Keine Zeit für Langeweile in den Sommerferien

Das Ferienprogramm des Stadtjugendring steht in den Startlöchern

Foto: Stadtjugendring Kaufbeuren
Foto: Stadtjugendring Kaufbeuren

Mit dem Beginn der Sommerferien beginnt auch für Kaufbeurens Schüler:innen die lang ersehnte Urlaubszeit. Doch auch wenn man die freie Zeit nicht im Urlaub verbringt, gibt es in Kaufbeuren keinen Grund für Langeweile. Seit Montag ist auf dem Stadtranderholungsgelände wieder reges Treiben und knapp 600 Kinder bauen gemeinsam Hütten, suchen versteckte Schätze oder begeben sich auf Abenteuer in die umliegenden Wälder.

Zwei Wochen steht nun also alles im Zeichen der Stadtranderholung, doch auch danach ist beim Stadtjugendring Kaufbeuren einiges geboten. Mit mehr als 40 Angeboten startet ab 16. August das Ferienangebot, bei dem keine Wünsche offenbleiben.

„Wir können mit Stolz sagen, dass unser diesjähriges Programm wieder kunterbunt und gelungen ist.“ freut sich Kilian Herbschleb, Sachgebietsleitung der Fachstellen beim Stadtjugendring. Von Eislaufen oder Zumba, über aufregende Wanderungen mit Eseln und einem Ausflug zum Erlebnisbauernhof, bis hin zu Wasserskifahren, stehen viele unterschiedliche Abenteuer und Ausflüge zur Auswahl. „Für uns ist jedes Jahr wieder die Maxime, ein gemischtes Angebot für Kinder unterschiedlichen Alters zur Verfügung zu stellen. Tatsächlich haben wir aktuell noch einige Plätze zu vergeben und freuen uns natürlich, wenn sich auch hier noch interessierte Kinder und Jugendliche finden.“

Wer sich das komplette Programm anschauen möchte kann dies unter https://www.unser-ferienprogramm.de/kaufbeuren machen.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal