Große Auszeichnung für Oberbeurer Schützen

Bayerischer Innenmnister verleiht Sportplakette des Bundespräsidenten an Schützenverein Blattlschoner

von links: Staatsminister Joachim Herrmann, 1. Schützenmeister Thomas Schnaubelt, 2. Schützenmeister Michael Schürmann, 1. Jugendleiter Markus Hartmann, Pistolenreferent Friedrich Vogt, Beisitzer Anton Meggle und BSSB Landesschützenmeister Wolfgang Kink: Bild: Staatsministerium

Hohe Auszeichnung für Oberbeurer Schützenverein. Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat am vergangenen Samstag die Sportplakette von Bundespräsident Joachim Gauck an elf bayerische Sport- und Schützenvereine überreicht. Die Plakette ist ein Zeichen der Anerkennung für Vereine, die 100 Jahre oder länger bestehen und sich große Verdienste um den Sport erworben haben. Herrmann: "Die Sportvereine leisteten unbezahlbare Dienste für unser Allgemeinwesen."

Der Schützenverein Blattlschoner Oberbeuren e.V. beantragte im letzten Jahr, anlässlich des 125-jährigen Vereinsbestehens, diese hohe Auszeichnung. Eine Delegation der Vereinsführung reiste nun am vergangen Wochenende nach Herzogenaurach um dort die Sportplakette in der World of Sports der adidas AG aus den Händen des Staatsministers in Empfang zu nehmen.

Moderiert wurde die Veranstaltung durch den bekannten Fernsehmoderator Roman Roell. Nach der Begrüßung durch den Hausherrn, Frank A. Dassler, stellte Sportminister Joachim Herrmann in seiner Festrede vor den rund 150 Ehrengästen die besondere Bedeutung des Sports für das gesellschaftliche Miteinander heraus und ging auch auf die Flüchtlingssituation ein. „Der organisierte Sport wirkt wie eine große gesellschaftliche Klammer und prägt auch das gesellschaftliche Miteinander in den Städten und erst recht auf dem Land. Sport verbindet die Menschen - unabhängig von Alter Religion, Sprache oder Herkunft und stärkt dadurch das Gemeinschaftsgefühl in unserer Gesellschaft. Gerade auch in Zeiten, in denen so viele Flüchtlinge in unserem Land leben, kann sich die integrative Kraft des Sports beweisen."

Herrmann ging an Gäste gerichtet besonders auf die ehrenamtlichen Leistungen der engagierten Vereinsaktiven ein, ohne die Vereinsleben und Trainingsbetrieb nicht möglich wären: "Ob Sie nun als Vorstand, Übungsleiter, Trainer oder Helfer aktiv sind: Sie erwecken die Vereine zum Leben und motivieren andere. Ich danke Ihnen aufs Herzlichste! Lassen Sie in Ihrem Engagement nicht nach!", lautete sein Appell. Die Auszeichnungsfeierlichkeiten wurden begleitet vom jungen Münchner Vokalensemble „Elevator Pitch", das es verstand, sein Publikum zu begeistern.

Die Sportplakette des Bundespräsidenten ist als Auszeichnung für Turn-, Sport- und Schützenvereine bestimmt, die sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports erworben haben. Die Auszeichnung wird aus Anlass des 100-jährigen Bestehens eines Turn-, Sport- oder Schützenvereins auf dessen Antrag hin verliehen. Insgesamt haben in Bayern bislang 620 Vereine diese Auszeichnung erhalten.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal