Schwerpunktthema: Parkstadion

Wird das Gelände des Kaufbeurer Parkstadions zugunsten eines Hochschul-Standorts verkauft? Die Überlegungen von Stadt und Freistaat sorgen für reichlich Diskussionen. Informationen, Neuigkeiten und Leserbriefe in der Übersicht.

Archivfoto vom Parkstadion Kaufbeuren. Foto: Marketingagentur Tenambergen
Archivfoto vom Parkstadion Kaufbeuren. Foto: Marketingagentur Tenambergen

Umfrage: Was meinen Sie?

Umfrage ist geschlossen.

Aktuell abgegeben, 17.06.2021 / 14:40 Uhr : 90 Stimmen

 

Finanzhochschule Kaufbeuren - Eigentümer bieten Flächen an

(Meldung / 25.06.2021)
Bei der Suche nach einer Fläche für den Neubau der Finanzhochschule in Kaufbeuren gibt es eine neue Entwicklung:

"Unabhängig voneinander haben die Eigentümer von zwei ausreichend großen Flächen dem Oberbürgermeister signalisiert, für Verhandlungen bereit zu sein. Stadt und Freistaat Bayern prüfen nun Eignung und Konditionen. (...)" weiterlesen ... 

Vereine halten an Parkstadion fest

(KREISBOTE: Bericht / 09.07.2021)
Läuft alles auf einen Bürgerentscheid hinaus? - Der Kreisbote hat bei den Fraktionen nachgehakt

"Der Frust bei den Sportvereinen ist weiterhin groß. Nach dem runden Tisch am Montag haben die betroffenen Nutzer des Parkstadions, die SpVgg Kaufbeuren, der TV 1858 Kaufbeuren und der Leichtathletik-Club (KLC), kaum noch Hoffnung. Die Fraktionen im Stadtrat sehen den Campus als große Chance, doch fehlt es gar an Alternativen für das Parkstadion. Schon jetzt wird ein Bürgerentscheid in den Raum gestellt." weiterlesen ... (PDF)  

Runder Tisch mit Sportvereinen zum Parkstadion

(Meldung / 17.06.2021)
Überlegungen zur Zukunft des Parkstadions hatten in den vergangenen Wochen für Aufregung gesorgt. Nun fand ein Austausch mit den Vertretern der Vereine statt.

"Der Oberbürgermeister wies darauf hin dass der Runde Tisch eine Fortsetzung des Informationsaustausches vom 28.05.2020 sei. Die Suche nach einem neuen und dauerhaften Standort für die Finanzhochschule sei inzwischen weiter fortgeschritten.  (...)" weiterlesen ... 

"Ein Schelm, wer Böses dabei denkt."

(Leserbrief / 17.06.2021)
Ungekürzter Leserbrief, Ulrich Fürst und Erich Pfeifer (für den Vorstand von Neues Kaufbeuren e. V.)

"Das Pressegespräch zeigt: Es gibt aus Sicht der politischen Entscheider nur eine Möglichkeit. Ob dies so ist wage ich zu bezweifeln. Wenn es nur eine Möglichkeit gibt ist es nicht immer eine Gute und sehr selten die Beste. (...)" weiterlesen ... 

"Für die Hochschule sollte ein anderer Standort gefunden werden."

(Leserbrief / 09.06.2021)
Ungekürzter Leserbrief, Rolf Bärwinkel, Kaufbeuren

"Trete für den Erhalt des Parkstadion als Sportfläche für Vereine und Schüler ein. Der Jordan Park ist das Centrum für Erholung und Sport.(...)" weiterlesen ... 

Widerstand regt sich

Quelle: Kreisbote Kaufbeuren
Quelle: Kreisbote Kaufbeuren

(KREISBOTE: Bericht & Kommentar / 07.06.2021)
Parkstadionverlagerung: Sportvereine und Sportbeauftrager dagegen – Pohl und Bucher dafür

"Das Thema nimmt Fahrt auf. Die Rede ist von einer möglichen Verlagerung des Parkstadions am Jordanpark, damit an dieser Stelle ein kompletter Campus für die Studierenden der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (Außenstelle Fachbereich Finanzwesen) entstehen kann. (...)" weiterlesen ...  

"Genauso eine Schnapsidee war doch die Sache mit der Schokoladenfabrik"

(Leserbrief / 07.06.2021)
Ungekürzter Leserbrief, Dr. Udo Steinert, Kaufbeuren

"Auf keinen Fall sollte das Parkstadion der Hochschule weichen. Ich bin überzeugt, dass sich andere Grundstücke hierfür finden werden. Es war schon ein Fehler das Eisstadion nicht zu den anderen Sportanlagen an der Mindelheimerstraße zu bauen.(...)" weiterlesen ...

"Krisensitzung oder Verkaufsabschluss? "

(Leserbrief / 07.06.2021)
Ungekürzter Leserbrief, Markus Raadts, Kaufbeuren

"Nächste Woche treffen sich Oberbürgermeister Stefan Bosse, der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl und Bayerns Finanzminister Alfred Füracker.  

Wahlkampfabsprache, Schadensbegrenzung, Krisensitzung, Verkaufsabschluss?? (...)" weiterlesen ... 

Zukunft Parkstadion Kaufbeuren

(Meldung / 05.06.2021)
Persönliche Stellungnahme des Stadtrates (SPD) und Beauftragten des Stadtrates für Sport und Bewegung, Pascal Lechler

In den vergangenen Wochen wird rege über die Zukunft des Parkstadions und den Neubau der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern – Fachbereich Finanzwesen Außenstelle Kaufbeuren gesprochen. Von meiner Seite wurden viele Gespräche mit den nutzenden Vereinen des Parkstadions und vielen Bürgerinnen und Bürgern geführt.

Im Ergebnis möchte ich feststellen: (...)" weiterlesen ...

"Geschockt, enttäuscht und auch verärgert"

(Meldung / 04.06.2021)
Offener Brief der betroffenen Vereine wegen des geplanten Verkaufs des Parkstadions.

"Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Bosse,
sehr geehrte Fraktionsvorsitzende,

wir, die Vertreter der Kaufbeurer Sport- und Turnvereine, die unmittelbar von einer Entscheidung hinsichtlich des Parkstadions betroffen wären, möchten auf diesem Wege unsere Bedenken mitteilen und bieten insoweit kurzfristig ein klärendes Gespräch an. (...)" weiterlesen ...

Moserwiese oder Parkstadion?

(Meldung / 05.05.2021)
Standortsuche für die Hochschule des öffentlichen Dienstes wird konkreter - Kommunalpolitik sieht in den Neubauten ein Leuchtturmprojekt für die Region

Der Freistaat Bayern möchte für die Kaufbeurer Finanzhochschule einen neuen Campus mit Lehrsälen, Mensa, Turnhalle und Unterkunftsgebäuden für 300 Studierende bauen. Diese Grundsatzentscheidung wurde bereits vor längerer Zeit getroffen. weiterlesen ...


Ihre Meinung interessiert uns!

Machen Sie mit bei unserer Umfrage oder schicken Sie uns Ihre Meinung in Form eines Leserbriefes unter Angabe Ihres Namens (Vorname, Nachname) und Ihres Wohnsitzes (Stadt) an folgende E-Mail-Adresse: redaktion@wir-sind-kaufbeuren.de

Regularien für die Veröffentlichung von Leserbriefen:

  • Im Stadtportal "Wir sind Kaufbeuren" werden Leserbriefe veröffentlicht, die sich auf örtliche (Kaufbeuren) Angelegenheiten beziehen.
  • Bei der Abfassung der Texte sind die allgemeingültigen Grundsätze der Sachlichkeit, Fairness, Toleranz, Demokratie und Mitmenschlichkeit zu beachten.
  • Die Leserbriefe sind mit dem vollen Namen (Vorname, Nachname) und Ihrem Wohnsitz (Stadt) einzureichen.
  • Anonyme Zuschriften werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.

Bitte halten Sie sich beim Verfassen Ihres Leserbriefes an diese Regularien. Bei Nichteinhaltung hält sich die Redaktion das Recht vor, den Leserbrief nicht zu veröffentlichen.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal