Impala Ray live im JuZe Kaufbeuren

Das JuZe Kaufbeuren präsentiert am Samstag, 21. Oktober, ab 20:00 Uhr einen der innovativsten Acts der Münchener Musikszene. Als Support fungiert die Kaufbeurer Newcomer-Band DAS KITSCH.

Foto: JuZe Kaufbeuren

BayFolk - eine Verbindung aus dem lässigen Lifestyle der San Francisco Bay Area in den 60er Jahren und dem Charme der bayerischen Tradition. Und genauso klingt die Musik von IMPALA RAY. Da wird plötzlich die Tuba aus ihrer gewohnten Volksmusik-Umgebung herausgerissen und mit dem E-Bass getauscht. Das Hackbrett wird kurzerhand zum Soloinstrument umfunktioniert, das nach einer Mischung aus Mandoline und Synthie klingt. Und die augenzwinkernd smarten Akustikgitarrenriffs geben zusammen mit den unverschämt frischen Drums den nötigen Drive dieser Musik. Alles in Allem ein Sound, den es so in der Popmusik so noch nicht gegeben hat.

Nun kommt IMPALA RAY endlich auf Tour. Wer sich dieses Konzert entgehen lässt, verpasst nicht nur ein unvergleichliches Sounderlebnis, sondern auch eine überragende Live-Show mit ausgelassener Tanzfreude. Erlebt diesen aufstrebenden Künstler wohl ein letztes Mal in kleiner Umgebung so hautnah!

Eröffnen wird dieses Konzert die Kaufbeurer Newcomer-Band DAS KITSCH mit Eigenkompositionen von Songwriter und Gitarristen/Frontmann Martin Schenk. Weitere Mitglieder in diesem Pop-Trio sind Niklas Rehle am Bass und Simon Kerler am Schlagzeug.

Weitere Infos zu den Bands im Internet oder auf Facebook

Karten im Vorverkauf: 13,- € (Stadtmuseum Kaufbeuren, Reservix-Vorverkaufsstellen und im Internet (zzgl. Gebühren) bei www.reservix.de) Karten an der Abendkasse: 15,- €

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal