Mit Beharrlichkeit zum Ziel

Schulgemeinschaft der Schrader-Grundschule stellt ein fulminantes Musiktheater nach der Erzählung „Tranquilla Trampeltreu“ von Michael Ende auf die Bühne und begeistert damit das Publikum im Stadtsaal.

Schrader-Grundschule stellt fulminantes Musiktheater „Tranquilla Trampeltreu“ auf die Bühne. Foto: privat
Foto: privat

Alle 213 Schülerinnen und Schüler sind auf der Bühne im Einsatz.

Am Donnerstag, den 1. Juni 2017 fand das zweijährlich stattfindende sogenannte „Schulkonzert“ der Schrader-Grundschule statt, bei dem jede einzelne Schülerin und jeder einzelne Schüler mindestens einmal auf der Bühne stand, wie Rektor Michael Zettler bei seiner Begrüßung betonte.

„Ich werde es schon rechtzeitig schaffen“, bemerkt die Hauptfigur, Schildkröte „Tranquilla Trampeltreu“, immer wieder, wenn die anderen Tiere sie darauf hinweisen, dass die Hochzeit des Monarchen, Leo des 28., bald stattfinde und sie wahrscheinlich das große Fest verpassen werde.

Nach und nach durchwandert Tranquilla Wüsten, Steppen, Flussebenen und Moorgebiete, immer auf der Suche nach dem richtigen Weg zur Hochzeit des Königs. Die Geschichte wird nicht nur durch das lebendige Bühnenbild und das virtuose Spiel der kleinen Schauspieler untermalt, sondern auch musikalisch gekonnt interpretiert durch zahlreiche Talente der Schrader-Grundschule. Ob Flötenchor, Orff-Gruppe, Talentschuppen und Solisten an Flügel und Schlagzeug, die Beiträge sind vielfältig und schon sehr professionell.

Die Lehrerinnen Stefanie Havelka, Angela Orendi und Eva Schwemmer haben sich zusammen mit dem Kollegium und den Kindern der Schrader-Grundschule, wie Tranquilla, auf den Weg gemacht, um das Stück sowohl in dramaturgischer, als auch in musikalischer Hinsicht, lebendig und eindrucksvoll darzustellen. Thomas Garmatsch, Leiter der Kulturwerkstatt in Kaufbeuren, beriet und unterstützte die Schauspieler sehr tatkräftig mit wertvollen Tipps.

Da gurren Täubchen, da kriechen Schnecken. Es krabbeln Spinnen und tanzen Schmetterlinge. Eidechsen winden sich und Raben chatten in sozialen Netzwerken. Dazwischen wird die Handlung immer wieder untermalt durch die musikalische Umrahmung der vielen Talente.

Und welch‘ ein Glück! Tranquilla schafft es tatsächlich! Zwar nicht zur Hochzeit dieses Königs, aber zu der seines Nachfolgers, was die Freude keineswegs trübt. Die Abschlussszene auf der Bühne spiegelt diese Freude eindrücklich wider.

Alle sind sich am Ende dieses gelungenen Abends einig: „Musik macht Spaß“. Fröhlich stimmt die ganze Schulgemeinschaft in das Abschlusslied ein, als 213 Kinder die Bühne des Stadtsaals mit ihrer Begeisterung zum Beben bringen. So lebendig kann Schule sein.

 

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal