KÖNIGLICHES KONZERT

Phonos Ensemble London gastiert in Kaufbeuren

Zum Abschluss des diesjährigen Konzertsommers in der gotischen St. Blasiuskirche gastiert
am Sonntag, 30. August um 17 Uhr das Phonos Ensemble London in Kaufbeuren.

Das Ensemble mit der Barockgeigerin Julia Kuhn, dem Viola-da-Gamba-Spieler Jonathan Rees und dem
Cembalisten David Wright praesentiert ein Programm mit Werken des französischen Hochbarocks.
Die jungen professionellen Musiker haben sich ganz der historisch inspirierten Aufführung von
Musik aus der Barockzeit verschrieben. Unter anderem werden einige von Jean-Philippe Rameaus
“Pieces de Clavecin en Concerts” zu Gehör gebracht werden, die zwar für eine kammermusikalische
Besetzung geschrieben sind, jedoch das Cembalo als Soloinstrument in den Mittelpunkt stellen.
Großer Spielraum für die Interpretation bleibt dagegen bei den “Concerts Royaux”, den königlichen
Konzerten von Francois Couperins. Bei diesen Stücken, welche ursprünglich als gehobene Unterhaltungsmusik
in der Form von Tanzsuiten am Hof Ludwig des XIV. aufgeführt wurden, gibt es keine Angaben zu der
Instrumentierung. Ergänzt wird das Programm durch virtuose Sonaten und Suiten von Jean-Marie Leclair
und Marin Marais.

Karten für das Konzert (inkl. dem Gutschein für ein Glas Sekt) sind an der Tageskasse zum Preis für 12,-
bzw. 8,- Euro erhältlich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.blasiuskonzerte.de zu finden.

Veranstalter: Kath. Stadtpfarrei St. Martin, Kaufbeuren Künstlerischer Leiter: Daniel Herrmann
Kooperationspartner: Verein zur Förderung der Kirchenmusik in St. Martin

Jonathan Rees
Julia Kuhn
David Wright

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal