"Neben der Spur"

Das Projektseminar "Tanztheater" von Schülern der 12. Jahrgangsstufe des Jakob Brucker Gymnasiums bringt im Januar ein selbst erstelltes Stück auf die Bühne des Stadttheaters.

Bildquelle: Bernhard Fritsch
Bildquelle: Bernhard Fritsch

Das P-Seminar "Tanztheater" der Q12 des Jakob-Brucker-Gymnasiums lädt herzlich zu seinem Stück "Neben der Spur" ein. Es handelt sich dabei um ein von den Schülern selbst konzipiertes Bühnenwerk, welches Tanz mit Schauspiel vereint und gleichzeitig den Zuschauer zum Nachdenken bringen soll.

Bereits seit über einem Jahr arbeiten die Schüler nun schon an der Aufführung und ab dem 10. Januar 2020 ist es endlich soweit – das Stück kommt auf die Bühne:

Wann?

Freitag, 10. Januar / 19:30 Uhr
Samstag, 11. Januar / 19:30 Uhr
Sonntag, 12. Januar / 18:00 Uhr

Wo?

Stadttheater Kaufbeuren

Doch worum geht es überhaupt? Ein Autounfall führt dazu, dass ein Mensch ins Koma fällt. Vergangenes trifft auf die Gegenwart und plötzlich lassen sich Traum und Realität nicht mehr unterscheiden. Doch wie geht die Koma-Patientin selbst damit um? Wie reagieren Familie und Freunde auf den plötzlichen Schicksalsschlag und wie viel Wahrheit verbirgt sich im Traum der Koma-Kranken?

Um dies herauszufinden, haben Sie die Möglichkeit, sich das Stück an einem von drei Terminen anzuschauen. Karten bekommen Sie kostenlos im Sekretariat des Jakob-Brucker-Gymnasiums.

Spenden sind erbeten.

Los geht es am Freitag, den 10. Januar um 19:30 Uhr. Einen Tag später, am 11. Januar, ebenfalls um 19:30 Uhr, findet die zweite Vorstellung statt und am 12. Januar letztendlich die dritte um 18:00Uhr.

Dauer: ca. 70 min.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal