Gemeinsam gegen Rechts

Aktionsnetzwerk will rechter Hetze entgegentreten. Das nächste Treffen des Aktionsnetzwerks „Gemeinsam gegen Rechts“ findet am 29.09. um 19 Uhr im Gasthaus Zum Häring statt

Um sich über die zunehmende Verbreitung rechter und rechtsextremer Agitation auszutauschen, trafen sich kürzlich Bürgerinnen und Bürger aus Kaufbeuren. Sie wollten ein Netzwerk aufbauen und sich aktiv gegen die Verrohung der politischen Kultur durch rechte Hetze engagieren.

Für viele Kaufbeurer gehören sie mittlerweile zum Alltag: Aufkleber mit Symbolen aus dem gesamten rechten Spektrum von einer vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall eingestuften Partei über rechtsextreme Gruppierungen bis hin zu explizit nationalsozialistischen und anderen volksverhetzenden Inhalten. Man find et sie nicht nur an Straßenlaternen, sondern auch an Amts und Parteibüros, Pfarrhäusern, in Schulen und sogar an privaten Briefkästen engagierter Persönlichkeiten der Kaufbeurer Stadtgesellschaft offenbar als gezielte Provokation.

Schon während des Moscheestreits hatten zahlreiche Mitglieder des Stadtrats zudem Hass und Drohbotschaften per Post und Email erhalten. Und auch in anderen politischen Debatten fühlen sich Anhänger rechten Gedankenguts berufen, aus politischer Motivation Regeln des zivilen Zu sammenlebens zu überschreiten zuletzt etwa durch ein hetzerisches Schreiben an die Integrationslotsin Cornelia Paulus.

Als einen weiteren konkreten Anlass für das Treffen schilderte einer der Teilnehmer ein Erlebnis beim „Sound am Markt“ Festival in Neugablonz, wo im Anschluss an die Konzerte ein Besucher mehrfach den Hitlergruß zeigte. Nach dem Erfahrungsaustausch sammelte die Gruppe Aktionsideen. Neben Plänen zu regelmäßigen Demonstrationen und Informationsveranstaltungen wurde betont, dass in Kaufbeuren bereits ein breites Angebot an interessanten Veranstaltungen besteht. Auf verschiedenen Kommunikationswegen will das neue Bündnis „Gemeinsam gegen Rechts“ nun zunächst Informationen und Termine sammeln und weiter verbreiten.

Alle, die sich in der Stadt oder auch im Umland gegen Rechts engagieren wollen, können sich über die Email Adresse kaufbeurengegenrechts@gmail.com mit dem Bündnis vernetzen und ihre Erfahrungen, Informationen, Ideen und Veranstaltungstipps einbringen. Das nächste Treffen des Aktionsnetzwerks „Gemeinsam gegen Rechts“ findet am 29.09. um 19 Uhr im Gasthaus Zum Häring statt.

Text: Chrissi Myrtsidou-Jung. Aktionsbündnis Gemeinsam gegen Rechts

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal