Polizeimeldung Kaufbeuren: Randalierer unter Drogeneinfluss

Nach einem Streit mit seiner Exfrau, wollte ein 40-jähriger Mann diese zur Rede stellen

Polizeimeldung Kaufbeuren. Bild: Polizei Bayern

Am Samstagnachmittag (12.03.2016) wurde der Polizei Kaufbeuren eine randalierende Person in der Wilhelmine-Mayer-Straße gemeldet. Nach einem Streit mit seiner Exfrau, wollte ein 40-jähriger Mann diese zur Rede stellen.

Die Frau befand sich zu der Zeit in der Wohnung ihres neuen Freundes. Da die Frau nicht reagierte, trat der 40-jährige die Wohnungstüre ein. Der Mann trat jedoch die falsche Wohnungstüre ein.

Bei der Durchsuchung des Mannes, wurden mehrere gebrauchte Spritzen gefunden. Plötzlich flüchtete der 40-jährige, was durch die Beamten nach einer kurzen Verfolgungsjagd vereitelt werden konnte. Der Mann wollte verhindern, dass man eine kleine Klarsichttüte mit weißem Pulver findet, welche er bei seiner Flucht wegschmiss.

Um was es sich bei dem weißen Pulver handelt, ist noch unklar. Es besteht jedoch der Verdacht, dass es sich um Betäubungsmittel handelt, da der Mann in der Vergangenheit bereits wegen Drogendelikten auffällig war.

Polizeimeldung der PI Kaufbeuren vom 13.03.2016

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal