Quelle: Ski-Club Kaufbeuren

Gemeinsam in blau-weiß

Einkleidung der Skisportathleten des Allgäuer Skiverbandes

Mit Stolz und Freude bei ihrer ersten Einkleidung der Kaderathleten des Allgäuer Skiverbandes dabei: Tobias Schill und Viktor Bartenschlager vom Ski-Club Kaufbeuren (vordere Reihe, zweiter und dritter von links). Bildquelle: Oliver Schill
Mit Stolz und Freude bei ihrer ersten Einkleidung der Kaderathleten des Allgäuer Skiverbandes dabei: Tobias Schill und Viktor Bartenschlager vom Ski-Club Kaufbeuren (vordere Reihe, zweiter und dritter von links). Bildquelle: Oliver Schill

Auch vom Ski-Club Kaufbeuren (SCK) erhielten zwei Nachwuchsathleten des Regionalkaders die neue Ziener-Teamwear als Botschafter des Allgäus.

Das Sporthaus Reischmann, Förderer des Allgäuer Skiverbandes (ASV), öffnete extra für die Einkleidung der Nachwuchsathleten sein Sporthaus in Kempten. Aus den Disziplinen Alpin, Langlauf, Biathlon und Nordische Kombination kamen über 100 junge Athletinnen und Athleten mit ihren Trainern, sowie Funktionäre aus dem gesamten Allgäu, um Ihre neue Winterbekleidung aus dem Hause Ziener und Craft entgegen zu nehmen.

Überraschungsgast Weltcupathletin Meike Pfister

Bei der kurzweiligen Veranstaltung begrüßten der Hausleiter Marc Weizenhofer und der 1. Vorstand des ASV Dr. Hubert Lechner die jungen Leistungssportler. Als Überraschung für die Allgäuer Nachwuchsathleten war die Weltcupathletin Meike Pfister zu Gast. Sie gab den jungen Zuhörer/innen einige gute Tipps für die kommenden Aufgaben.

„Einheitliches Auftreten fördert den Zusammenhalt und lässt unseren Nachwuchs als Team Allgäu sichtbar werden“, erläutert Dr. Lechner die Bedeutung der Ziener-Teamwear aus Sicht des ASV. „Unsere Sportler stehen für die Faszination Wintersport und sind Botschafter für unsere Region.“

Regionalkader Nord: Viktor Bartenschlager und Tobias Schill vom SCK

Auch vom Ski-Club Kaufbeuren erhielten zwei Nachwuchsathleten die neue Ziener-Teamwear in blau-weiß. Viktor Bartenschlager und Tobias Schill, beide 12 Jahre, gehören seit der Saison 2018/2019 zum Regionalkader Nord des Allgäuer Skiverbandes. Dort werden sie unter Verantwortung des Cheftrainers Herbert Konrad zusätzlich zum wöchentlichen Vereinstraining durch Trainingseinheiten des Stützpunktes gefördert: Konditions- und Krafttraining im Sommer, Gletschertraining im Herbst, Lehrgänge in den Weihnachts- und Faschingsferien sowie während der Rennsaison Nachmittags- und Flutlichttraining zwei Mal in der Woche.

„Für uns vom Ski-Club Kaufbeuren ist es ein großer Erfolg, dass bereits fünf Jahre nach dem Neuaufbau des Bereichs Alpin gleich zwei Athleten in den Regionalkader berufen wurden“, freut sich Oliver Schill, der 2. Vorstand des SCK. „Gelungen ist uns dies dank des Engagements unserer Trainer und Übungsleiter.“

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal