten bei den Wertachtal-Werkstätten in Kaufbeuren, Neugablonz, Füssen und Marktoberdorf in ihr Berufsleben. Begleitet werden sie dabei durch Julia Bischlager, Jugend- und Auszubildendenvertreterin. Foto: Wertachtal-Werkstätten
Zwölf junge Erwachsene starten bei den Wertachtal-Werkstätten in Kaufbeuren, Neugablonz, Füssen und Marktoberdorf in ihr Berufsleben. Begleitet werden sie dabei durch Julia Bischlager, Jugend- und Auszubildendenvertreterin (rechts im Bild). Foto: Wertachtal-Werkstätten

Standortübergreifend luden die Wertachtal-Werkstätten ihre neuen Auszubildenden, Langzeitpraktikanten und Schulabgänger, die ein freiwilliges soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst absolvieren, zu einem Willkommenstag ein. Organisiert wurde dies durch die Jugend- und Auszubildendenvertreterin Julia Bischlager, die gemeinsam mit Geschäftsführer Ralf Grath die Jugendlichen durch den Tag begleitete.

Bereits beim gemeinsamen Frühstück bot sich die Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen. Im Alltag verteilen sich die Jugendlichen auf die Standorte Kaufbeuren, Neugablonz, Marktoberdorf und Füssen. So ergaben sich intensive Gespräche und ein angeregter Austausch über die unterschiedlichen Einsatzbereiche. Auch Ralf Grath hob in seiner Vorstellung der Wertachtal-Werkstätten die Vielfalt der Einrichtung hervor: Über 600 Menschen mit Behinderung sind in den Werkstätten, Förderstätten für Menschen mit Schwer- und Mehrfachbehinderungen und einer Gruppe in Kaufbeuren für Menschen mit erworbener Hirnschädigung beschäftigt. Zusätzlich sind über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der gemeinnützigen GmbH angestellt. Daneben gab Grath auch einen Einblick in die Angebote und das große Dienstleistungsspektrum der Lebenshilfe Ostallgäu, die alleiniger Gesellschafter der Werkstätten ist.

Die Ausbildungs- und Praktikaangebote der Wertachtal-Werkstätten und der Lebenshilfe Ostallgäu bieten jungen Menschen die Gelegenheit, sich zu orientieren und Einblicke in soziale Berufsbilder zu erhalten. Für Viele sind die einjährigen Praktika Entscheidungsgrundlagen für ihre spätere Ausbildung, z. B. im Bereich der Erziehung oder Heilerziehungspflege.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2019 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal