Hier steppt der Löwe

Posaunen und Percussion treffen auf Gesang und Stepptanz. Konzert mit "percussion posaune leipzig" am Freitag, 29. September im Stadttheater Kaufbeuren

Posaunen und Percussion treffen auf Gesang und Stepptanz – und heraus kommen gute Laune und überschäumende Begeisterung für Rhythmus und Tanz. So lässt sich treffend das Programm „step by step with Bach and dreams“ von percussion posaune leipzig beschreiben, das am Freitag, 29. September im Stadttheater Kaufbeuren auf Einladung vom Kulturring Kaufbeuren e.V.
gezeigt wird.

Seit mehr als 20 Jahren spielen die vier Profimusiker von percussion posaune leipzig in der aktuellen Besetzung zusammen. Klassik, Jazz, Musical, Weihnachtskonzerte – die Bandbreite der Programme ist ebenso weit wie die Liste der erfolgreichen Auftritte lang. Für „step by step“ haben sich die vier Wahlleipziger Verstärkung von der Musicalbühne geholt: Kora Lang und Ulrike Michaelis sind Vollprofis, die seit vielen Jahren auf den Brettern verschiedenster Musiktheater deutschlandweit und darüber hinaus beheimatet sind. Ulrike Michaelis widmet sich mit besonderem Einsatz auch der Nachwuchsarbeit im Bereich Stepptanz.

Die vier Männer an Posaunen und Schlagwerk knüpfen mit ihrer Musik den Grundstoff, dem die beiden Tänzerinnen in „step by step“ immer neue Ausdrucksformen abgewinnen. Mal klassisch und intensiv, dann wieder temperamentvoll und mitreißend entwickelt sich der Dialog zwischen Tanz und Musik. „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss eröffnet das Programm, und der Weg bis zum abschließenden „Theme from Westside Story“ hält so einiges an Überraschungen bereit. Von Leipzig über Sevilla und Rio de Janeiro bis nach New York führt die spannende Reise durch die Welt der Musik, und Bachs Wohltemperiertes Klavier trifft auf das „Girl from Ipanema“ und eigens für das Ensemble komponierte Stücke wie „Der Weiße Hai im Alpensee“ von Christoph Wundrak. Die nicht alltägliche Besetzung garantiert ein außergewöhnliches Hör- und Seherlebnis, und vielleicht packt den einen oder anderen Zuschauer gar selbst das Tanzfieber.  

Karten für das Konzert sind über die Kulturring-Geschäftsstelle im Stadtmuseum Kaufbeuren (Tel. 08341 966 83 966) sowie alle Reservix- Vorverkaufstellen (u.a.  Engels Genußreich, Buchhandlungs Menzel) erhältlich. Ebenso sind die Tickets über die Servicecenter der Allgäuer Zeitung in Kempten, Immenstadt, Sonthofen, Memmingen und Mindelheim buchbar sowie im Internet unter kulturring-kaufbeuren.reservix.de. Weitere Informationen unter www.kulturring-kaufbeuren.de.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal