Quelle: Bündnis 90/Die Grünen, Ortsverband Kaufbeuren

Rechter Untergrund im Allgäu?

Vortrag über rechtsextreme Netzwerke in der Region

Logo Die Grünen

Am Mittwoch, 03. April, berichtet ab 19:30 Uhr im Hotel Hasen der Journalist Sebastian Lipp über die Ergebnisse seiner Recherchen in der rechten und rechtsradikalen Szene Süddeutschlands.

Das Allgäu ist eine wunderschöne Region zum Leben und Urlaub machen. Doch die Idylle trügt. Hakenkreuz-Schmierereien vor dem Kaufbeurer Rathaus oder am Sportplatz in Oberbeuren sind nur die sichtbaren Symptome eines Problems, das weit größer ist als sporadische Sachbeschädigungen.

Der Journalist Sebastian Lipp und sein Team recherchieren seit Jahren im Allgäu, in Oberschwaben und dem angrenzenden Ausland zur Frage, was Neonazis und andere Rechtsradikale hier machen. Eine Erkenntnis dieser Arbeit ist, dass das Problem des Rechtsextremismus im Allgäu bislang weitgehend unterschätzt wird. So hat sich seit den 1990er Jahren eine stark vernetzte Szene hier in der Region verwurzelt, in deren Zentrum die Skinhead-Gruppierung Voice of Anger steht.

Auf Einladung der Kaufbeurer Grünen wird Sebastian Lipp die Strukturen und Vernetzungen der rechten Szene im Allgäu näher beleuchten, Fragen zum Thema beantworten und mögliche Strategien zur Diskussion stellen.

Einlass ab 19:00 Uhr, Eintritt frei.

Weitere Informationen: www.allgaeu-rechtsaussen.de

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal