Quelle: Freie Wähler Kaufbeuren

Nominierung von Mariana Braunmiller als Kandidatin der Freien Wähler für die Bundestagswahl 2021

Direktkandidatin für den Wahlkreis 257

Foto: Ingrid Zasche
Foto: Ingrid Zasche

Bei der Nominierungsversammlung der Freien Wähler in Oberegg ist Mariana Braunmiller einstimmig als Direktkandidatin für den Wahlkreis 257 bestimmt worden. Die 38-Jährige kommt aus Wolfertschwenden, sitzt im dortigen Gemeinderat und bewirbt sich nun für den Deutschen Bundestag. „Für mich ist es ein toller Vertrauensbeweis. Ich freue mich auf die Menschen und die Begegnungen, auch wenn es in nächster Zeit erst einmal nur virtuell sein wird“, so die Unterallgäuerin. 

Bernhard Pohl (Kaufbeuren), stellvertretenden Vorsitzender der Freie Wähler-Landtagsfraktion, sieht Braunmiller deshalb als geeignete Kandidatin, „weil sie mitten im Leben steht, sich beruflich engagiert, Mutter von zwei Kindern ist und kommunalpolitisch bereits aktiv ist. Sie bringt alles mit, um eine vernünftige Politik zu machen.“

(Anzeige)
Jetzt günstig werben!
"Wir sind Kaufbeuren" hilft Unternehmen in Corona-Zeit:
50% Rabatt auf neue Unternehmens-, Shop- und Lieferservice-Einträge
Im Preis enthalten: Nutzen Sie gerne das Portal für Ihre Öffentlichkeitsarbeit!
Mehr dazu hier

Für Alexander Hold, Landtagsabgeordneter und Bezirksvorsitzender der Freien Wähler Schwaben, passe Mariana Braunmiller genau in das Raster, weil sie auch kommunal verwurzelt sei. „Ich freue mich, dass sie im Team der schwäbischen Kandidaten ist. Sie kann eine gute Rolle spielen.“ Die Werte der Freien Wähler seien nicht nur in München, sondern auch in Berlin gefragt, ergänzte Hold. Schon 2017 versuchten die Freien Wähler in den Bundestag einzuziehen. „Wir werden mittlerweile sehr viel ernster genommen. Für einen landesweiten Einfluss müssen wir auch im Bundestag vertreten sein.“ 

Einen gemeinsamen Schulterschluss zeigen Marlene Preißinger, stellvertretende FW-Kreisvorsitzende Unterallgäu und Bürgermeisterin der Gemeinde Unteregg, und Susen Knabner, FW-Kreisvorsitzende Ostallgäu und stellvertretende Bezirksvorsitzende: „Wir werden Mariana in den kommenden Wochen und Monaten tatkräftig unterstützen“, sagten beide am Rande der Nominierungsversammlung unisono. „Die Zusammenarbeit der Allgäuer Freien Wähler funktioniert sehr gut, was unserer Kandidatin zugutekommt.“ 

Der Wahlkreis 257 umfasst die kreisfreien Städte Kaufbeuren und Memmingen sowie den gesamten Landkreis Ostallgäu und zahlreiche Gemeinden im Landkreis Unterallgäu. Die Bundestagswahl ist am 26. September.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal